Bewertungen

Philips 65OLED806 OLED-Fernseher im Test

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Überprüfen Sie Amazon

Philips ist ein Rätsel, insbesondere wenn es um Fernseher geht. Es arbeitet nach seinem eigenen Zeitplan und veröffentlicht das erste seiner jährlichen Modelle, nachdem die meisten Marken ein ganzes Sortiment in den Läden haben; es hat eine eigentümliche Art und Weise mit Bildeinstellungen und Voreinstellungen; und seine Fernseher verfügen über LEDs auf der Rückseite, die die Bildschirmaktion in Form von farbigem Licht auf die Wand um das Set herum ausdehnen.

Es mag rätselhaft sein, aber es ist ein Ansatz, der in der Vergangenheit zu Ergebnissen geführt hat, vor allem im Jahr 2020, als ein Philips OLED-Fernseher seinen Einsatz nahm BGMBH-Plan Auszeichnungen in zwei verschiedenen Größen. Der OLED806, der hier im 65-Zoll-Format getestet wurde, ist der Ersatz für diesen preisgekrönten Fernseher und baut auf sehr beeindruckende Weise auf seinen Erfolg auf.

Preis

Der Philips 65OLED806 wurde zu einem Preis von 2299 £ eingeführt. Seine Hauptkonkurrenten sind die Sony XR-65A80J (£ 2199), LG OLED65C1 (£ 1899), Panasonic TX-65JZ1000 (£2199) und Samsung QE65QN95A (£ 2099).



Wenn 65 Zoll nicht die richtige Größe für Sie ist, ist der OLED806 auch als 48-Zoll-, 55-Zoll- und 77-Zoll-Modell erhältlich. Wir können nicht für diese Versionen bürgen, ohne sie speziell zu testen, aber OLED-Fernseher neigen dazu, gut nach oben und unten zu skalieren.

Entwurf

Bestes Bluetooth-Headset für iPhone

(Bildnachweis: Philips)

Es überrascht vielleicht nicht, dass sich der OLED806 in Bezug auf das Design nicht viel vom ausgehenden OLED805 unterscheidet. Geradeaus betrachtet ist es die gleiche Kombination aus pechschwarzem Bildschirm, umgeben von sehr dünnen schwarzen Einfassungen und einem noch dünneren silbernen Akzent. Es gibt eine kleine IR-Empfängereinheit, die die Unterkante auf der rechten Seite unterbricht, aber das ist der einzige Schönheitsfehler an einem ansonsten perfekten Rechteck – vorausgesetzt, Sie sind eine Wandmontage. Ist dies nicht der Fall, dann greifen Sie zu den beiden zierlichen Füßen, die jeweils recht raffiniert halb hellsilber und halb dunkelsilbern sind, so dass Sie durch einfaches Montieren die sichtbare Oberfläche auswählen können .

Von der Seite betrachtet verfügt der Philips über die übliche Kombination aus superschlankem Panel-Abschnitt und dickerem Kunststoffgehäuse, das die Anschlüsse, Verarbeitungshardware und Lautsprecher beherbergt. Im Gegensatz zu Nicht-Philips-Fernsehern ist der Kunststoffteil des OLED806 von farbigen LEDs für das Ambilight-System umgeben. Es hat tatsächlich ein vierseitiges Ambilight, im Gegensatz zur dreiseitigen Version des OLED805, wobei die zusätzlichen LEDs an einer Lippe an der Unterseite der Rückseite des Sets angebracht sind. Dies scheint der Tiefenmessung einen zusätzlichen Zentimeter hinzugefügt zu haben, wobei der OLED806 bei 6,8 cm liegt. Als Referenz ist ein LG C1 4,7 cm dick, das Sony A80J ist 5,3 cm dick und ein Samsung QN95A misst nur 2,6 cm.

Hier wird die letztjährige Fernbedienung wiederverwendet, allerdings mit neuem, glänzendem Silber-Finish und sehr kleinen Anpassungen an Tastenplatzierung und Beschriftung. Es ist insgesamt ein schöner Zapper mit einem stylischen Aussehen und zufriedenstellenden Knöpfen, aber diese Knöpfe sind ein wenig eng beieinander und nur durch Berührung schwer voneinander zu unterscheiden. Es ist jedoch hintergrundbeleuchtet, was sehr nützlich ist, wenn Sie vollständig ins Kino gehen.

