Ratschlag

Samsung Galaxy S22: Erscheinungsdatum, Preis, technische Daten und alle Lecks

Das Samsung Galaxy S22 – das nächste Flaggschiff des Tech-Titanen – wird voraussichtlich 2022 auf den Markt kommen. Es ist für ein 120-Hz-Display, einen ultraschnellen Chip (möglicherweise mit eigenem Lüfter) und sogar eine Kamera mit nicht weniger als fünf Linsen.



Es kommt mir vor, als wäre es erst gestern gewesen, dass die Samsung Galaxy S21 in den Läden, aber Samsung ruht sich nicht auf seinen Lorbeeren aus. Das Unternehmen bringt jedes Jahr ein neues Handy der Galaxy S-Serie auf den Markt, weshalb das Galaxy S22 voraussichtlich Anfang 2022 auf den Markt kommt.

Aber wie wird sich das Galaxy S22 mit dem Apple vergleichen? iPhone 13 ? Welche exklusiven Funktionen wird es bieten? Wird es billiger als Konkurrenz-Smartphones? Der Start ist noch ein paar Monate entfernt, aber die Gerüchte häufen sich. Wir haben alle Lecks, Tipps und Gerüchte untersucht, um eine gute Vorstellung davon zu bekommen, was Samsung mit seinem nächsten Flaggschiff-Handy auf Lager hat. Lesen Sie weiter, um das Neueste zu erfahren.





Samsung Galaxy S22: Erscheinungsdatum

(Bildnachweis: Samsung)

Samsung bringt wie am Schnürchen jedes Jahr ein neues Flaggschiff-Android-Handy auf den Markt. Letztes Jahr war es Galaxy S21, das am 14. Januar 2021 debütierte (ein paar Wochen früher als das übliche Februar/März-Fenster des Tech-Titanen).

Das deutet offensichtlich darauf hin, dass das Erscheinungsdatum des Galaxy S22 wahrscheinlich Anfang 2022 sein wird. Laut Koreas Pulsnachrichten , „mehrere Branchenquellen“ haben den S22 für eine Veröffentlichung im Januar vorgesehen. Samsung scheint Freitage zu bevorzugen, daher ist die Rede davon, dass das S22 am Freitag, den 28. Januar 2022, die Abdeckung bricht.

Wir müssen sehen. Der Tech-Analyst Jon Prosser hat die Markteinführung des letzten Galaxy-Telefons richtig vorhergesagt, daher werden wir seinen Twitter-Feed gegen Ende 2021 genau im Auge behalten.



Samsung Galaxy S22: Preis

Die Samsung S21-Reihe debütierte bei weniger als dem S20 , wird der S22 also noch billiger? Wahrscheinlich nicht, wenn man dem neuesten Leak Glauben schenken darf.

Es sagt Alle drei Telefone der S22-Reihe werden teurer sein als ihre Vorgänger. Das Einstiegsmodell des S22 wird angeblich einen Startpreis von 849 US-Dollar (ca. 630 GBP, 1150 AUD), das S22 Plus 1049 US-Dollar (ca. 780 GBP, 1425 AUD) und das S22 Ultra 1249 US-Dollar (ca. 930 GBP, 1700 AUD) haben. Das würde das S22 und das S22 Plus 50 US-Dollar mehr als die S21-Äquivalente und das S22 Ultra 100 US-Dollar mehr machen.

Mehr sehen

Dies könnte an der weltweiten Chipknappheit liegen, die die Produktionskosten für alle in die Höhe treibt.

Aber es ist nicht in Stein gemeißelt. Diese Nachricht kommt über @TheGalox, das keine solide Erfolgsbilanz mit zuverlässigen Lecks hat. Nehmen Sie es also vorerst mit einer Prise Salz.

Wenn Sie in der Zwischenzeit nach einem Flaggschiff-Android-Telefon suchen, beginnt das Standard-S21 bei 769 GBP (799 USD, 1249 AUD). Das S21+ kostet ab 949 £ (999 $, 1549 AU $) und das S21 Ultra ab 1.149 £ (1199 $, 1849 AU $). Der Standard S20 debütierte im Jahr 2019 bei £ 899 ($ ​​999, AU $ 1499).

