Merkmale

PS4 vs Xbox One: Was ist das Beste?

Es ist drei Jahre her, seit Sonys Playstation 4 ( £ 279 ) und Microsofts Xbox One ( £ 215 ) wurden freigelassen. In dieser Zeit hat Sony seinen engsten Konkurrenten überholt.

Mit über 40 Millionen ausgelieferten Konsolen führt Sony Microsoft an, eine Umkehrung der Situation, in der die Xbox 360 besser verkauft wurde als die PS3 . Trotz der unterschiedlichen Verkäufe gibt es jedoch keinen großen Unterschied zwischen den beiden in Bezug auf die Leistung.

Wie vergleichen sie sich also miteinander? Und sollten Sie die günstigeren Launch-Versionen kaufen, sich für die aktualisierten Konsolen entscheiden oder auf die Ankunft der nächsten Generation warten?



MEHR: Microsoft stellt Xbox One S mit 4K-, Ultra HD Blu-ray- und HDR-Unterstützung vor

PS4 vs Xbox-Spezifikationen

Die ursprüngliche Xbox One hatte eine 64-Bit-AMD-CPU mit acht Kernen, die mit 1,75 GHz getaktet war, mit einer 800-MHz-AMD-GPU.

Onboard sind 8 GB DDR3-RAM und 32 MB eSRAM (embedded memory), der an die CPU gebunden ist. Das Ziel war es, schnellere Lese- und Schreibzeiten für eine glattere, flüssigere Leistung zu erzielen.

Die Einführung der PS4 von Sony verfolgte einen anderen Ansatz und verwendete eine Single-Chip-CPU (1,6 GHz) und eine GPU in einem 8-Kern-64-Bit-AMD-Prozessor, der mit 8 GB superschnellem GDDR5-RAM zusammenarbeitet.

PS4 vs Xbox-Speicher

Das Oberteil der PS4 ist abnehmbar. Der HDD-Caddy auf der linken Seite ist der Platz für Ihre neue Festplatte

Jede Konsole verfügt über mindestens 500 GB, aber in diesem Zeitalter massiver Installationen, Demos, Updates und herunterladbarer Inhalte (DLC) wird mehr Speicherplatz benötigt. Zum Glück ist das Hinzufügen von Speicherplatz zu beiden problemlos.

Die PS4 hat die gleiche Festplatte wie jeder PC oder Laptop und kann aufgerüstet werden . Beliebige 2,5 Zoll Festplattenlaufwerk (HDD) , Solid-State-Laufwerk (SSD) oder Hybrid-Solid-State-Festplatten (SSHD) reichen aus, und jede hat ihre Vorteile.

Sie können 1-TB-Konsolen kaufen (PS4 1 TB, £ 255 ). Wir denken, dass ein Upgrade am besten (und billiger) ist, insbesondere wenn Sie viel Platz benötigen. Ein aktuelles Update hat Laufwerke bis zu 4 TB erlaubt.

Die Xbox verfügt über eine interne 2,5-Zoll-Festplatte in den Versionen 500 GB und 1 TB (Xbox One 1 TB, £ 249 ). Wir raten von einem Upgrade ab, da dadurch die Garantie der Konsole erlischt.

Stattdessen hat Microsoft Unterstützung für externe Festplatten hinzugefügt. Spielinstallationen und Daten können auf einer oder mehreren Festplatten gespeichert werden, eine Funktion, die von der PS4 nicht unterstützt wird.

Alles, was Sie brauchen, ist ein USB-3.0-kompatibles Laufwerk mit mehr als 256 GB. Die Xbox unterstützt Laufwerke bis zu 16 TB, genug, um die meisten, wenn nicht sogar alle Gaming-Anforderungen zu erfüllen.

Konnektivität zwischen PS4 und Xbox One

Verbindungen beim Start von PS4

Die Launch-PS4 hatte Bluetooth 2.1 und Wi-Fi (802.11 b/g/n), einen Ethernet-Ausgang, zwei USB-3.0-Ports (auf der Vorderseite), einen HDMI-Ausgang, einen Aux-Port für die PlayStation-Kamera und einen optischen Audioanschluss.

Mit der Veröffentlichung der schlanken PS4 wurden einige Änderungen vorgenommen. Die USB-Anschlüsse an der Vorderseite wurden beabstandet, 5GHz-WLAN wird unterstützt und die optische Audioverbindung wurde entfernt. Letztere finden Sie in der Premium-Konsole PS4 Pro.

