Wilson-Benesch

Wilson Benesch Curve Bewertung

Was erwarten Sie von einem Lautsprecherpaar, das über fünf Riesen kostet? Dass sie gut klingen sollen, ist selbstverständlich. Wir vermuten, dass die meisten auch etwas wollen werden, das kompakt ist, gut aussieht und zu einem sagenhaft hohen Standard gebaut ist. Sehr geehrte Damen und Herren, willkommen Wilson Benesch 's neue Babys, die Curves.



Jetzt muss gesagt werden, sie sind nicht fehlerfrei. Sie sind bei hohen Frequenzen ein wenig hell, und es fehlt ihnen die Art von grundsolider Präsentation, die einige Konkurrenten mit Leichtigkeit liefern. Diese Negative verblassen jedoch angesichts der beeindruckenden Stärken der Kurve: Sie projizieren einen besseren Klang als fast alles andere, was wir zu diesem Preis gehört haben.

Kontrollierte Resonanz
Dafür muss die kontrollierte Resonanz der Boxen verantwortlich sein, da der Klang nahezu unabhängig von den Lautsprechern selbst ist. Schließen Sie die Augen und es ist fast unmöglich, die Lautsprecher im Raum zu finden.





Trotz ihrer kompakten Abmessungen haben diese Türme keine Angst davor, einen schweren Beat zu schlagen, wenn die Musik es erfordert. Der 17-cm-Mitteltöner kümmert sich ab dem Mitteltonbereich um alles, während der Tieftöner nur sehr tiefe Bässe liefert.

Stimmen sind rein und haben eine hervorragende Artikulation. Testen Sie sie mit Holsts Jupiter und die Curves liefern einen Sound, der Finesse mit Muskelkraft in umwerfend guter Manier kombiniert. Dies sind großartig klingende, gut aussehende Lautsprecher, die allen Menschen näher kommen als jeder Rivale, den wir gehört haben.