Bewertungen

Philips 55OLED803 4K OLED-Fernseher im Test

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Überprüfen Sie Amazon

Nachdem wir den ersten OLED-Fernseher von Philips, den 55POS9002, absolut geliebt haben, hatten wir in der Tat hohe Erwartungen an seinen Nachfolger, den 55OLED803.

Während das Bild diese Erwartungen während unseres ersten Tests im September entsprach und sogar übertraf, hatte unser erstes Muster, das zu uns eilte, um unsere Frist für die Auszeichnungen einzuhalten, einige schreckliche Softwarefehler, die die Erfahrung stark beeinträchtigten.

Philips behauptete, dass diese Probleme einfach auf ein fehlerhaftes Muster zurückzuführen seien, und lieferte ein neues Set für einen erneuten Test. Jetzt haben wir dieses zweite 55-Zoll-Sample auf Herz und Nieren geprüft, sogar im langjährigen täglichen Gebrauch sind wir froh, dass die Fehler behoben sind.



Das ist aufregend, denn der Philips 803 ist wirklich ein atemberaubender Performer – einer, der Sie vielleicht zweimal nachdenken lässt, bevor Sie sich für einen 2018er LG OLED entscheiden.

MEHR: Welchen 2018 LG OLED-Fernseher sollten Sie kaufen?

Bauen

Wir sind große Fans des Ambilight-Effekts von Philips

Die Dinge beginnen einen fulminanten Start, denn der 55OLED803 ist einer der schönsten Fernseher, die wir getestet haben. Die beiden zierlichen Füße sind schlicht, äußerst stylisch und halten den Bildschirm niedrig zu den Möbeln, auf denen er steht. Es ist ein wirklich elegantes Set, das in gewisser Weise kleiner aussieht als es ist (die einheitlich dünnen Blenden helfen), was für diejenigen geeignet ist, die nicht möchten, dass ein Bildschirm ihren Raum dominiert.

Wie mit allem OLEDs , der Bildschirm von Philips ist außergewöhnlich dünn, aber diese Schlankheit ist nicht universell. Die Anschlüsse und Verarbeitungskomponenten sind in einem an der Rückseite des Panels verschraubten Kunststoffgehäuse untergebracht. Das Gehäuse ist sperriger als bei vielen Konkurrenz-OLEDs, vermutlich aufgrund der zusätzlichen Ambilight-LEDs. Der Kompromiss ist jedoch offensichtlich, sobald Sie den Fernseher einschalten und beginnen, den Glanz der Ambilight-Farben zu genießen, die vom Fernseher auf die umgebende Wand ausgestrahlt werden.

Wir haben die Vorzüge von Ambilight schon früher gepriesen, und es entfaltet hier seine Magie, indem es einen schönen Effekt liefert, der den Blick auf das Bild lenkt und den Bildschirm größer erscheinen lässt, als er wirklich ist.

schau dir die superbowl auf apple tv an

Zwei Fernbedienungen

Auf der Rückseite der Hauptfernbedienung befindet sich eine Qwerty-Tastatur

In der Box befinden sich zwei Fernbedienungen, von denen die kleinere das kantige stabartige Design der Füße des Sets fortsetzt. Dies ist ein abgespeckter Zapper mit wenigen Symbolen anstelle normaler Tasten und einem glänzenden Streifen, der als berührungsempfindliches Panel für die Navigation durch Menüs fungiert. In einem Mash-up von Harry Potter und Per Anhalter durch die Galaxis , so würde Marvins Zauberstab aussehen.

Aber obwohl es cool aussieht, ist dieser Zauberstab vielleicht etwas zu reduziert und erweist sich als etwas fummelig, insbesondere wenn man versucht, auf fortgeschrittenere Funktionen und Steuerelemente zuzugreifen.

Die zweite Fernbedienung ist deutlich größer und funktionsreicher, insofern sie sogar eine komplette QWERTZ-Tastatur auf der Rückseite hat. Es ist etwas überladen, aber wir bevorzugen diesen Zapper für den täglichen Gebrauch.

Zum Glück heben die Fehler, die das Touch-Panel des Zauberstabs und die Tastatur der größeren Fernbedienung im ersten Beispiel befallen haben, bei der Verwendung unseres zweiten 55-Zoll-Beispiels nicht ihre hässlichen Köpfe auf. Dass die QWERTZ-Tastatur in einigen Apps funktioniert und in anderen nicht, kann jedoch etwas nervig sein.

Intelligente Funktionen

us marantz com Einrichtungstipps

Philips verwendet das Google Android TV-Betriebssystem

Die schwerwiegenderen Fehler, die dazu führten, dass unser erstes Sample dieses Philips-Sets während des Tests abstürzte, wurden ebenfalls behoben, und unsere Erfahrung mit dem zweiten 55-Zoll-Sample entspricht viel mehr dem, was wir von einem High-End-Android erwarten würden Fernsehgerät.

Aber während die Zuverlässigkeit stark verbessert wurde und der Philips ziemlich flüssig im Einsatz ist, ist Android TV immer noch die übliche Mischung aus positiven und negativen Aspekten. Die allgemeine Unordnung und Unattraktivität des Betriebssystems verbessert sich mit jedem Update, bleibt aber immer noch weit hinter den maßgeschneiderten Betriebssystemen von Samsung und LG zurück.

