Nachrichten

Sony feiert den dritten Geburtstag des Walkman-Handys mit drei neuen Modellen

Die Produktpalette umfasst: das Spitzenmodell W902 mit 5-Megapixel-Kamera, 8 GB Memory Stick Micro zum Speichern von bis zu 8000 Songs, AD2P-Bluetooth-Konnektivität und UKW-Radio; der W595, der über seine eingebauten Stereolautsprecher rund 1900 Songs speichern und abspielen kann und mit einer 3,2-Megapixel-Kamera, A2DP-Bluetooth und UKW-Radio ausgestattet ist; und das W302 mit Zwei-Megapixel-Kamera, UKW-Radio, Track-ID und 512 MB Memory Stick Micro.

bowers and wilkins p5 bewertungen

„Seit der Einführung unseres ersten Walkman-Telefons im Jahr 2005 hat Sony Ericsson weiterhin Pionierarbeit für ein überragendes mobiles Musikerlebnis geleistet – und die bis heute 77 Millionen verkauften Walkman-Telefone zeugen von diesem Engagement“, sagt Ben Padley, Leiter der Musikkategorie bei Sony Ericsson.



Alle drei Telefone verfügen über die TrackID-Technologie von Sony, SensMe (zum Anpassen Ihrer Stimmung an die Musik) und die Shake-Steuerung zum Wechseln der Titel mit einer Handbewegung.

Sie können MP3- oder AAC-Musikdateien abspielen, und das Flaggschiff W902 wird auch mit den Premium-Kopfhörern HPM-77 von Sony für überragende Klangqualität geliefert. Sony behauptet, dass der W902 die gleiche Musikleistung liefert wie das neu eingeführte Modell W980.

Wie der W902 verfügt auch der W595 (im Bild) über einen 2,2-Zoll-QVGA-Bildschirm für eine bessere Videowiedergabe. Und wenn Sie Ihre Musik teilen möchten, verfügt es über zwei Kopfhörerbuchsen, sodass ein Freund mit einem zusätzlichen Kopfhörer hören kann.

Und wenn Sie noch mehr aus Ihrer mobilen Musiksammlung machen möchten, stellt Sony Ericsson drei neue Stereolautsprecher-Sets MBS-200, MBS-400 und MPS-100 vor, die mit Walkman-Telefonen verbunden werden können, sowie eine neue Reihe von Bluetooth und geräuschunterdrückende Kopfhörer.