Zu

Yamaha RX-V6A Test

Yamaha RX-V6A Angebote Yamaha RX-V6A AV-Receiver Sieben eichen £ 649 Aussicht Yamaha RX-V6A AV-Receiver Peter Tyson £ 649 Aussicht Geringer Bestand Yamaha RX-V6A Schwarz 7,2... Audiovisuelles Online £ 649 Aussicht Mehr Angebote anzeigenWir überprüfen täglich über 250 Millionen Produkte auf die besten Preise powered by Sound+Image Mag Review

(Bildnachweis: Yamaha Music Australia)

Cricket-WM live in den USA

Aufbau & Verbindungen

Dreißig Jahre später erscheint das, was sich in dieser neuen Serie geändert hat, zunächst weitgehend kosmetisch. Aber das ist willkommen. Die meisten AV-Receiver haben quadratische Ecken, ein großes Display in der Mitte mit blauer oder gelber Beschriftung und ein paar Knöpfe an jeder Seite. Wie gesagt, es mag kosmetisch sein, aber die neue Fassade verändert das Aussehen des Yamaha RX-V6A (zum Preis von £ 649,95, $ 599,95, AU $ 1299) ziemlich deutlich. Die Vertikalen links und rechts der Vorderseite sind geschwungen, während in der Mitte ein sehr großer Lautstärkeregler ruht.



Rechts neben dem Drehknopf befindet sich noch ein Display, das ähnliche Informationen wie bei früheren Modellen anzeigt, aber dies scheint ein LCD-, vielleicht OLED-Monochrom-Display mit weicher blauer Schrift auf schwarzem Hintergrund zu sein. Rechts davon befindet sich der Eingangswähler: ein Drehknopf, aber recht klein. Unter dem Display und dem Wahlknopf befinden sich sechs berührungsempfindliche Punkte auf der Vorderseite, die die Drucktasten von einst ersetzen. Vier davon dienen der Szenenauswahl, einer ruft das Menü auf, während der letzte sich aus den Dingen zurückzieht.

Auf der Vorderseite befindet sich außerdem ein 3,5-mm-Eingang für das Kalibrierungsmikrofon, ein 6,35-mm-Ausgang für Kopfhörer und ein USB-Anschluss zur Wiedergabe von USB-Audio. Apples iPhones werden heutzutage nicht mehr von USB unterstützt, sondern Sie nutzen die Netzwerkfunktionen der Yamaha RX-V6A für die Wiedergabe Ihrer iPhone-Musik, und zwar bequemer, nämlich Apples AirPlay 2.

Oder, noch leistungsfähiger, verwenden Sie die Yamaha MusicCast App auf Ihrem Apple- oder Android-Gerät. Oder, was das betrifft, jeder DLNA/uPnP-Musikplayer auf jedem Gerät.

Tatsächlich können Sie mit der MusicCast-App auf Ihrem Gerät (Apple oder Android ist in Ordnung) auch Musik von Spotify, Tidal, Deezer oder Amazon Music (wenn Sie entsprechende Abonnements haben) und mehr abrufen. Wir werden darauf zurückkommen, wie das Zeug in der Praxis funktioniert.

Das MusicCast-Netzwerk-Audiosystem von Yamaha ist auch ein gut ausgereiftes Multiroom-System. Sie können Ihr Zuhause mit MusicCast-Geräten füllen, damit Sie Musik überall haben können. Wir stellen fest, dass es in diesem Jahr noch weiter entwickelt wurde: Sie können jetzt separate kabellose MusicCast-Lautsprecher konfigurieren, die als kabellose Rücklautsprecher für Ihren Filmraum fungieren.

Der Empfänger hat eine Nennleistung von 100 W für jeden seiner sieben Kanäle an acht Ohm. Wenn Sie Lautsprecher mit niedrigerer Impedanz verwenden möchten, gibt es eine Einstellung in den Setup-Menüs, obwohl 4-Ohm-Lautsprecher leider nur für den vorderen linken und rechten Kanal unterstützt werden. Im Übrigen ist eine Nennimpedanz von sechs Ohm das Minimum (und vielleicht nicht zufällig haben die meisten Heimlautsprecher von Yamaha eine Nennimpedanz von sechs Ohm).

wie viel für eine ps5

(Bildnachweis: Yamaha Music Australia)

Yamaha RX-V6A-Spezifikationen

(Bildnachweis: Yamaha Music Australia)

Leistung

Die Tonqualität bei Filmen fanden wir einfach wunderbar. Es war genügend Leistung vorhanden, um unser System auf kinoähnliches Niveau zu bringen. Die Frequenzweichen arbeiteten effektiv daran, den Bass herauszuziehen und an unseren Subwoofer zu senden. Surround-Bildgebung war ausgezeichnet.

Wie bereits erwähnt, testen wir seit vielen Jahren Heimkino-Receiver von Yamaha und sie wurden noch nie enttäuscht.