Die besten Angebote für Samsung Galaxy S21, S21 Plus und S21 Ultra von heutePläne EntsperrtSparen Sie 250 US-Dollar bei S21 5G, wenn Sie einen qualifizierten SIM-Plan hinzufügen und 36 Monate lang in Verbindung bleiben. Angebot endet am 12.12.21 Optus AU Kein Vertrag Samsung Galaxy S21 (Raten 256 GB) Samsung Galaxy S21 (Raten 256 GB) ZU$ 75.50/mth Mindest. Gesamtkosten 1.393,56 $ Unbegrenzt Anrufe Unbegrenzt Texte 20 GB Daten Keine zusätzlichen Datengebühren in Australien. Die Geschwindigkeit wird auf maximal 1,5 Mbit/s begrenzt.Anrufe:nationale Standardgespräche und -texte innerhalb AustraliensTexte:Nationale Standard-SMS und -MMS an australische Standard-Handys Optus AU Kein Vertrag Unbegrenzt Anrufe Unbegrenzt Texte 20 GB Daten Keine zusätzlichen Datengebühren in Australien. Die Geschwindigkeit wird auf maximal 1,5 Mbit/s begrenzt.Anrufe:nationale Standardgespräche und -texte innerhalb AustraliensTexte:Nationale Standard-SMS und -MMS an australische Standard-Handys Angebot anzeigen beim Optus ZU$ 75.50/mth Mindest. Gesamtkosten 1.393,56 $ Angebot anzeigen beim Optus Erhalten Sie jeden Monat 30 GB Bonusdaten + 3 Monate Amazon Music Vodafone DE Kein Vertrag Samsung Galaxy S21 (Raten 256 GB) Samsung Galaxy S21 (Raten 256 GB) ZU$ 77.47/mth Mindest. Gesamtkosten 1.388,92 $ Unbegrenzt Minuten Unbegrenzt Texte 40 GB Daten Unendlich Daten in Unzen mit Geschwindigkeiten von bis zu 2 Mbit/s, nachdem Ihre Max Speed-Daten verwendet wurdenTexte:nationale Standard-SMS und MMSDaten:10 GB + 30 GB Bonus bei Höchstgeschwindigkeit Vodafone DE Kein Vertrag Unbegrenzt Minuten Unbegrenzt Texte 40 GB Daten Unendlich Daten in Unzen mit Geschwindigkeiten von bis zu 2 Mbit/s, nachdem Ihre Max Speed-Daten verwendet wurdenTexte:nationale Standard-SMS und MMSDaten:10 GB + 30 GB Bonus bei Höchstgeschwindigkeit Angebot anzeigen beim Vodafone ZU$ 77.47/mth Mindest. Gesamtkosten 1.388,92 $ Angebot anzeigen beim Vodafone Telstra AU Kein Vertrag Samsung Galaxy S21 (Raten 256 GB) Samsung Galaxy S21 (Raten 256GB) ZU92,33 $/mth Mindest. Gesamtkosten 1.398,88 $ Unbegrenzt Minuten Unbegrenzt Texte 40 GB Daten Keine zusätzlichen Datengebühren in Australien. Die Geschwindigkeit wird auf 1,5 Mbit/s begrenzt.Anrufe:zu australischen StandardnummernTexte:Unbegrenzte SMS und MMS an australische Standardnummern zur Verwendung in Australien Telstra AU Kein Vertrag Unbegrenzt Minuten Unbegrenzt Texte 40 GB Daten Keine zusätzlichen Datengebühren in Australien. Die Geschwindigkeit wird auf 1,5 Mbit/s begrenzt.Anrufe:zu australischen StandardnummernTexte:Unbegrenzte SMS und MMS an australische Standardnummern zur Verwendung in Australien Angebot anzeigen beim Telstra ZU92,33 $/mth Mindest. Gesamtkosten 1.398,88 $ Angebot anzeigen beim Telstra Wir prüfen täglich über 250 Millionen Produkte auf die besten Preise

Samsung Galaxy S22: Anzeige

(Bildnachweis: Samsung)

Samsungs Handys sind bekannt für ihre scharfen Displays. Keine Überraschung – das Unternehmen verfügt über einen bahnbrechenden Displayarm und hat die „Edge“-Bildschirme entwickelt, die über die Seiten des Telefons zu kaskadieren scheinen.

Aktuelle Gerüchte besagen, dass Samsung das Galaxy S22 verkleinern wird. Leck Mauri QHD , der eine anständige Erfolgsbilanz vorweisen kann, behauptet, dass das Standard-Galaxy S22 einen 6,06-Zoll-Bildschirm aufweisen wird, gegenüber 6,2 Zoll beim S21.

