Nachrichten

Tangent erweitert seine Spectrum-Reihe um ein 5.1-System

Die dänische Lautsprechermarke Tangent hat das Vernünftige getan und ihr Spectrum-Sortiment erweitert, um Heimkino-Enthusiasten ebenso wie Musikfans darauf aufmerksam zu machen.



Die Standmounter X4 und X5, die vor einiger Zeit auf den Markt kamen, werden jetzt von den neuen X6-Standlautsprechern, dem XSW8-Subwoofer und dem XC-Center-Lautsprecher begleitet.

Der X6 ist ein Drei-Wege-Lautsprecher mit einem 25-mm-Weichstoffkalotten-Hochtöner, einem Paar 13-cm-Mittel-/Tieftönern und einem Bassreflex-Port. Sie haben eine Empfindlichkeit von 88 dB und eine Nennimpedanz von 6 Ohm, sollten sich also als ziemlich einfach zu fahren erweisen.





Der XSW8-Subwoofer ist ein Fast-Würfel (28 x 27 x 27,5 cm) mit einem 8-Zoll-Tieftöner, der von 90 Watt Verstärkung angetrieben wird.

Der XC-Center-Lautsprecher ist ein geschlossenes Zwei-Wege-Gehäuse, ausgestattet mit dem gleichen Hochtöner wie sein X6-Geschwister und einem Paar 4-Zoll-Mittel-/Tieftönern.

Jeder neue Lautsprecher ist ab sofort erhältlich – das Spectrum 5.1-Paket kostet £1300.

MEHR:

Onkyo hat drei neue Mikrosysteme



Ruark kündigt R7 der 3. Generation an

Roberts feiert 85 Jahre mit Revival Revival

beste Bluetooth-Ohrhörer mit Mikrofon

Wilson Audio WAMM Master Chronosonic - deins für £700k

Lehmannaudio stellt modularen Kopfhörerverstärker vor

VPI stellt The Player vor, einen All-in-One-Plattenspieler