Ratschlag

Sony A80J vs LG C1: Welchen 4K-OLED-Fernseher sollten Sie kaufen?

OLED-Fernseher müssen nicht die Welt kosten. Obwohl es sich um eine der modernsten Technologien für Fernsehbildschirme handelt, gibt es OLED schon seit einiger Zeit, was bedeutet, dass die beste OLED-Fernseher sind günstiger denn je. Vor allem, wenn Sie sich für eines entscheiden, das eine Sprosse unter dem Flaggschiffmodell ist.

Noch weit vom Budget entfernt, sind dies nicht ganz die besten Modelle einer Marke: der Quarter Pounder bis hin zum Big Mac, wenn Sie so wollen. Auch wenn ihnen die ein oder andere neue Funktion entgehen könnte, die den Umschlag drängt, bieten sie immer noch viele der gleichen Fähigkeiten, die die Flaggschiff-Sets zu so überzeugenden Angeboten machen, und das macht sie in vielen Fällen zu den besseren Optionen für die Leistung pro Pfund.

Alle großen Jungs machen sie, einschließlich Sony und LG, die zwei der am meisten verehrten Marken bei Fernsehern sind. Hier schauen wir auf die Sony A80J und LG C1 , die Abstufungen von der A90J und G1 bzw. Beide Fernseher sind hervorragende Fünf-Sterne-Performer und bieten nahezu Flaggschiff-Spezifikationen, Funktionen und Leistung zu erschwinglicheren Preisen. Aber was ist der bessere Kauf?



Sony A80J vs LG C1: Preis

Preislich ist da nicht viel drin. Wie zu erwarten, sind beide billiger als ihre jeweiligen Flaggschiff-Geschwister. Das heißt, zum Zeitpunkt des Schreibens ist das LG in jeder Größe billiger als das Sony.

Der 55-Zoll-Sony XR-55A80J kostet beispielsweise 1499 £ / 1699 $ / 2795 AU $, während der 55-Zoll-LG OLED55C1 kürzlich einen neuen Tiefststand von 1299 £ / 1499 $ / 2495 AU $ erreicht hat. Bei 65 Zoll ist es ähnlich: Der Sony XR-65A80J kostet £ 2199 / $ 2499 / AU $ 3795, während der LG OLED65C1 £ 1899 / $ 1900 / AU $ 3995 kostet.

Dieser Preisunterschied setzt sich bei den größeren Größen fort. Der 77-Zoll Sony XR-77A80J kostet £3599 / 00 / AU95, während der LG OLED77C1 £3499 / 99 / AU95 kostet. Der A80J ist nicht größer als das, aber der C1 kommt in einer 83-Zoll-Größe (OLED83C1) und kostet £ 5499 / $ 5499 / AU $ 8495.

Der C1 ist auch in einem 48-Zoll-Modell (OLED48C1) erhältlich, das 1099 £ (1299 $, 2495 AU $) kostet.

**Gewinner** LG C1
Mit seinem günstigeren Preis und der größeren Größenvielfalt ist der C1 der klare Gewinner in dieser Runde.

Die besten 55-Zoll-Angebote für Sony A80J und LG C1 von heute Sony Bravia XR XR55A80J... Sony A80J OLED 55 Zoll John Lewis 1.299 GBP Angebot anzeigen Alle Preise ansehenReduzierter Preis LG OLED55C14LB 55 Zoll 4K UHD ... LG OLED55C1 Amazonas 1.699,99 € 1.169 GBP Angebot anzeigen Alle Preise ansehenWir prüfen täglich über 250 Millionen Produkte auf die besten Preise

Sony A80J vs LG C1: Design und Bau

(Bildnachweis: Future / September Morning, Amazon Prime)

Das Design des C1 variiert sehr subtil, abhängig von der genauen Modellnummer des Sets. Dies wird durch drei alphanumerische Zeichen nach „C1“ gekennzeichnet, die sich auf die Region beziehen, in der das Set verkauft wird, und möglicherweise auf die Farbe seines Sockels, der Blenden und der Rückwand. Einige Versionen sind auch exklusiv für bestimmte Händler erhältlich.

Das Modell, das wir in unserem Testraum auf Herz und Nieren geprüft haben, war der LG OLED65C16LA, dessen Sockel einen helleren Silberton hat als die Versionen „4LB“ und „PUB“. Es hat auch eine eher ungewöhnliche weiße Rückseite, die das Auffinden der gesuchten Verbindung etwas erleichtern könnte.