Merkmale

(Bildnachweis: Philips)

Einer der einzigen Nachteile des OLED805 war das Fehlen von HDMI 2.1 Steckdosen, und es ist ein Problem, das Philips für den OLED806 angesprochen hat, der zwei davon hat. Dies sind vollfette 48-Gbit/s-Buchsen (viele Konkurrenten verwenden 40-Gbit/s-HDMIs, nicht dass dies derzeit einen praktischen Unterschied macht), die unterstützen 4K bei 120 Hz , VRR (Variable Refresh Rate) in all seinen aktuellen Formen (G-Sync-Zertifizierung ist in Arbeit) und ALLM (Auto Low Latency Mode), was ihn zu einem sehr gut spezifizierten Gaming-Fernseher macht. Auch der sehr geringe Input-Lag von rund 14ms hilft sicherlich dabei, ebenso wie die HGiG Modus, der im Großen und Ganzen zu einem genaueren Tone Mapping von HDR-Spielen führt.

Zu beachten ist, dass eine der beiden HDMI 2.1-Buchsen auch die Handhabung übernimmt eARC (Enhanced Audio Return Channel), was bedeutet, dass bei zwei HDMI 2.1-Quellen (ein Xbox-Serie X und PS5 oder ein High-End-Gaming-PC), können Sie nicht auch Ton über eARC an a . senden Soundbar oder AV-Verstärker . Dies ist eine Einschränkung aller von uns getesteten Fernseher mit zwei HDMI 2.1-Buchsen. Im Gegensatz zu diesen anderen mildert Philips das Problem etwas, indem es Standard-ARC über seine anderen drei HDMI-Buchsen unterstützt. Dadurch werden Sie nicht verlustfrei, TrueHD Dolby Atmos , aber Sie erhalten Atmos im Dolby Digital+-Format, und wir bezweifeln, dass viele einen großen Unterschied hören werden.

Philips 65OLED806 Technische Daten

(Bildnachweis: Philips/Star Trek Lower Decks, Amazon Prime)

Standardmäßig lösen Dolby Vision-Inhalte die HDR Personal-Voreinstellung aus, die meilenweit von der Absicht von Dolby Vision entfernt ist. Es ist ein bizarrer Ansatz – manche mögen sagen, ein etwas arroganter –, aber er lässt sich zumindest leicht lösen, indem man manuell zu einem geeigneteren Preset wechselt.

dts neural x vs dolby Surround

Dolby Vision Bright, die am besten für Dolby Vision-Inhalte bei Umgebungslicht verwendete Voreinstellung, ist jedoch nicht nur eine hellere Version der genauesten Dolby Vision Dark-Voreinstellung, sondern eine mit einer Reihe anderer geänderter Einstellungen. Wenn Sie Dolby Vision-Inhalte in einem beleuchteten Raum anzeigen oder einfach eine druckvollere Dolby Vision-Übertragung genießen (wie wir), müssen Sie diese Einstellungen reduzieren oder deaktivieren, um ein übermäßig scharfes Bild zu vermeiden – reduzieren Sie die Schärfe, damit es so ist bei höchstens 3, deaktivieren Sie Ultra Resolution und Rauschunterdrückung und schalten Sie Motion Styles auf Movie oder Pure Cinema um.

Nehmen Sie diese Anpassungen vor und feuern Sie an Unser Planet auf Netflix und Sie werden einen atemberaubenden Genuss erleben. Als David Attenborough die Szene in Szene setzt, sehen wir den Mond aufgelöst mit seinen Klumpen, Erhebungen und Kratern, die in außergewöhnlichen Details und mit greifbarer Dreidimensionalität definiert sind. Das Licht der Sonne strahlt von der zerklüfteten Oberfläche in einem schönen Kontrast zum pechschwarzen Raum dahinter, auf dem buchstäblich Millionen von Sternen, von denen viele beim Anschauen auf einem konkurrierenden Fernseher in der Dunkelheit verloren gehen, hell funkeln. Wenn die Erde in Sichtweite kommt, kann man trotz der großen Entfernung bestimmte Kontinente erkennen, und die strahlend weißen Wolkenformationen und die leuchtend blauen Ozeane haben schöne Schatten. Es ist ein erstaunliches Bild, das sofort die größten Stärken des OLED806 veranschaulicht – seine Schärfe, Detailtreue, Punch, perfektes Schwarz und lebendige Farben.

