Zu

Yamaha veröffentlicht den A-S3200 analogen integrierten Stereoverstärker in Australien

Yamaha hat mit dem A-S3200 den ersten und leistungsstärksten Verstärker seiner neuesten Serie rein analoger Stereoverstärker herausgebracht. Er verfügt über viele der gleichen Technologien, die in Yamahas Flaggschiff-Verstärkern der 5000er-Serie verwendet werden, und obwohl die neuen Verstärker den Modellen A-S1100, A-S2100 und A-S3000 ähnlich sehen, die sie ersetzen, sagt Yamaha, dass diese neuesten Modelle neue Technologien und Komponenten verwenden.



Der neue A-S3200 enthält wichtige Funktionen der 5000er Serie, darunter mechanische Erdung zur Reduzierung unerwünschter Vibrationen, dicke Drähte für die Erdverbindung, um eine niedrigere Impedanz zu gewährleisten, und der Ringkerntransformator verwendet langgezogene Drähte, um Energieverluste zu reduzieren, sagte Simon Goldsworthy, General Manager der AV-Division von Yamaha Music Australia. Die Schaltung des A-S3200 wurde neu erfunden und ist das Ergebnis jahrelanger Kundenfeedbacks, Forschung und Entwicklung.

bester alter fernseher für das geld

Es stellte sich heraus, dass Leistungsmesser bei den Kunden von Yamaha ein Hit waren, daher sind sie ein Feature des A-S3200 und auch der demnächst erscheinenden A-S1200 und A-S2200. Im Gegensatz zu den meisten Leistungsmessern können die Messgeräte der neuen Modelle so umgeschaltet werden, dass sie Spitzen-, VU- oder durchschnittliche Leistungsmesswerte anzeigen. Yamaha hat auch bei den neuen Modellen auf vielfachen Wunsch Bass- und Höhenregler beibehalten und diese über seine einzigartigen balkenförmigen Regler anstelle der üblicheren Drehtypen implementiert.





(Bildnachweis: Yamaha)

Mit einer Ausgangsleistung von 100 Watt pro Kanal an 8 Ohm (150 Watt pro Kanal an 4 Ohm) kombiniert das Netzteil des Yamaha A-S3200 einen 623 VA Ringkerntransformator mit 22.000 uF/63 V Blockkondensatoren. Dank seines vollständig symmetrischen, vollständig schwebenden Schaltungsdesigns ist der Dämpfungsfaktor des A-S3200 laut Yamaha größer als 250 bei 1 kHz und sein Frequenzgang reicht von 5 Hz bis 100 kHz (-3 dB). Der Klirrfaktor wird mit weniger als 0,05 % und das Signal-Rausch-Verhältnis mit 114 dB angegeben.

Der Yamaha A-S3200 ist voll ausgestattet, mit sieben Line-Level-Eingängen, von denen zwei symmetrisch sind, und einem separaten Phono-Eingang, der entweder für den Moving-Magnet- oder den Moving-Coil-Betrieb umgeschaltet werden kann. Es verfügt auch über einen diskreten Kopfhörerverstärker mit einer nützlichen Lautstärkeregelungsfunktion.



(Bildnachweis: Yamaha)

Im Einklang mit Yamahas „reinem analogem“ Konzept für seine Stereoverstärker gibt es keine digitalen Schaltkreise im Inneren und keine digitalen Eingänge. Musikliebhaber verdienen eine lohnende und authentische Wiedergabe ihrer Lieblingsmusik, sagte Goldworthy immer auf die natürlichste und naturgetreuste Weise hergestellt werden.

am besten bewerteter tragbarer Bluetooth-Lautsprecher

Die Yamaha A-S3200 ist ab sofort in Australien erhältlich und kostet 9.999 AU$ (UVP). Weitere Details von Yamaha Music Deutschland .