Sony

Sony BDP-S6700 im Test

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE ZU$ 129 bei Kogan.com ZU$ 129 bei Dick Smith ZU$ 174,91 bei Amazon

Nicht jeder braucht ein Top-of-the-Line-Kit, um die anstehende Arbeit zu erledigen. Manchmal müssen nur die Grundlagen gut gemacht werden.

Aus genau diesem Grund hat sich Sony in den letzten Jahren zu einem fast ständigen Bewohner des erschwinglicheren Endes unserer Blu-ray-Player-Awards entwickelt, und der Sony BDP-S6700 sieht gut aus, um diesen Trend fortzusetzen.

xbox one s 4k passthrough

Es befindet sich in der Mitte der Budget-Player-Reihe von Sony (der nächste ist der Preisträger des letzten Jahres, der Sony BDP-S7200) , aber anstatt es mit einer langen Liste von Funktionen oder beeindruckenden Spezifikationen auszustatten, hat Sony alle Anstrengungen darauf gerichtet, eine hervorragende Kernleistung für das Geld zu liefern.



MEHR: Sony BDP-S7200 im Test

Merkmale

Leider bedeutet dies, dass es seinen erschwinglichen Preis auf dem Ärmel trägt. Kastenförmig, plastisch und fast schon erschreckend leicht – das Design des Sony BDP-S6700 Blu-ray-Players ist gelinde gesagt wenig inspirierend. Zum Glück ist es auch klein und schlank genug, um es problemlos in jedem Rack verstauen zu können.

Es passiert immer mehr an diesem Ende des Marktes, aber es gibt kein Display auf dem BDP-S6700. Es ist ein verständlicher Kostensparschritt, aber es ist eines der Dinge, die wir Spielern zu diesem Preis am meisten vermissen.

Die Konnektivität ist einfach, aber effektiv gehalten, mit einzelnen HDMI- und Koaxialausgängen und einem USB-Anschluss an der Vorderseite zum Laden von Medien für die Wiedergabe.

Es gibt auch Bluetooth an Bord und Dual-Band-WLAN, wobei das Wi-Fi-Modul für die stärkste Verbindung vorne und in der Mitte platziert ist. Es gibt auch einen Ethernet-Port für das stabilste Streaming.

Neben regulären Blu-rays und DVDs wird auch die 3D-Blu-ray-Wiedergabe für diejenigen unterstützt, die sich noch für das Format interessieren.

Sie müssen nur sicherstellen, dass Sie die Discs und das Display haben, um es zu unterstützen, da viele Fernseher von 2016 es aus ihren Datenblättern entfernen.

MEHR: Die besten Heimkino-Angebote – Blu-ray-Player, AV-Receiver, Projektoren und mehr

Wie Sie den Player online stellen, erfahren Sie in der schnellen und einfachen Anleitung zur Einrichtung auf dem Bildschirm, die Sie beim ersten Einschalten des Geräts erhalten.

Sobald Sie verbunden sind, haben Sie Zugriff auf eine anständige Auswahl an Apps, einschließlich Amazon-Video , Netflix , Spotify und YouTube sowie alle britischen Catch-up-Dienste über YouView. Sie können Ihre Favoriten auswählen, um sie für einen schnellen Zugriff an die Startseite anzuheften.

Die Musikwiedergabe wird ziemlich gut abgedeckt, mit Unterstützung für höherwertige FLAC-, WAV- und DSD-Dateien sowie SACDs.

Es ist auch DLNA-kompatibel für die Wiedergabe von Inhalten von anderen Geräten in Ihrem Heimnetzwerk, z. B. einem PC oder NAS-Laufwerk.

MEHR: So sehen Sie Catch-up-TV und Streaming-Videos an

Beats Studio Over Ear Kopfhörer

Noch besser: Mit der SongPal-Smartphone-App von Sony (Android und iOS) kann der BDP-S6700 Teil eines Multiroom-Systems sein, d. h. Sie können Musik vom Player (einschließlich CDs oder Musik von einem USB-Stick) auf andere Sony-Produkte übertragen rund um Ihr Haus, einschließlich Lautsprecher und Soundbars.

Sie müssen die Video & TV SideView App herunterladen, wenn Sie die Standardfunktionen des Blu-ray-Players von Ihrem Smartphone oder Tablet aus steuern möchten, aber im Lieferumfang ist auch eine einfache, aber effektive Fernbedienung enthalten.

Sich in den Menüs zurechtzufinden, sei es beim Abspielen einer Disc, beim Surfen in Smart Services, beim Koppeln von Bluetooth-Geräten oder beim Optimieren von Einstellungen ist einfach – die gekachelte Startseite ist übersichtlich und leicht zu navigieren, während der Dual-Core-Prozessor dafür sorgt, dass Sie nicht gehalten werden warten.