Sony 55 im Smart-TV

Die Xbox One verfügt über einen HDMI-Ausgang, über den Sie eine Set-Top-Box oder einen AV-Receiver anschließen können

Die Xbox One hat einen HDMI-Ausgang und -Eingang. Der Ausgang ermöglicht die Durchleitung von Set-Top-Boxen und AV-Receivern, sodass Sie Live-TV auf Ihrer Konsole ansehen oder an ein AV-System anschließen können.

Die ursprüngliche Xbox hatte drei USB-3.0-Anschlüsse (einen an der Seite, zwei an der Rückseite), einen proprietären Anschluss für Kinect, einen optischen S/PDIF-Audioausgang. Ein IR-Ausgang, Wi-Fi (2,4 GHz und 5 GHz) und ein Gigabit-Ethernet-Port.

Mit der Einführung der Xbox One S wurde die Anordnung der Anschlüsse geändert und es gibt keinen dedizierten Kinect-Port mehr.

Keine der Konsolen unterstützt Composite- oder Komponentenverbindungen, daher ist es ratsam, Ihren SD-Fernseher zurückzulassen und upgraden zu einem HD-Fernseher.

MEHR: Beste Fernseher 2016

Xbox One S vs. PS4 Slim

v-moda Crossfade lp-Rezension

Microsofts Überarbeitung der Xbox One, die Xbox One S , ist 40 Prozent kleiner, unterstützt 4K- und HDR-Bilder und kann abspielen Ultra-HD-Blu-rays .

Die 2TB-Version ist ausverkauft, aber es ist nicht die letzte, die wir sehen werden. Es wird für Special Edition-Bundles wie das kommende wieder da sein Gears of War 4 Konsole ( £ 400 ).

1 TB (300 £) und 500 GB (250 £) sind jetzt auf dem Markt und stellen sicher, dass die Xbox One S der billigste UHD-Player auf dem Markt ist.

MEHR: Microsoft Xbox One S-Rezension

Die PS4 Slim setzt das Erbe des Unternehmens mit kleineren Formfaktoren fort, ohne die Spezifikationen drastisch zu ändern.

Äußerlich sind die Änderungen mit einem neuen matten Finish, dem Hinzufügen eines USB-Anschlusses und dem Entfernen des optischen Ausgangs geringfügig. Die PS4 Slim ist stromsparender und nicht mehr so ​​laut wie zuvor.

Es unterstützt kein 4K UHD, aber es hat HDR-Unterstützung, wie alle PS4s, nachdem Mitte September ein Update veröffentlicht wurde.

MEHR: HDR-TV: Was ist das? Wie können Sie es bekommen?

PS4 vs Xbox One-Controller

Nach drei Generationen hat Sony seinen DualShock-Controller neu gestaltet.

In mancher Hinsicht hat sich wenig geändert. Das eckige Design und die Platzierung der Buttons (Quadrat, Dreieck, Kreis, Kreuz) bleiben erhalten.

Die Totzone der Thumbsticks wurde verbessert und es gibt das anklickbare Zweipunkt-Touchpad, unter dem sich ein kleiner Lautsprecher befindet.

Auf der Rückseite befindet sich eine integrierte Lichtleiste, die zur Identifizierung und Ortung des Spielers dient.

Die Schaltfläche 'Start' ist jetzt 'Optionen' und die Schaltfläche 'Teilen' hat 'Auswählen' ersetzt. Durch Drücken der Share-Taste können Videos und Screenshots an Facebook, Twitter und YouTube gesendet sowie Live-Streams an . gesendet werden Zucken .

Der ganz leicht verbesserte DualShock 4

Der DualShock 4 hat konkav geformte Trigger und der Griff des Pads wurde griffiger gemacht. Sixaxis Motion Control ist vorhanden und es gibt Unterstützung für beide Bluetooth und kabelgebundene Headsets.

Das Pad wird mit Lithium-Ionen-Akkus geliefert, die laut Sony 7-8 Stunden halten. Sobald es leer ist, wird es in zwei Stunden vollständig aufgeladen.

Die PS4 Slim und PS4 Pro werden mit einem leicht optimierten Controller geliefert (oben). Der Lichtbalken ist durch das Touchpad sichtbar und der Lichtbalken selbst ist kleiner.

Auch die Bluetooth-Verzögerung wurde leicht reduziert, da der DS4 jetzt in der Lage ist, Daten über ein USB-Kabel zu übertragen. Apropos…

Der Controller wird mit einem kurzen Kabel geliefert. Wenn Sie also spielen möchten, während das Pad aufgeladen wird, müssen Sie ein längeres kaufen.

MEHR: Beste kabellose Bluetooth-Kopfhörer

Es gibt zwei verschiedene Versionen des Xbox-Pads; die Elite und die Controller S ( 49,99 € Oben).