Aber im Großen und Ganzen sind dies ziemlich kleine Unterschiede. Der 6LA ist weitgehend baugleich mit den anderen C1-Modellen – und dem letztjährigen CX, der wiederum praktisch baugleich mit dem C9 von 2019. So attraktiv es auch ist, drei Generationen lang am gleichen Design zu bleiben, scheint ein wenig anspruchslos, zumal es Dinge gibt, die sich ändern könnten. So sieht beispielsweise der Standfuß zwar elegant aus, ist aber auch sehr schwer, verleiht dem 65-Zoll-Modell eine recht breite Standfläche von ca eine Soundbar.

Wenn der Ständer für die Wandmontage entfernt wurde, sieht der C1 bei direkter Betrachtung wie jeder andere OLED-Fernseher aus: ein großer Bildschirm mit einem dünnen, bündigen Rahmen und ohne Branding. In der Mitte der unteren Kante befindet sich ein kleiner Vorsprung, der den IR-Sensor und das Standby-Licht beherbergt, aber das war es auch schon. Von der Seite betrachtet hat das Set die typische Kombination aus einem dünnen Panel-Abschnitt (ca. 3 mm) und einem dickeren Kunststoff-Abschnitt, der die Elektronik, Anschlüsse und Lautsprecher beherbergt. Dies verleiht dem C1 eine Gesamttiefenmessung von 4,7 cm (1,8 Zoll).

Es kommt auch mit der neuen Version von LGs Magic Remote. Das neue Modell sieht wohl weniger interessant aus als sein Vorgänger, ist aber etwas dünner und liegt noch besser in der Hand. Die Tasten fühlen sich auch besser an und haben einen besseren Abstand und es gibt mehr Shortcut-Tasten, die Sie direkt zu bestimmten Streaming-Diensten führen. Und die beliebte Pointer-Funktionalität bleibt erhalten.

Die Sony A80J hebt sich von der C1 durch ein Logo ab, aber das Wort „Sony“ ist so dezent, dass es kaum wahrnehmbar ist. Wie der C1 sitzt er standardmäßig niedrig, aber seine Füße können neu positioniert werden, um eine Soundbar unterzubringen. In der schmalen Platzierung ist die Stellfläche des 65-Zoll-Sets sehr vernünftige 86 cm (34 Zoll) breit. Das ist 6 cm schmaler als der C1, was bedeutet, dass er auf eine größere Vielfalt von TV-Schränken passt.

Obwohl der A80J an seiner dicksten Stelle 5,3 cm beträgt, ist er einen Bruchteil dicker als der C1.

Die Fernbedienung von Sony kann nicht mit der von LG mithalten. Auf den ersten Blick sieht es aus wie das Flaggschiff A90J, es fehlt jedoch eine Hintergrundbeleuchtung und die Tasten sind enttäuschend schwammig. Schande.

**Gewinner** Sony A80J
Es mag dicker sein und eine schlechtere Fernbedienung haben, aber die Sony A80J macht diese Runde dank des frischen Designs und der vielseitigeren Standbeine.

Sony A80J vs. LG C1: Funktionen

(Bildnachweis: Future / September Morning, Amazon Prime)

In Bezug auf die Sockel haben sowohl der C1 als auch der A80J eine anständige Auswahl aller üblichen Verdächtigen. Beide verfügen über Antennen- und Satellitenanschlüsse, drei USBs und vier HDMIs. Allerdings gibt es einen wichtigen Unterschied – nur zwei der Anschlüsse von Sony sind HDMI 2.1, im Gegensatz zu allen vier von LG.

Auch fehlt es der Sony an einer variablen Bildwiederholrate ( VRR ), die Gamer der nächsten Generation vermissen werden. Ein Update ist vor Ende des Jahres fällig, aber Sonys Erfolgsbilanz in dieser Art von Dingen ist nicht großartig.

Wie der C1 unterstützt der A80J 4K bei 120 Hz direkt aus der Box, aber im Gegensatz zum C1 ist die Verwendung nicht einfach. Das Aktivieren des Modus deaktiviert sowohl ALLM ( Auto-Low-Latency-Modus ) und Dolby Vision , und verursacht Ausfälle mit Dolby Atmos Klang. Der C1 unterstützt auch HGiG , was der A80J nicht tut. Es bedeutet im Großen und Ganzen ein beeindruckenderes und genaueres HDR-Gaming-Bild. Sony wird einige seiner Modelle um eine Funktion namens Auto HDR Tone Mapping erweitern, darunter den A80J, der eine ähnliche Aufgabe erfüllen sollte, obwohl dies nur mit der PS5 kompatibel sein wird.