Natürlich ist dieses Intro der Serie CGI, aber Philips ist mit 'echten' Inhalten genauso beeindruckend. Eine Szene, in der ein Floß von Pinguinen (wer wusste, dass ein Kollektiv schwimmender Pinguine als „Floß“ bezeichnet wurde?) unter die eisige Meeresoberfläche taucht, wird mit außergewöhnlicher Klarheit und Detailtreue wiedergegeben. Jeder der pummeligen Vögel hebt sich durch eine perfekte Kombination aus knackiger Definition, eleganter Schattierung, die die schwarz-graue Färbung auf ihrem Rücken vom tiefen Blaugrau des Meeres unterscheidet, und einer reinen, druckvollen Art vom Wasser ab mit Weißen, die ihre Bäuche und Hälse hervorheben. Die Blasen leuchten unterdessen fast so hell wie die Sterne in der Einleitung der Episode.

wann wird die ps5 vorbestellbar sein

(Bildnachweis: Philips)

Wenn eine Kamera über die schneebedeckte Oberfläche der Antarktis gleitet, ist es offensichtlich, dass der OLED806 nicht die Helligkeitsspitzen eines Flaggschiff-LCD-Fernsehers wie dem Samsung QN95A erzeugen kann, aber für OLED-Standards ist es ein blendendes Bild und die Details, die in seinen Highlights enthalten sind kombiniert mit atemberaubendem Kontrast und dieser überragenden Schärfe, um die eisigen Berge vom Bildschirm zu knallen. Es ist, kurz gesagt, umwerfend und wird durch das schöne Ambilight noch verstärkt.

Genauso beeindruckend ist der Philips beim Spielen Interstellar in HDR10, aber wir müssen wieder mehr Bildanpassungen vornehmen, als eigentlich nötig wären. Am Ende bleiben wir bei der HDR-Heimkino-Voreinstellung, reduzieren jedoch die Schärfe, schalten Ultra Resolution und Color Enhancement aus, schalten die Rauschunterdrückungsfunktionen aus, schalten Light Boost auf Maximum, HDR Perfect auf Adaptive und schalten den Lichtsensor aus. Wahrscheinlich möchten Sie die Einstellung für Bewegungsstile ändern, da der Standardstandard manchmal großartig ist, aber zu oft überbearbeitet aussieht. Je nach Geschmack ist es besser, Movie oder Pure Cinema auszuwählen.

Das ist viel mehr Aufwand, als Sie aufbringen müssen, um das Beste aus den meisten modernen OLEDs herauszuholen, aber es ist eine Anstrengung, die sich lohnt. Während die Kamera zu Beginn des Jahres über den Familienbauernhof schwenkt Interstellar , auf dem riesigen Feld sind einzelne Maisstängel zu erkennen. Die Grüns auf diesem Feld sind nuanciert abwechslungsreich, die sich von denen des angrenzenden Rasens unterscheiden. Weniger gut sortierte Fernseher würden Sie glauben machen, dass sie praktisch die gleiche Farbe haben.

Die Szenen im Weltraum sind vorhersehbar spektakulär. Wenn sich das Schiff dem Schwarzen Loch nähert, wird es exquisit scharf gerendert und dort, wo das Licht darauf trifft, strahlend weiß. Das Schwarze Loch selbst ist eine verlockende, schimmernde Kugel gegen den reinen schwarzen Raum um ihn herum, und die fernen, nadelstichartigen Sterne sind rein und hell.

Der einzige kleine Fehler bei der Lieferung des OLED806 von Interstellar ist, dass die Filmkörnung nicht wie bei einigen anderen Fernsehern unterdrückt wird, selbst wenn die Rauschunterdrückung eingeschaltet ist. Man könnte jedoch leicht argumentieren, dass das Filmkorn Teil der Präsentation ist und wir es sicherlich nicht abstoßend finden.