Der Controller S verfügt über alle Verbesserungen des Originals – die reduzierte Totzone der Thumbsticks, haptisches Feedback, schnellere Stoßstangentasten, ein reaktionsschnelleres D-Pad, ein neu gestaltetes Batteriefach und eine 3,5-mm-Buchse.

Wie schaue ich ESPN Plus?

Zu den Neuheiten des S-Controllers gehören ein strukturierter Griff an der Unterseite und verschleißfestere Daumenstifte. Das Pad verbindet sich über Bluetooth und erhöht die Reichweite des Controllers.

Es ersetzt effektiv den Original-Controller und ist mit allen Xbox-Konsolen kompatibel.

Der Xbox Elite-Controller kostet Sie etwa 120 £. Und es hat Paddel

Der Xbox Elite (oben) ist ein anpassbarer Controller für Pro-Level-Gamer. Es wird mit austauschbaren Paddeln und Thumbsticks sowie einem D-Pad geliefert, das für verschiedene Formen und Größen ausgetauscht werden kann. Es kostet £ 120 .

Alle Varianten des Xbox-Controllers werden mit zwei AA-Batterien geliefert, aber wir würden uns für die entscheiden Play & Charge-Kit . Bei einer Länge von 9 Fuß können Sie während des Spielens aufladen.

XBox Live

Xbox Live hat einen abgestuften Ansatz mit kostenlosen (Silber) und kostenpflichtigen (Gold) Stufen. Gold gewährt Zugriff auf Online-Multiplayer, Game DVR, Twitch-Übertragung, Sprachnachrichten und Sprach-/Party-Chat.

Ein Jahr Abonnement kostet £40 und ein Dreimonatsabonnement kostet £15 - aber beides ist für weniger zu finden.

Spiele mit Gold bietet Xbox One- und 360-Besitzern zweimal im Monat kostenlose Spiele an. Der Zugriff geht verloren, wenn das Abonnement abläuft, wird aber wiederhergestellt, sobald die Mitgliedschaft erneuert wird.

Speicherstände, Profile, Musik und Videos werden in die Cloud hochgeladen und sind auf jeder Konsole verfügbar, bei der Sie sich anmelden.

Im Laufe der Jahre hat sich der Dienst zu einer Social-Media-ähnlichen Plattform entwickelt. Jedes Profil ist ein Kanal, auf dem andere sehen können, welche Spiele Sie gespielt haben, welche Inhalte Sie hochgeladen haben und andere Statistiken. Profile können auch „gefolgt“ werden.

Das Freundeslimit wurde von 100 auf 1000 erweitert und der Datenschutz wurde verschärft. Freunde können Ihr Profil vollständig sehen, während andere Teile davon sehen können. Sie können auch den Profilzugriff verweigern.

PlayStation-Netzwerk (PSN)

Sonys PSN hinkte (in mehr als einer Hinsicht) hinterher, aber es hat auf Xbox Live den Boden gut gemacht.

Wie Microsoft hat Sony soziale Netzwerke angenommen, indem es Updates für Freunde integriert hat. Die Grenze liegt bei 2000 Freunden, und Sie können Ihrem Profil Ihren echten Namen zuweisen, wenn Sie möchten.

Profile und Spielstände werden in die Cloud hochgeladen und jeder Benutzer hat 10 GB Speicherplatz.

Es gibt sowohl eine kostenlose als auch eine Premium-Stufe. Letzteres beinhaltet PlayStation Plus (PS+), die für den Online-Multiplayer auf der PS4 benötigt wird.

Cloud-Spielstände, Share Play und die Instant Game Collection (IGC) sind für PS+ gesperrt; Messaging, Party-Chat, Live-Übertragung, Free-to-Play-Spiele, Spiele-DVR und Remote Play können kostenlos genutzt werden.

Jeden Monat bietet die Instant Game Collection kostenlose Spiele für PS4, PS3 und PS Vita. Sie können bis zum Ablauf Ihrer Mitgliedschaft gespielt werden und sind bei einer erneuten Anmeldung wieder verfügbar.

PS+-Kosten 40€ im Jahr oder 15€ für drei Monate.

PS4 vs Xbox One-Funktionen

Sony hat seine Apps Music Unlimited und Video Unlimited eingestellt, letztere in seinen Store verlagert und erstere überarbeitet. Es ist jetzt PlayStation Music (powered by Spotify ).

Jeder mit einem kostenlosen oder Premium-Spotify-Konto kann sich anmelden und seine gespeicherten Playlists und Alben finden. Die PS4 unterstützt Hintergrundmusik, sodass Sie während Spielsitzungen Musik abspielen können.