Auch das S22 Plus könnte schrumpfen. Mauri QHD kippt es für ein 6,5-Zoll-Display von 6,7 Zoll, während das Spitzenmodell S22 Ultra von 6,9 Zoll auf 6,81 Zoll steigen soll. (Die gleichen Spezifikationen wurden auch von einem zuverlässigen Tippgeber in einem separaten Leck angegeben Eisuniversum Mitte August, was ihnen Glaubwürdigkeit verleiht.)

Beste Technik und bestes Glas bleiben natürlich dem S22 Ultra vorbehalten. Tatsächlich wird es gemunkelt, um Sport zu machen der hellste OLED-Bildschirm, der jemals auf einem Samsung-Handy zu sehen war . Auch hier ist Ice Universe der Mann mit den Informationen, und obwohl es keine Besonderheiten gibt, macht seine zuverlässige Erfolgsbilanz dieses Gerücht bemerkenswert.

Mehr sehen

Der S21 erreichte mit 1500 Nits Helligkeit die Spitze, also erwarten Sie, dass der S22 Ultra das am besten ist.

Die besten kostenlosen Musik-Download-Apps für Android

Alle drei Telefone der aktuellen S21-Reihe unterstützen eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz – ideal für Spiele und Sport – daher erwarten wir, dass die S22-Familie nachzieht.

Mauri QHD behauptet jedoch, dass nur der S22 Ultra LTPO ist, was bedeutet, dass nur der S22 Ultra variable Bildwiederholfrequenzen unterstützt (dh die Möglichkeit, bei Bedarf auf die maximale Bildwiederholfrequenz hochzuskalieren und dann zum Speichern auf eine niedrigere Bildwiederholfrequenz herunterzuskalieren Batterielebensdauer).

Der S21 Ultra bietet bereits eine Technologie mit variabler Bildwiederholfrequenz, aber sie skaliert nicht bis auf 1 Hz herunter, wie es beim S22 Ultra behauptet wird. Wenn Mauri QHD mit dem Vorhandensein von LPTO Recht hat, könnte der S22 einen starken Batterieschub erhalten.

Samsung Galaxy S22: Design

(Bildnachweis: LetsGoDigital / TechnizoConcept)

Es gibt noch keine geleakten Bilder des Samsung Galaxy S22, aber LetsGoDigital hat einige Konzept-Renderings basierend auf einigen S22-Design-Gerüchten nachgebaut.

Wenn sich die Mock-ups als richtig erweisen, wird der S22 einen großen Kamerastoß mit nicht weniger als aufweisen fünf Linsen, ein aktives Kühlsystem (wie bei einem leistungsstarken Spiele-PC), viel dünnere Blenden und ein flaches statt gebogenes Display.

Eine noch frischere Reihe von Modellen weist auf die möglicherweise größte Designänderung hin: eine Kamera unter dem Display. Die Idee ist, dass das interne Display des S22 „aufklappt“ und das Loch ausfüllt, wenn die Selfie-Kamera nicht verwendet wird, wodurch eine völlig unterbrechungsfreie, randlose Anzeige entsteht.

Eine bahnbrechende Under-Display-Kamera könnte dem Samsung Galaxy S22 einen großen Vorteil gegenüber seinem Hauptkonkurrenten verschaffen, der iPhone 13 .

Auf der anderen Seite war die Rede vom Samsung Galaxy S21 und Galaxy Z Fold 3, ganz zu schweigen vom letztjährigen Apple iPhone 12 , mit Kameras unter dem Display. Vielleicht möchten Sie das Gerede von einem 'Pop-up'-internen Display mit einer kräftigen Prise Salz aufnehmen.

Gleiches gilt für das angeblich aktive Kühlsystem des S22. Der imaginäre „Adaptive Heat Fan“ im Inneren des Telefons würde die Temperaturen bei prozessorlastigen Funktionen wie 3D-Spielen oder 4K-Filmwiedergabe niedrig halten, aber wollen wir wirklich ein Telefon, das stundenlang surrt, wenn es heiß wird? Wahrscheinlich nicht.

Es gibt noch kein Wort zu Farbvarianten, aber es wird viel darüber gesprochen, dass Samsung das S22 Plus auf Kunststoff umstellt. Das Einstiegsmodell S21 ist bereits aus Kunststoff, ein S22 Plus mit Kunststoffgehäuse wäre also nichts Außergewöhnliches. Noch wichtiger ist, dass es zu einem großen Preisverfall führen könnte. Vielleicht hofft Samsung, noch ein paar Käufer dazu zu verleiten, das Standard-S22 zugunsten des S22 Plus zu übergehen?