Die bei Anschluss über HDMI verfügbare automatische Lippensynchronisationsanpassung war effektiv – unser Fernseher fügt dem Video normalerweise etwa 120 ms Verzögerung hinzu, sodass es offensichtlich ist, wenn keine Korrektur erfolgt. Tatsächlich funktionierten alle HDMI-Steuerungsfunktionen gut, schalteten den Receiver bei Bedarf automatisch ein und schalteten ihn auf den Eingang um, an dem wir unseren UltraHD-Blu-ray-Player angeschlossen hatten.

Für Musik haben wir auf der Fernbedienung auf die Taste „Pure Direct“ getippt, um die Verarbeitung und das Crossover loszuwerden. Der Receiver hat mit Musik von unserem Plattenspieler, der an die Phono-Eingänge des Receivers angeschlossen ist, tatsächlich einen ganz guten Job gemacht. Der Klang war sauber, mit anständiger Stereoabbildung und Details.

Auf der Videoseite waren die Dinge ein bisschen einfach. Wir haben berichtet, wie der Empfänger alle Signale sauber durchlief. Im HDMI-Bereich der Setup-Menüs ist uns auch die Möglichkeit aufgefallen, die HDMI-Ausgabe auf 4K (Ultra-HD) hochzuskalieren. Dies war standardmäßig deaktiviert. Wir haben es eingeschaltet, und zunächst schien es nicht zu funktionieren. Als Grund stellte sich heraus, dass es ziemlich begrenzt ist. Es wird 1080p auf 2160p hochskalieren, aber es funktioniert nicht auf weniger, nicht einmal auf 1080i.

Wenn wir außerdem versuchten, eine Standard-Ultra-HD-Disc mit normalem HDR mit eingeschaltetem 4K-Upscaling abzuspielen – mit einer solchen Disc hätte das nichts gebracht –, produzierte der Fernseher kein Bild mehr. Alles, was es zeigte, war ein schwarzer Bildschirm, auf dem das HDR-Logo (das vom Fernseher erzeugt wurde, wenn er dieses Signal erkennt) unregelmäßig in der Ecke des Bildschirms pulsierte.

ist apple tv besser als roku

Das Bildschirmmenü des Receivers funktionierte dann nicht mehr. Alle kehrten zum ordnungsgemäßen Betrieb zurück, nachdem wir die Wiedergabe gestoppt hatten (der Player fällt auf 1080p zurück). Wir haben das 4K-Upscaling ausgeschaltet und der ordnungsgemäße Betrieb wurde wiederhergestellt.

Die Fernbedienung des Receivers verfügt über vier „Szenen“-Tasten, die denen auf der Vorderseite nachempfunden sind. Wir mögen diese. Halten Sie eine für einige Sekunden gedrückt und die aktuellen Einstellungen für den Receiver werden gespeichert, einschließlich der Eingabe und Dinge wie Ton- und Videomodi. So können Sie mit nur einem Tastendruck beispielsweise auf Phono-Eingang und Pure Direct umschalten. Kehren Sie dann mit einem weiteren Drücken der Signaltaste zur Filmwiedergabe zurück. In der Tat eine ordentliche und bequeme Bedienung.

Es ist 30 Jahre her, dass die ersten RX-V-Empfänger von Yamaha auf den Markt kamen und die erste chipbasierte nicht-analoge Surround-Decodierung einführten.(Bildnachweis: Yamaha Music Australia)

Intelligente Funktionalität

Die Netzwerkfähigkeiten von Yamaha sind gründlich ausgearbeitet und werden mit absoluter Zuverlässigkeit betrieben, egal ob per Wi-Fi oder Ethernet-Verbindung. Das Gerät implementiert zwar eine Webschnittstelle, aber es ist kein vollständiges Bedienfeld, sondern nur eine alternative Möglichkeit, einige grundlegende netzwerkbezogene Einstellungen zu ändern.

Egal, ob wir MusicCast oder unsere eigene DLNA-Software verwendet haben, alle Musik, die wir auf den Receiver geworfen haben, wurde effektiv reproduziert. Dazu gehörte FLAC-kodiertes PCM mit bis zu 24 Bit und 192 kHz Sampling und Direct Stream Digital mit doppelter Geschwindigkeit.

Die Audioinformationsanzeige des Receivers bestätigte nützlicherweise, dass diese richtig empfangen wurden.

beste Vorverstärker/Endstufen-Kombination

Und soweit wir feststellen konnten, sind die Receiver von Yamaha nach wie vor die einzigen, an die wir DTS 5.1-Kanal-Sound richten können, der von DTS-CDs gerippt und in FLAC kodiert wurde. Der Receiver erkennt es nach der Dekomprimierung des FLAC-Formats als DTS und dekodiert es in den richtigen Surround-Sound. Das ist eine großartige Möglichkeit, „Days of Future Passed“ zu genießen.

Urteil

Der Yamaha RX-V6A ist ein feiner vernetzter und schön intelligenter AV-Receiver, der nicht ganz so ein Einstiegsmodell ist, und mit seinem willkommenen Facelifting werden Sie wissen, dass dies ein festes Gerät des 21. Jahrhunderts ist. Ein Muss, wenn Sie Surround- und Musikleistung zu diesem Preis suchen.

Preise - Yamaha RX-V6A: