Toshiba

Toshiba BDX2100 im Test

Toshiba spielt noch ein wenig mit Blu-ray-Playern auf. Sony ist bereits bei der fünften Generation mit Modellen zu verschiedenen Preisen, die über Funktionen wie drahtlose Konnektivität und Catch-up-TV verfügen. Der BDX2100 ist dagegen erst das zweite Blu-ray-Deck von Toshiba.

Der BDX2100 verfügt über alle grundlegenden Funktionen, die Sie zu diesem Preis erwarten: HDMI-Ausgang und 1080p/24fps-Wiedergabe. Die Aufnahme von 256 MB eingebautem Speicher ist ein Bonus.

Es handelt sich um einen Profile 2.0-Computer, mit dem Sie eine Verbindung zum Internet herstellen und auf Online-Inhalte zugreifen können. Leider gibt es keine Möglichkeit für Medienstreaming wie den iPlayer der BBC.

LoveFilm-Abo inklusive

Um den Schlag etwas abzumildern, bietet ein 12-monatiges Abonnement des umfangreichen Blu-ray-Katalogs von LoveFilm, der in der Box enthalten ist.

Die Ladezeiten der Discs sind mit denen klassenbester Geräte vergleichbar, obwohl das Klicken und Surren des Mechanismus beim Lesen der Disc ziemlich laut ist.

Die mitgelieferte Fernbedienung sieht eintönig aus, aber die Bildschirmmenüs werden ordentlich präsentiert. Sie können verschiedene Aspekte des Bildes wie Sättigung, Kontrast und Rauschunterdrückung feinjustieren oder die gesamte Verarbeitung im „Standard“-Modus umgehen.

Anständige Bilder und Ton
Drehen Sie die Blu-ray von Kampf der Titanen , und das Toshiba extrahiert eine gute Detailgenauigkeit aus den Charakteren und ihren Kostümen.

Während Perseus und seine Freunde sich auf die Suche nach den stygischen Hexen machen, werden die Weitwinkelaufnahmen ohne allzu großen Widerstand gehandhabt, und die Weißtöne haben eine angemessene Durchschlagskraft und die Schwarztöne.

Klassenführende Decks können jedoch noch einen Schritt weiter gehen und Blu-ray- und DVD-Bilder präsentieren, die makelloser aussehen.

Ob CD oder Filmsoundtrack, das Toshiba klingt weder hart noch substanzlos. Die Dynamik ist jedoch im Vergleich zu den Top-Geräten zu diesem Preis etwas verkümmert.

Schauen Sie sich um und Sie können den BDX2100 für ein paar Cent unter 100 £ finden. Das Problem ist, dass der Klassenprimus Sonys BDP-S370 für ähnliches Geld zu finden ist. Damit begnügt sich das Toshiba mit vier Sternen.

Sehen Sie alle unsere Blu-ray-Player Best Buys