Monitor Audio Platin pl 100

Alles in allem wird ein Hardcore-Gamer der nächsten Generation vom LG C1 immer noch besser bedient als vom Sony A80J.

Britische Leser erinnern sich vielleicht daran, dass einigen der 2020er Fernseher von LG einige wichtige Aufhol-Apps wie BBC iPlayer fehlten – das liegt daran, dass das Unternehmen keinen Deal mit Freeview Play unterzeichnet hat. Zum Glück ist dies in diesem Jahr nicht der Fall, und der C1 wird mit allen britischen terrestrischen Catch-up-Apps ausgeliefert. Leider kann dies vom A80J nicht gesagt werden, da ihm diese derzeit fehlen. Auch hier sind sie anscheinend unterwegs, und Sie können sie in der Zwischenzeit von Ihrem Telefon mit Chromecast an Ihren Fernseher senden, aber es ist immer noch ein ziemlich verwirrendes Versehen.

Beide Sets bieten ansonsten die übliche Flut an Streaming-Apps und der A80J kommt mit Sonys neuer Bravia-Kern App, die Blockbuster-Filme mit Bitraten ähnlich denen einer 4K-Blu-ray-Disc streamt.

LGs langjähriges webOS-Betriebssystem kommt standardmäßig auf dem C1 und Version 6.0 ist ein ziemlich glattes Erlebnis. Wir ziehen es der Google TV-Plattform des A80J vor, obwohl beide ihre Grenzen haben (Empfehlungen sind eine besondere Schwachstelle für beide).

beats by dre solo 3 drahtlos

Im Inneren des C1 steckt LGs neuer AI-Prozessor Gen4. Dies verbessert die Objektverbesserungsfunktion und fügt eine brandneue Szenenerkennungsfunktion hinzu. Es verbessert auch das Dekonturieren, was zu weniger Farbstreifen führen sollte, und der dynamische Tone-Mapping-Algorithmus, der laut LG zu einem besseren Kontrast und weniger Lichthöfen um helle Objekte führt. Und in Bezug auf den Sound verfügt AI Sound Enhancement jetzt über eine Höhenvirtualisierung, während die neue Auto Volume Leveling-Funktion störende Lautstärkeunterschiede reduziert, wenn Sie zwischen verschiedenen Apps und Quellen wechseln.

Der A80J enthält den gleichen Cognitive Processor XR-Chip wie das Flaggschiff A90J. Dies kombiniert die KI-Fähigkeiten seines X1-Vorgängers mit dem, was Sony als kognitive Intelligenz bezeichnet – dies zielt darauf ab, ein AV-Erlebnis zu bieten, das der Art und Weise, wie Menschen die Welt sehen und hören, entspricht. Die Szenenerkennung identifiziert und verbessert die Hauptfokuspunkte des Bildes und fügt Tiefe hinzu. Der XR-Prozessor betrachtet mehrere Zonen und andere Elemente (Farbe, Kontrast, Textur, Tiefe, Details usw.) jedes Frames und führt eine Kreuzanalyse durch, um die wichtigsten Bereiche zu ermitteln.

**Gewinner** LG C1
Eine bessere App-Auswahl, eine schlankere Benutzeroberfläche und robustere Spielfunktionen verleihen dem C1 diese Runde.

Die besten 65-Zoll-Angebote für Sony A80J und LG C1 von heute Sony - Xr65a80j - 65' A80j... Sony A80J OLED 65 Zoll Ebay ZU3.795 $ Angebot anzeigen Alle Preise ansehen LG OLED65C1PTB C1 65 Zoll... LG OLED65C1 GERÄTERIESE ZU3.895 $ Angebot anzeigen Alle Preise ansehenWir prüfen täglich über 250 Millionen Produkte auf die besten Preise

Sony A80J vs LG C1: Bild

(Bildnachweis: Sony)

Der C1 ist im Umgang mit Dolby Vision-Inhalten fast so geschickt wie LGs Flaggschiff G1. Es ist ein wunderschön lebendiges und solides Bild mit vielen Details und exzellentem Kontrast – perfektes, reines Schwarz kombiniert mit hellem Weiß zu einem blendenden Effekt. Ähnlich verhält es sich mit HDR10-Inhalten, die ein fabelhaft ausdrucksstarkes und detailliertes Bild mit einer Farbbalance liefern, die nie anders als richtig aussieht.

