Sicher

Shure SE215 Rezension

Obwohl sie das günstigste Modell der Shure-Reihe sind, leihen sich die SE215s überraschend stark von den Ultra-High-End-SE535s.

Sie haben zum Beispiel den gleichen geformten Verschluss, der in Ihrem Ohr sitzt, während das Kabel oben herauskommt und darum herum passt. Es sorgt für einen sicheren Sitz, auf den sich Profimusiker bei Live-Auftritten verlassen können.

Das Kabel ist auch mit Kevlar verstärkt und die große Auswahl an gebündelten Knospen sorgt dafür, dass Sie eine perfekte Passform finden. Wir haben festgestellt, dass die schwarzen Schaumstoffe, die Sie vor dem Einsetzen in Ihr Ohr komprimieren, damit sie sich nach dem Einsetzen ausdehnen können, die beste Passform hatten und fast alle Außengeräusche isolierten.



Klang

Früher hätte man von Shure-Ohrhörern erwartet, dass sie außergewöhnlich detailliert und rhythmisch klingen, aber vielleicht ein wenig leichtgewichtig und klinisch. Interessant also, dass das Unternehmen selbst den Klang der SE215s als „warm und detailliert“ bezeichnet – und genau das bekommt man.

Flottenfüchse spielen Lorelai und der Bass hat eine unerwartete, aber sehr angenehme Fülle und Fülle. Die Vocals sind ähnlich warm und vollmundig, haben aber dennoch einen für diesen Preis bewundernswerten Detail- und Nuancengrad und die Art von Klarheit, die wirklich zu den beschwingten Gesangsharmonien der Band passt. Details und Wärme zu kombinieren ist schwierig, aber Shure hat es geschafft.

Leider musste es ein wenig Schlagkraft und Aufregung opfern. Höhen sind ein wenig abgerundet und haben keine Wirkung, und Sie sind oft bereit, die SE215s einen Track richtig anzugreifen. Dennoch werden diejenigen, die nach einem bassigen Geschmack oder einem Paar erschwinglicher, aber strapazierfähiger Bühnenmonitore suchen, hier viel zu lieben finden.

PUNKTE

    Klang4Merkmale5Bauen5

MEHR:

Beste In-Ear-Kopfhörer 2019

Lesen Sie unsere Shure SE535 Bewertung