Nachrichten

Shinola Runwell ist ein stilvoller Plattenspieler aus Aluminium, Stahl und Holz

Shinola, ein Unternehmen, das besser für die Herstellung von Fahrrädern, Lederwaren und Uhren bekannt ist, taucht seine Zehen in das Audiowasser. Der Shinola Runwell ist der erste Plattenspieler des Unternehmens, und wie zu erwarten, hat er jede Menge Stil.

Aus Aluminium, Stahl und Holz gefertigt, sieht das Deck aus, als wäre es in einer Plüschunterlage zu Hause, neben einem Eames Lounge Chair und Ottoman . In Anbetracht des Firmenhintergrunds sind leider keine Lederelemente zu finden. Aber es kommt entweder in einem natürlichen Holz oder ganz in Schwarz.

Das Deck wird in der Fabrik des Unternehmens in Detroit hergestellt, wobei der Plattenspieler-Hersteller VPI Industries zuvor für die beeindruckende Leistung verantwortlich war VPI-Prime , beim Design mit anpacken.



MEHR: 9 der besten Plattenspieler

Was die technischen Details angeht, ist es ziemlich Vanille. Es wird mit einem blauen Ortofon 2M-Phono-Tonabnehmer geliefert, spielt Schallplatten mit 33 und einer Terz und 45 U/min ab und verfügt über einen Cinch-Stereo-Ausgang zum Anschluss an einen Verstärker.

Wie zu erwarten, ist es nicht billig. Es kostet 2.500 $ (knapp 2.000 £) auf der Shinola-Website . Jede der beiden Ausführungen ist auf 500 Stück limitiert.

wann bringt samsung ein neues handy heraus

Es ist das erste Produkt der neu gegründeten Shinola Audio Division des Detroiter Unternehmens. Halten Sie also bald nach mehr eleganter Audioausrüstung Ausschau.

MEHR: Beste Budget-Plattenspieler