Schließlich würden wir erwarten, dass der S22 Ultra den S21 Ultra nachahmt und mit dem S Pen-Stift funktioniert. Renderings von zuverlässigen Leaker OnLeaks und Ziffer (nächster Abschnitt) zeigen das S22 Ultra mit einem Stylus-Steckplatz, der das Verlustrisiko minimieren würde. Dies wurde durch einen kürzlichen Tweet von untermauert Eisuniversum (wieder ihn), zeigt den Bildschirm des S22 Ultra mit eckigen Ecken, was darauf hindeutet, dass dies Platz für den Stift schaffen würde.

(Bildnachweis: Iceuniverse)

Das obige Bild wurde auch von Ice Universe geteilt. Es scheint das S22 Ultra mit eckigen Ecken und einer flachen Ober- und Unterseite zu zeigen, ähnlich wie die inzwischen eingestellte Samsung Galaxy Note-Reihe. Könnte Samsung versuchen, wollende Note-Fans zu beschwichtigen, indem es das S22 Ultra in einen S-Note-Hybrid verwandelt? So sieht es jedenfalls aus, wenn man diesem Bild Glauben schenken darf.

Samsung Galaxy S22: Kameras

(Bildnachweis: Digit/OnLeaks)

Als echtes Highlight empfanden wir die erstklassige Kamera des Galaxy S21 Ultra. Es verfügt über die fortschrittlichste Pro-Grade-Technologie von Samsung, die eine Quad-Rückseitenkonfiguration mit einem 108-MP-Hauptobjektiv umfasst.

Es wird jedoch erwartet, dass der S22 die Dinge noch weiter bringt. Es wird gemunkelt, dass es tote fünf hintere Linsen. Das mag etwas abwegig klingen, aber es ist eine Zahl, die wir bereits beim Nokia 9 PureView gesehen haben.

Andere glaubwürdige Gerüchte deuten darauf hin, dass Samsung sich mit dem japanischen Kameragiganten Olympus zusammengetan hat, um die Kamera des S22 zu überholen. Da OnePlus mit Hasselblad zusammenarbeitet, Huawei sich mit Leica und Nokia über Carl-Zeiss-Objektive verbindet, könnte eine Zusammenarbeit zwischen Samsung und Olympus ein himmlisches Spiel werden.

Der bekannte Leaker Ice Universe hat den S22 Ultra ursprünglich für einen massiven 200-MP-Sensor gekippt, der eine phänomenale Menge an Details erfassen würde, aber er hat diese Behauptung kürzlich zurückgezogen. Stattdessen scheint es wahrscheinlich, dass das S22 Ultra eine verbesserte Version der 108-MP-Kamera des S21 erhält.

Das scheint sicherlich der Fall zu sein, wenn man sich das obige Rendering ansieht. Der Kamerabuckel ähnelt dem des S21 Ultra, aber mit einer abgeschorenen Ecke, die ihm eine einzigartige P-Form verleiht. Bizarr.

Wie beim S22 und S22 Plus, Kristallkugel-Beobachter @FronTron sagt, dass sie jeweils eine 50-MP-Hauptkamera sowie 12-MP-Ultraweit- und Teleobjektive erhalten. Wenn das stimmt, würde dies bedeuten, dass S22 und S22 Plus bieten weniger Auflösung als ihre S21-Pendants (etwas ist inzwischen auch von Ice Universe durchgesickert).

Das ist jedoch möglicherweise nicht schlecht, da Samsung das S22 voraussichtlich mit seinem neuen 50-MP-Sensor „ISOCELL JN1“ segnen wird, der größere, 1,4 mm große Pixel verwendet. Wenn dies der Fall ist, könnte es sich der S22 leisten, ein paar Pixel zu verlieren und trotzdem den S21 zu übertreffen. Der neue Sensor könnte auch einen kleineren Kamerastoß und eine verbesserte Leistung bei schwachem Licht bedeuten.