Die Menüs sind schnell und reaktionsschnell, und Discs werden rechtzeitig geladen.

Bild

Sich auf eine Blu-ray von niederlassen Wächter der Galaxie , verschwendet der Sony BDP-S6700 keine Zeit damit, uns genau zu zeigen, wo das Geld ausgegeben wurde, mit einem scharfen, ausdrucksstarken Bild, das kristallklar und rauschfrei ist.

Texturen auf Gesichtern und Kleidung werden originalgetreu reproduziert, Umrisse sind gut geätzt und das gesamte Bild hat dank der Detailgenauigkeit, die dieser Player darstellen kann, echte Tiefe und Glaubwürdigkeit.

Auch die Farben sind lebendig, ohne jemals übertrieben zu wirken. Während Peter Quill durch eine trübe Morag tanzt, leuchten die rot leuchtenden Augen des Helms des Star-Lords mit echter Intensität gegen die dunkle, unheilvolle Umgebung.

Und das ist ein weiterer Triumph – so stark das S6700 auch in Farbe ist, glänzt es auch bei dunklen Szenen. Die Schattendetails sind hervorragend und die Art und Weise, wie dunkle und helle Elemente zusammen dargestellt werden, ohne dass sie sich gegenseitig beeinflussen, zeugt auch von echtem Talent.

MEHR: 4K Ultra HD Fernseher – alles was Sie wissen müssen

Nachdem ich gesehen habe, was wirklich ist 4K Blu-ray zu bieten hat, sind wir von der 4K-Upscaling-Fähigkeit dieses Players nicht allzu überzeugt. Es ist mit Sicherheit ein scharfes, detailliertes Bild, aber erwarten Sie nicht, dass es in Bezug auf Farbe, Kontrast oder Feinheit der Realität nahe kommt.

was macht ein digitales optisches kabel?

Die Hochskalierung leistet jedoch bei DVDs hervorragende Arbeit. Obwohl ein Anstieg des Rauschens und ein Rückgang der Detailstufen zu erwarten sind, insbesondere in dunklen Szenen, erzeugt es dennoch ein vollständig anschauliches Bild, das die Farben so druckvoll und die Bewegung so stabil wie bei Blu-ray hält.

Der On-Board-Streamer macht für diesen Preis auch einen guten Job. Es ist ein stabiler Performer, der schnell puffert und eine solide Wiedergabe mit dem gleichen Charakter wie anderswo bietet.

beste Kopfhörer für unter 100€

Wir bemerken ein paar mehr Probleme mit Bewegung als Sie mit einer physischen Disc und einen verständlichen Rückgang der Einblicke, aber das hat viel mehr mit den Einschränkungen des Streamings zu tun als mit dem Player.

MEHR: Blu-ray vs 4K Blu-ray vs 4K-Streaming: Was ist das Beste?

Klang

Klanglich macht der BDP-S6700 keine schlechte Figur. Wir wünschen uns vielleicht einen Hauch mehr Wärme und Ausdruck im Mitteltonbereich, aber es ist eine ausgewogene Leistung, die nie klein oder dünn klingt.

Tatsächlich werden basslastige Explosionen mit überraschendem Selbstvertrauen angegangen, während sein schneller und agiler Charakter Soundtracks gut organisiert und auch ein gutes Verständnis für Dynamik zeigt.

Dies spiegelt sich auch in seiner musikalischen Leistung wider. Als alltäglichen CD-Player würden wir ihn nicht verwenden – hier fehlt es an Details –, aber für die gelegentliche Musikwiedergabe lässt seine gut organisierte und enthusiastische Darbietung die Füße klopfen.

MEHR: Eine Liste aller zum Verkauf stehenden 4K Ultra HD Blu-ray Discs

Urteil

Mit dem BDP-S6700 hat Sony einmal mehr bewiesen, dass es den Budget-Markt bis ins kleinste Detail zu spielen weiß und sich auf herausragende Leistung zu einem wettbewerbsfähigen Preis konzentriert.

Wenn Sie noch nicht bereit sind, auf 4K Blu-ray umzusteigen, holt dieser Player das Beste aus Ihrer Blu-ray-Sammlung heraus, bis Sie es sind, und lässt Ihnen möglicherweise genug Budget für ein paar neue Blu-rays, während Sie bin dabei.

MEHR: Beste Blu-ray- und 4K-Blu-ray-Player 2016

Alle unsere Sony-Rezensionen ansehen

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE ZU$ 129 bei Kogan.com ZU$ 129 bei Dick Smith ZU$ 174,91 bei Amazon