Aber der A80J ist sicherlich kein Faulenzer. Es ist ein sehr druckvoller Performer und erzeugt oft wirkungsvollere Spitzen als der C1. Die hellen Highlights des A80J sind vollgepackt mit Details, Farben und Schattierungen, die die meisten Fernseher vermissen, während er am anderen Ende des Kontrastspektrums Schattendetails gegenüber dem tintenschwarzen des C1 priorisiert, um zusätzliche Schattierungen in den dunkelsten Teilen des Bildes auszugraben . Es kann bei Bedarf immer noch perfekt schwarz werden, aber diese zusätzlichen Stufen sorgen für ein detaillierteres Bild und ein komplexeres Seherlebnis. Auch der A80J liefert deutlich die schärferen und dreidimensionaleren Bilder der beiden Fernseher.

LG hat sein Motion Handling für die diesjährigen Fernseher, einschließlich des C1, verbessert, aber es liegt immer noch einen Schritt hinter den branchenführenden Bemühungen von Sony. Das A80J ist nur eine flüssigere Erfahrung, aber eine ohne die Art von Künstlichkeit, der sich viele Konkurrenten schuldig machen.

**Gewinner** Sony A80J
Mit mehr Details in den hellen und dunklen Bildpartien und einem deutlichen Vorsprung in Sachen Schärfe und Motion Handling nimmt die Sony die Runden.

Sony A80J vs LG C1: Klangqualität

(Bildnachweis: Future / Them, Amazon Prime)

Der C1 ist ein anständig klingender Fernseher mit einer offenen, geräumigen Klangbühne und einer Sauberkeit, die vielen Fernsehern fehlt. Aber es ist nicht das dynamischste, es fehlt ein bisschen Punch und Spannung. Das Abschalten von Dolby Atmos bringt zwar den nötigen Pep, aber die Klangbühne ist dann viel schmaler und lässt die Woofer bei sehr tiefen Bassfrequenzen etwas flatterig klingen.

Der A80J ist merklich besser. Das Acoustic Surface Audio+ von Sony macht einen echten Unterschied – da Aktoren den gesamten Bildschirm vibrieren, wird er effektiv zum Lautsprecher, wobei Audio untrennbar mit der Aktion auf dem Bildschirm verbunden ist. Traditionellere Subwoofer füllen auch den Bass aus, wodurch er am unteren Ende gewichtiger und kontrollierter wird als der C1. Es ist auch deutlich druckvoller und dynamischer.

Natürlich profitieren beide Fernseher immens von einer Soundbar, also fügen Sie eine hinzu, wenn Ihr Budget reicht.

**Gewinner** Sony A80J
Acoustic Surface Audio+ von Sony sorgt für eine klangliche Leistung mit einer Unmittelbarkeit, mit der nur wenige Geräte mithalten können.

Sony A80J vs LG C1: Urteil

Dieser ist eine Geschichte aus zwei Hälften. Das LG C1 trumpft bei Preis und Ausstattung auf, kann aber in Sachen Bild- und Tonleistung nicht mit dem Sony A80J mithalten.

Hardcore-Gamer der nächsten Generation werden mit dem C1 immer noch besser bedient, aber wenn Sie ein besseres Film- und Fernseherlebnis wünschen, sollten Sie sich – wenn Ihr Budget dafür reicht – für den A80J entscheiden.

MEHR:

Flaggschiffe kämpfen: LG G1 vs Sony A90J: Welcher ist der beste OLED-Fernseher?

Seien Sie dem Spiel voraus: QD-OLED TV: Alles, was Sie über die bahnbrechende neue TV-Technologie wissen müssen

Holen Sie mehr aus Ihrem Streaming heraus: Tipps zu Amazon Prime Video: 4K, HDR, die App und weitere Funktionen

Die besten 77-Zoll-Angebote für Sony A80J und LG C1 von heute Sony Bravia XR XR77A80J... Sony A80J OLED 77 Zoll John Lewis 2.999 GBP Angebot anzeigen Alle Preise ansehen LG C1 Serie OLED77C16LA 77'... LG OLED77C1 Sieben eichen 3.099 GBP Angebot anzeigen Alle Preise ansehenWir prüfen täglich über 250 Millionen Produkte auf die besten Preise