Alle Standard-Streaming-Apps sind verfügbar, einschließlich Netflix , Amazon Instant, Sky, jetzt TV, BBC iPlayer und alle 4.

Mit dem SHAREfactory-Kanal können Spieler Inhalte aufnehmen und bearbeiten, bevor sie gesendet werden.

Über Share Play können Freunde deine Spiele ausprobieren oder an einer Spielsitzung teilnehmen, auch wenn sie das Spiel nicht besitzen. Cross Buy schaltet eine andere Version eines Spiels frei, wenn es digital gekauft wurde.

Zum Beispiel, wenn Sie kaufen Hotline Miami auf der PS4 hast du automatisch Zugriff auf die Vita-Version.

Remote Play ermöglicht das Spielen von PS4-Spielen auf einer PS Vita (oder PC oder Mac) über eine Wi-Fi-Verbindung.

Die Konsole kann Multitasking mit der PS4 ausführen, die zwischen Apps wechseln kann. Es verfügt auch über DLNA-Funktionen, sodass Sie Inhalte von einem angeschlossenen USB-Gerät abspielen oder von einem Computer streamen können.

Surround-Sound-Receiver und Lautsprecher

Mit dem HDMI-Eingang der Xbox können Sie über die Konsole fernsehen oder Surround-Sound übertragen. Trotz des One S 4K-Upgrades können Sie 4K-Videos nicht weiterleiten.

BT Vision, Freesat, Freeview, Himmel Q und Virgin Media-Boxen sind kompatibel. Nach dem Anschließen überlagert die Konsole ihre OneGuide-Schnittstelle, die dem EPG Ihrer Set-Top-Box nicht allzu unähnlich ist.

OneGuide kann Ihre Gewohnheiten verfolgen und Ihnen mitteilen, wann eine Sendung beginnt – oder wenn Sie einen Teil davon verpasst haben, wo Sie sie sonst noch sehen können – und während Sie Statistiken und Social-Media-Beiträge bereitstellen. Sie müssen weiterhin die Set-Top-Box verwenden, um Inhalte aufzunehmen.

Wenn Sie keine Set-Top-Box haben, können Sie diese kaufen Xbox One Digital-TV Tuner ( 20,85 € ), das den Zugang zu frei empfangbaren HD-Kanälen gewährt.

Wie die PS4 gibt es Netflix, Amazon Instant, Sky, Now TV und andere zum Streamen von Inhalten.

MEHR: Bewertungen von Digital-TV-Boxen

Mit seinem Abwärtskompatibilitätsprogramm können Sie spielen Xbox 360-Spiele auf Xbox One – solange Sie sie bereits besitzen.

Da die Xbox unter Windows 10 läuft, können Xbox-Spiele auf den PC gestreamt werden. Dies ist nur mit Windows 10-PCs möglich.

Wenn Sie ein Spiel digital kaufen und es Teil des Xbox Play Anywhere-Programms ist, ist eine Windows 10-Kopie ohne zusätzliche Kosten erhältlich.

Spielstände, Add-Ons und Achievements können übertragen und der Fortschritt zwischen den beiden Versionen synchronisiert werden. Eine Liste der Play Anywhere-Spiele finden Sie unter Schau hier .

Für Musik gibt es Groove – Microsofts Antwort auf Spotify. Xbox Movies & TV bietet eine Auswahl an Titeln, die Sie kaufen oder mieten können, und Xbox Fitness, eine kostenlose App (mit kostenpflichtigem DLC), die Ihnen hilft, in Form zu kommen.

Es wird jedoch 2017 eingestellt.

PS4 vs Xbox One-Grafik

Die PS4 hat eine bessere GPU und dies bedeutet eine Leistung von 1080p/30fps, ein etwas klareres Bild und in einigen Fällen bessere Texturen.

Xbox One-Versionen werden oft mit einer Auflösung von 900p gerendert und dann auf 1080p hochskaliert. Die Frameraten – und die Gesamtleistung – sind auf der PS4 tendenziell stabiler.

Es ist kein Dealbreaker, da grafische Unterschiede nicht immer erkennbar sind. Für ein flüssigeres Spielerlebnis ist die PS4 führend.

Exklusive Spiele für PS4 vs. Xbox One

Mehrere Destiny-Strikes und Raid-Gameplay-Modi sind exklusiv für PS4 verfügbar

Jede Konsole hat ihren Anteil an exklusiven Titeln, aber es ist wahrscheinlich, dass Sie plattformübergreifende Spiele spielen.

