Nachrichten

Mit der überarbeiteten Desktop-App von Spotify können Abonnenten Alben herunterladen

Spotify hat mit der Einführung einer aktualisierten Version seiner Desktop-App und seines Webplayers begonnen, so Der Rand . Der grüne Streaming-Riese hofft, dass er den Benutzern ein einheitlicheres und intuitiveres Erlebnis bietet, das seinen mobilen Apps entspricht.

Zusätzlich zu einem aktualisierten Design können Premium-Abonnenten jetzt Musik und Podcasts zum Offline-Hören direkt herunterladen, indem sie auf die Download-Schaltfläche klicken, anstatt zuerst umständlich Titel zu einer Playlist hinzuzufügen. Das Update wird es viel einfacher machen, ihre Bibliothek zu verwalten und zu kuratieren.



(Bildnachweis: Spotify)

Die neue und verbesserte Version enthält auch Optimierungen zur Verbesserung der Playlist-Verwaltung. Alle Desktop-Benutzer haben die Möglichkeit, Beschreibungen zu schreiben, Bilder hochzuladen und Tracks per Drag & Drop in vorhandene Playlists zu ziehen. Hörer können auch ihre Queue bearbeiten und kürzlich gespielte Songs anzeigen, während die Suche in Playlists durch eine integrierte Suchfunktion vereinfacht wurde.

Das neue Redesign der Spotify-App auf Desktop und Web steht ab sofort allen Mac-, PC- und Browser-Benutzern weltweit zur Verfügung.

MEHR

Spotify HiFi fehlt etwas – aber wird es eine Rolle spielen?

Welches ist besser? Spotify vs. Tidal

33 Spotify-Tipps, Tricks und Funktionen

Die besten Spotify Spotify-Angebote von heute Spotify Spotify-Student 4,99 USD/mth Aussicht beim Spotify Spotify Spotify-Premium 9,99 USD/mth Aussicht beim Spotify Spotify Spotify-Familie 14,99 USD/mth Aussicht beim Spotify