Konfrontiert mit unserem üblichen Motion-Handling-Stresstest, Blade Runner 2049 , wird der OLED806 weit weniger nervös als sein Vorgänger. Tatsächlich hat es Ks Auto im Griff, während er nach LA fliegt, fast so gut wie der Sony A80J. Auch langsamere Schwenks werden glatt und scharf gehandhabt, aber es gibt keinen Seifenoperneffekt und wenig bis gar keine Einführung digitaler Artefakte. Während des gesamten, zutiefst herausfordernden Films gibt es nur einen Abschnitt, der die Filmbewegungseinstellung des OLED806 auslöst, und das ist eine langsame Vogelperspektive über LA zu Beginn von Kapitel zwei, die auf bizarr ruckelige Weise geliefert wird. Wir konnten das Problem nicht mit anderen Inhalten reproduzieren, daher bleiben wir gerne bei der Filmeinstellung, aber Sie können sich für Pure Cinema entscheiden, wenn Sie es vorziehen – dies reduziert den Verarbeitungsaufwand, was zu gelegentlichen Unschärfen führt, aber auch vollständig entfernt das ungewöhnliche Ruckeln dieser speziellen Kamerafahrt.

Wechseln zu Django Unchained in HD und SDR müssen die Einstellungen des OLED806 noch einmal abgeschwächt werden, aber wenn dies erledigt ist, liefert er eine hervorragende Leistung und erzeugt ein scharfes, aber subtiles, lebendiges, aber kontrolliertes, druckvolles, aber nicht übertriebenes Bild. In der versuchten Hinterhaltsszene sind die Fackeln der maskierten Reiter so hell und satt, dass man die Wärme fast spüren kann, und sie kontrastieren auffallend mit dem pechschwarzen Nachthimmel. Wichtig ist, dass die Schattendetails nicht für diese tiefen Schwarztöne geopfert wurden, sodass Sie immer noch alles sehen können, was Sie sollen.

Mit etwas Standard-Def vom eingebauten Tuner ganz ans Ende der Auflösungsleiter, und der OLED806 beeindruckt einmal mehr, insbesondere in Punkto Punch und Schärfe. Einige Konkurrenten sind hier nur geringfügig sauberer, aber nur wenige können mit der Dynamik von Philips mithalten.

Klang

(Bildnachweis: Philips)

Bose Portable Home Speaker Test

Für den Ton sind die besten Optionen die Modi Original und Film. Original eignet sich am besten für normale TV-Inhalte, die klar und originalgetreu wiedergegeben werden, wenn auch mit einem Hauch von Zischen oben und etwas Dröhnen unten.

Original ist jedoch etwas zu schmal, um es im epischen Maßstab eines Films zu liefern, und hier kommt Movie ins Spiel. Schalten Sie es ein und die Präsentation öffnet sich deutlich und verteilt den Klang beeindruckend an den Seiten und im Raum über dem Fernseher. Die leichte Dröhnung bleibt, aber das allgemeine Gewicht und die Wucht des Klangs sind zufriedenstellend, und es gibt überraschenden dynamischen Headroom mit Blade Runner 2049’ s gewichtiger, trommelgetriebener Track zu Beginn des zweiten Kapitels wird weiter ausgebaut, lange nachdem viele ähnlich teure Fernseher ihren Höhepunkt erreicht haben.

Das Umschalten in den Filmmodus beeinträchtigt die Direktheit und Projektion von Dialogen, und das Lautsprechersystem ist nicht ganz klar und sauber genug, um in besonders kakophonen Momenten die vollständige Kontrolle zu behalten, aber für eine integrierte Soundlösung auf diesem Niveau ist es gut. Sie sollten jedoch immer noch ein Budget für eine Soundbar oder ein Heimkinosystem einplanen, wenn Sie können.

s/w cm 8

Urteil

Der Philips 65OLED806 ist ein absolut hervorragender Fernseher, der noch besser ist als sein preisgekrönter Vorgänger und gleichzeitig die HDMI-Funktionen der nächsten Generation bietet, die Hardcore-Gamer im letzten Jahr abgeschreckt hätten.

Es lässt Sie härter arbeiten, um das Beste daraus zu machen, als es sollte, aber der Aufwand ist es mehr als wert. Für diesen Preis gibt es keinen besseren Fernseher.

PUNKTE

    Bild5Klang4Merkmale5

MEHR:

Auf der Suche nach der 48-Zoll-Version? Hier ist die Philips 48OLED806 Testbericht

Lesen Sie unsere LG OLED65C1 Rezension

Bedenken Sie auch die Samsung QE65QN95A

Die besten OLED-Fernseher von Budget bis Premium

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Überprüfen Sie Amazon