Bewertungen

Vertere DG-1 Dynamic Groove Testbericht

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Überprüfen Sie Amazon

Der Vertere DG-1 Dynamic Groove ist ein Deck/Arm-Paket, das eine ordentliche Dosis der Leistung der Top-End-Plattenspieler von Vertere bietet, aber zu einem viel zugänglicheren Aufwand. Es ist einfach zu bedienen und bietet sogar die Option einer passenden Patrone für diejenigen, die ein komplettes Paket wünschen.



Bei diesem Tonabnehmer handelt es sich um den neuen beweglichen Magneten von Vertere Magneto, und es handelt sich im Wesentlichen um einen neu gekennzeichneten Audio-Technica AT-VM520EB mit einem andersfarbigen Gehäuse. Separat gekauft kostet es 220 £ (249 $, 550 AU $).

Als Teil des Vertere DG-1-Pakets ist es mehr als in der Lage, die zusätzlichen £ 100 (100 $, 150 AU $) zu rechtfertigen, die es zum DG-1-Basispreis von 2750 £ (3795 $, 5845 AU $) hinzufügt. Betrachten Sie es jedoch eher als etwas, das Sie in Schwung bringt, und nicht als das endgültige Ziel. Letztendlich verlangen die Fähigkeiten des DG-1 nach etwas Besserem.





s/w 706 s2

Eines unserer Lieblingsprodukte aus dem letzten Jahr ist das von Vertere MG-1 Drehscheibe. Es ist ein überaus talentierter Performer, der zu seinem Preis den Leistungsmaßstab setzt, aber mit einem Preis von fast fünfstelligen Zahlen ist er für die meisten Menschen unerreichbar. Hier kommt das bisher günstigste Deck des Unternehmens, das DG-1 Dynamic Groove, ins Spiel.

Bauen

(Bildnachweis: Übersetzen)

Lassen Sie das eher extrovertierte Erscheinungsbild des Dynamic Groove hinter sich und finden Sie hier viele interessante technische Details. Es ist der Arm, der unsere Aufmerksamkeit wirklich auf sich zieht. Anstatt ein herkömmliches zylindrisches Armrohr zu verwenden, das Steifigkeit verleiht, aber auch anfällig für Resonanzen ist, besteht der Arm des DG-1 aus einem flachen, dreilagigen Aluminiumlegierung/Polymer-Sandwich.

Vertere DG-1 Dynamic Groove – technische Daten



(Bildnachweis: Übersetzen)

Der Motor des DG-1 ist von dem Motor abgeleitet, der in den gehobeneren Angeboten von Vertere verwendet wird, und ist ein 24-V-Pol-Synchrondesign. Es wird mit einem individuell optimierten Partnering-Netzteil geliefert, um Geräusche und Vibrationen zu minimieren. Wie bei anderen Vertere-Plattenspielern ist der Motorkörper so konstruiert, dass er sich bewegt, um die Auswirkungen der Riemenspannung zu absorbieren und so zur Verbesserung der Geschwindigkeitsstabilität beizutragen.

Die Geschwindigkeitsänderung von 33,3 auf 45 U/min erfolgt elektronisch durch kurzes Drücken der Stopp/Start-Taste. Wenn Sie diese Taste länger gedrückt halten, wird die Drehung des Plattentellers gestoppt. Es ist eine angenehm einfache Steuerungsmethode, obwohl wir den Knopf eher an der Vorderkante des Sockels als oben am Motor und etwas zu nah am Antriebsriemen sehen möchten.

Idealerweise sollte das DG-1 weit entfernt von Lautsprechern auf einem dedizierten, resonanzarmen Träger platziert werden. Dieser Rat gilt für alle Plattenspieler wenn Sie das Beste aus ihnen herausholen wollen. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Unterstützung absolut eben ist.

Die Einrichtung ist einfach und die Anweisungen sind klar genug, damit die meisten Leute ziemlich schnell loslegen können. Der Tonabnehmer wird montiert geliefert und außer dem Einstellen des Tracking-Gewichts, dem Einstellen der Armvorspannung und dem Anbringen des Plattentellers und des Riemens gibt es nicht viel mehr zu tun.

Sie benötigen ein Qualitätssystem, um das Beste aus diesem Paket herauszuholen. Betrachten Sie etwas vom Standard der Naim SuperNait 3 Integrierter Verstärker als guter Ausgangspunkt bei ähnlichen Dynaudio Spezial Vierzig oder ProAc-Antwort D2R Lautsprecher runden das System ab. Sie könnten noch höher zielen und dieser Vertere würde es bewundernswert bewältigen.

Klang

(Bildnachweis: Übersetzen)

Es dauert nicht lange, um zu erkennen, dass das Vertere DG-1 ein großartig klingendes Deck ist. Es hat einen kräftigen, ausgehenden Sound, der vor Energie und Tatendrang strotzt. Wir hören Four Tets In dir steckt Liebe und sind überwältigt von Punsch und Power auf dem Display. Bassnoten schlagen hart und schnell, aber auf beeindruckend kontrollierte Weise. Es gibt wenig Überhang und wir haben zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, dass die Tiefs unnötig dominieren.

sind alle hdmi kabel arc

Wir sind auch von der Detailgenauigkeit beeindruckt. Das DG-1 ist ein präzises und hochauflösendes Produkt, das in der Lage ist, viele Informationen auszugraben und zu einem zusammenhängenden und musikalischen Ganzen zu organisieren. Es ist rhythmisch ausgezeichnet und lässt unsere Füße mit Leichtigkeit klopfen. Wir haben noch keinen Rivalen kennengelernt, der die wechselnde Dynamik eines Musikstücks so explizit kommuniziert.

Als nächstes folgt ein ganz anderer Test in Form von Orffs Carmina Burana . Hier zeigt der Vertere seine aufschlussreiche Mitteltonleistung, seine feine Stereoabbildung und seinen beeindruckenden dynamischen Ausdruck. Stimmen kommen klar heraus und sind solide in eine weitläufige und schön geschichtete Klangbühne eingebettet.

Die Präsentation bleibt gelassen und stabil, auch wenn das Stück hektisch wird, weigert sich das Deck, gestresst zu klingen. Angesichts des dramatischen Charakters der Musik freuen wir uns jedoch, mitteilen zu können, dass der DG-1 bei Bedarf bewundernswert explosiv klingt. Es ist eine Gesamtleistung, die angesichts der relativ bescheidenen Patrone umso beeindruckender ist.

Klar, ein besserer würde eine Verbesserung der Verfeinerung bei höheren Frequenzen sehen, wo der Magneto etwas grober klingt und auch noch mehr an Feinheiten preisgeben würde. Aber selbst wenn das Paket mit dem Magneto an Ort und Stelle steht, ist es mit Abstand die unterhaltsamste Option, die wir zu diesem Preis gehört haben. Keine leichte Aufgabe, wenn man bedenkt, dass es gegen so starke Konkurrenten wie die der Rega antritt Planar 8/Apheta 2 Kombination.

Während der Testsitzung spielen wir eine Reihe von Platten von Michael Jacksons Schlecht zu Art von blau von Miles Davis und Nirvana egal , und der DG-1 klingt nie fehl am Platz. Es liefert eine volle Dosis musikalischen Nervenkitzel, ohne Hi-Fi-Spezifika wie Stereoabbildung, Auflösung oder Tongenauigkeit zu vernachlässigen.

Urteil

Es ist nicht zu leugnen, dass der Vertere DG-1 gegen eine mächtige Konkurrenz antritt, aber nach dem, was wir gehört haben, kann er solche Vergleiche mit Zuversicht angehen. Sehr empfehlenswert.

PUNKTE

    Klang5Merkmale5Bauen5

MEHR:

Beste Plattenspieler

So richten Sie Ihren Plattenspieler ein

beste Kopfhörer für verlustfreies Audio

Vertere Acoustics MG-1 MkII/Mystic Testbericht

Rega Planar 8/Apheta 2 Bewertung

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Überprüfen Sie Amazon