Bestimmung 'S Herunterladbare Inhalte (DLC) sind bis 2017 an Sony-Konsolen gebunden. Es hat auch den DLC für Batman: Arkham Knight und Ruf der Pflicht Spiele für kurze Zeit. Straßenkämpfer V ist exklusiv für PS4.

Im Gegenzug bekommt Microsoft Die Division DLC zuerst. Square Enix´s Rise of the Tomb Raider war zeitlich exklusiv und der Access-Service von EA ist exklusiv für Xbox.

Auch wenn es nicht viel erscheinen mag, können diese Angebote Ihre Wahl der Konsole beeinflussen. Für diejenigen, die bereit sind zu warten, ist es wahrscheinlich, dass der Inhalt (endlich) auf beiden Konsolen angezeigt wird.

Beste PS4-Spiele

Sony hat eine vielfältige Auswahl an exklusiven Produkten, aber die Qualität variiert.

Driveclub ist ein Rennspiel, das sich nach einem schlechten Start stark verbessert hat. Abenteuerspiel Uncharted 4: Das Ende eines Diebes gehört zu den besten der Generation.

Wenn Sie den vorherigen spielen möchten Unerforscht Spiele, es gibt Naughty Dogs Die Uncharted-Sammlung . The Last of Us: Remastered ist ein Remake des brillanten PS3-Spiels derselben Firma.

Horrorspiel Bis zum Morgengrauen überraschte die Spieler von seiner immersiven Action, und das Neueste Ratsche & Clan zu setzte den typischen Humor der Serie fort .

Es gibt viele digitale Titel und in Hotline Miami und seine Fortsetzung , Sie haben zwei der denkwürdigsten. Jeder ist zur Entrückung gegangen und Reise bieten einzigartige Erlebnisse, die Sie auf der Xbox wahrscheinlich nicht bekommen werden.

Beste Xbox One-Spiele

In Bezug auf Xbox-exklusive Spiele hat die Konsole eine starke, wenn auch kleine Aufstellung.

Forza Motorsport 6 kehrt nach der fünften Barebone-Version wieder in Form zurück. Es ist einer der besten Rennsimulatoren auf dem Markt.

Wenn Sie Lust auf ein unbeschwerteres Rennspiel haben, dann Forza Horizont 3 ist eine gute Wahl. Es ist eine offene Welt und irrt in Richtung einer eher 'Arcadey'-Bedienung.

Halo 5: Wächter macht die Zweifel wett Halo 4 und ist ein großartiges Schaufenster für die Konsole. Die Master Chief Collection vereint alle vier Hallo Hauptspiele der Serie im Einzelspieler- und Koop-Modus.

Wir haben Gutes darüber gehört Ori und der blinde Wald , ein wunderschönes Plattformspiel und eines der wenigen herausragenden Indie-Spiele der Xbox.

PS4 vs Xbox One Urteil

Was sollten Sie kaufen? In gewisser Weise ist die Entscheidung bereits gefallen - wenn Ihre Freunde auf einer Konsole sitzen, ist das Grund genug, da Online-Gaming einen so großen Teil des Erlebnisses ausmacht.

Auf der PS4 ist die Spieleleistung jedoch besser. Es gibt mehr Abwechslung und der Unterschied in der Online-Performance zwischen Live und PSN ist jetzt weitgehend vernachlässigbar.

Für eine reine Spielekonsole scheint die PS4 wie maßgeschneidert. Mit VR und PS4 Pro, die zusammen mit der großartigen Instant Game Collection kommen, glauben wir, dass sie die Xbox in Bezug auf Spieloptionen übertrifft.

Packers Cowboys Spiel kostenlos online ansehen

Die Kehrseite ist, dass der Fokus der Xbox auf Unterhaltung zwar zunächst einiges abschreckt, aber Dinge tut, die die PS4 nicht kann.

Als Allzweckbox unter dem Fernseher – und als günstigster Ultra-HD-Player auf dem Markt – ist die kürzlich erschienene Xbox One S aus dieser Sicht eine attraktivere Option.

Der Hauptgrund für eine One S oder PS4 Pro sind 4K-Video und HDR. Wenn Sie keinen 4K-Fernseher haben, macht es nicht viel Sinn. Wenn Sie eine echte 4K-Spielekonsole wünschen, müssen Sie möglicherweise warten, bis Project Scorpio herauskommt.

Für das Hier und Jetzt und für Gamer wird die PS4 gelobt, aber schließen Sie die Mehrzweck-Xbox One nicht aus ...

MEHR:

PS4-Rezension

Xbox One-Rezension

Beste Gaming-Fernseher

Die besten Angebote für PS4 und Xbox One