Dieses 50MP-Gerücht war vor kurzem wiederholt von Ice Universe, was ihm Glaubwürdigkeit verleiht. Es könnte durchaus derselbe GN5-Prozessor sein, den Samsung dieses Jahr auf den Markt gebracht hat und der auch in der Google Pixel 6 . Es bietet nicht nur 50-MP-Standbilder, sondern kann auch 12,5-MP-Bilder mit niedrigerer Auflösung durch einen Prozess namens 'Pixel-Binning' erzeugen. Diese nehmen nicht nur weniger Platz auf Ihrem Telefon ein, sondern sollten auch eine höhere Bildhelligkeit bieten. Gewinnt rundum.

Schließlich soll Samsung 8K-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde auf dem Galaxy S22 Ultra testen (das S21 Ultra erreicht bei Aufnahmen in 8K maximal 24 Bilder pro Sekunde). Das könnten gute Nachrichten für jeden sein, der darüber nachdenkt, einen zu kaufen 8K-Fernseher .

Samsung Galaxy S22: Funktionen und Spezifikationen

(Bildnachweis: Samsung)

Also, was ist unter der Haube? Viel Grunzen, wenn man den Gerüchten Glauben schenken darf. Das Galaxy S22 wird voraussichtlich mit einem Qualcomm Snapdragon 895-Chip (möglicherweise von Samsung selbst hergestellt) ausgestattet sein.

Spannend ist, dass das S22 auch für einen Grafikprozessor auf Basis von AMDs RDNA 2-Architektur (die Basis des Grafikchips im Xbox-Serie X und Playstation 5 ). Wir schlagen keineswegs vor, dass das S22 die Leistung einer Spielekonsole der nächsten Generation haben wird, aber es könnte sich als eines der leistungsstärksten Gaming-Handys herausstellen.

Es ist unklar, ob alle Galaxy S22-Telefone den gemunkelten AMD-Gaming-Chip erhalten oder ob der Chip ausgewählten Modellen (oder sogar bestimmten Verkaufsgebieten) vorbehalten ist.

Die Akkukapazitäten sollen entweder gleich bleiben oder sich im Vergleich zur S21-Reihe sogar verringern. Der Standard-S22 sollte einen 3800-mAh-Akku (von 4000 mAh beim S21) und der S22+ 4600 mAh (von 4800 mAh beim S21+) haben. Das S22 Ultra ist das einzige, das in dieser Abteilung unversehrt hervorgeht, mit der gleichen 5000mAh-Kapazität wie sein Vorgänger.

Das kam über das Ice-Universum, das auch behauptet, dass Samsung 65 W, 45 W und 25 W Schnellladung testet (über MyFixGuide ). Das Unternehmen führte bereits bei der Einführung des 45-W-Schnellladens ein Galaxy S20 Ultra im Jahr 2019 – könnte es ihn zurückbringen? Oder geht Samsung noch einen Schritt weiter und führt eine 65-W-Schnellladefunktion ein?

Schließlich wurde beim Galaxy S21 der microSD-Kartensteckplatz entfernt. Während einige Fans von Samsung verlangt haben, eine erweiterbare Speicheroption zurückzubringen, bedeutet die Popularität von Cloud-Speicher und die Verbreitung von 5G-Netzwerken zum Streamen von Inhalten, anstatt sie lokal zu speichern, dass microSD höchstwahrscheinlich im S22 fehlen wird.

Samsung Galaxy S21 vs Samsung Galaxy S22

Also, viele Gerüchte und Lecks zu verdauen. Abwägen, ob man das kaufen soll S21 oder bis 2022 auf das neue Flaggschiff warten? Insgesamt klingt es sicherlich so, als wäre das S22 eine solide Verbesserung gegenüber dem Galaxy S21.

Die aufgerüstete Kamera mit fünf Objektiven klingt, als könnte sie ein großer Anziehungspunkt für Fotofans sein, während das Potenzial für mobiles Gaming ziemlich aufregend klingt. Superschnelles Aufladen könnte sich auch als nützlich erweisen.

Andererseits ist das Fünf-Sterne-Samsung Galaxy S21 schon eine Weile auf dem Markt und mit sinkenden Preisen könnte es sich als zu verlockend erweisen, um zu widerstehen. Einige mögen auch die Aussicht ablehnen, mehr für ein Telefon mit einem kleineren Bildschirm zu bezahlen. Und vergessen wir nicht, dass die iPhone 13 steht noch frisch in den Ladenregalen. Entscheidungen Entscheidungen...

was kaufe ich am besten

MEHR:

Unser Ratgeber zum beste Android-Smartphones

Beste Smartphones 2021 : beste Handys für Musik und Filme unterwegs

Alles, was Sie über die . wissen müssen iPhone 13 Familie