Auch auf der App-Front gibt es Lücken. ITV Hub und All 4 fehlen beide bei Android TV. Sony umgeht das Problem, indem es YouView in seine Modelle integriert – schade, dass Philips nicht den gleichen Ansatz verfolgt.

Und Inhalte von Google Play Movies & TV werden trotz anderslautender Kennzeichnung in 4K, aber ohne HDR wiedergegeben. Dies ist jedoch auch bei Sonys Fernsehern ein Problem. Mindestens Netflix und Amazon Prime Video sind in vollem 4K HDR verfügbar, und das Angebot an anderen Apps von Philips umfasst BBC iPlayer , Rakuten (bis zu 1080p), YouTube, Plex, VLC und Spotify . Es ist auch erwähnenswert, dass Dolby Vision nicht unterstützt wird.

Das neueste Android Oreo-Update hat die Alexa-Sprachsteuerung hinzugefügt, wenn Sie einen Alexa-fähigen Lautsprecher haben. Dies kann über die Amazon Alexa App mit dem Fernseher verbunden werden, die sich in der 'Apps'-Liste befindet, auf die Sie zugreifen können, indem Sie auf den roten Kreis in der oberen linken Ecke des Bildschirms klicken - tun Sie dies, und die App führt Sie durch das einfache Set -up-Prozess. Wir haben einfach einen Amazon Echo Dot angeschlossen, der dann aufgefordert werden kann, den Fernseher ein- oder auszuschalten, den Kanal oder die Lautstärke zu ändern oder den Eingang zu wechseln.

MEHR: OLED - alles was Sie wissen müssen

Konnektivität

Vier HDMI-Buchsen sind serienmäßig

An den physikalischen Anschlüssen gibt es vier HDMI-Buchsen (wobei nur zwei HDCP 2.2-konform sind), zwei USBs, einen optischen Ausgang und einen Kopfhöreranschluss sowie einen Antennenanschluss und zwei für Satellit. Es ist erwähnenswert, dass der Satellitentuner Freesat nicht unterstützt, sodass Sie stattdessen eine unsortierte und lückenhafte Auswahl an Kanälen erhalten.

beliebteste Podcasts auf Spotify

Unter der Haube befindet sich der neue P5-Chip von Philips, der nach Angaben des Unternehmens Vorteile in Bezug auf Farbe, Kontrast, Schärfe, Bewegung, Rauschunterdrückung und Hochskalierung bietet und auch SDR-Inhalte in HDR-ähnliche Qualität hochkonvertiert. In Kombination mit dem neuesten, von LG stammenden OLED-Panel, das eine 10-prozentige Steigerung der Spitzenhelligkeit gegenüber dem Vorjahresmodell und einer fortschrittlicheren Pixelanordnung bietet, sollte dies für ein sehr beeindruckendes Bild sorgen.

Bild

Ultra-HD-Bildqualität ist beeindruckend

Wir spielen die 4K Blu-ray von Blauer Planet II und tatsächlich beeindruckt der Philips. Das offene Meer, von dem aus David Attenborough die Serie vorstellt, ist einladend, schillernd blau, während seine Yacht klar, hell und strahlend weiß ist, in einem Ausmaß, das selbst das LG C8 nicht erreichen kann.

Tropische Inseln von oben betrachtet sind üppig grün und lebendig, und die Bewohner der Tiefe werden mit scharfer Definition und hervorragenden Details enthüllt.

Es gibt auch einen hervorragenden Gesamtkontrast mit diesen hellen, reinen Weißtönen und lebendigen Farben, die mit perfekten, tiefschwarzen Schwarztönen kombiniert werden, um ein dramatisch dynamisches Bild zu erzeugen. Dies ist ein Bild, das das Auge anzieht und vom Bildschirm springt.

Schau uns zu, wie wir live kostenlos öffnen

Ein Wechsel zu einem anderen 4K Blu-ray Testfavorit Wächter der Galaxie Vol. 2 , setzt die feine Form fort, wobei der Kontrast des Sets erneut seine Magie entfaltet, um die metallischen Teile der Sovereign-Heimatwelt glitzernd, solide und detailliert aussehen zu lassen. Auch die schöne Farbbrillanz setzt sich fort und liefert die volle, goldglänzende Pracht des Thronsaals.

MEHR: Sehen Sie sich die besten 4K-Fernseher an

Verarbeitungsmodi

Wir fanden auch die Bewegungsverarbeitung bei den neueren gelieferten Sets angenehmer. Die aggressiveren Modi haben immer noch Probleme mit kniffligen Bewegungen und führen bei richtiger Betätigung zu Artefakten, aber der subtilere Movie-Modus entfernt das Ruckeln gut, ohne den 'Seifenoperneffekt' einzuführen.

Bei dieser Einstellung gibt es immer noch ein bisschen Unschärfe, sodass Sony allein an der Spitze der Bewegungsverarbeitung steht, aber der Philips ist mit Bewegung mindestens so fähig wie seine Konkurrenten von LG und Panasonic.

Philips hat sich auch bemüht, die von uns angesprochenen Probleme mit Hauttönen anzugehen, die bei unserem Originalmuster gelegentlich etwas blass und flach erscheinen. Auf dem neuen Sample sind sie definitiv verbessert, mit ein wenig rosigem Realismus.

Philips 55OLED803 Technische Daten

Zwei Passivstrahler flankieren den Tieftöner auf der Rückseite des Sets

Wenn Sie Sound ernst nehmen, sollten Sie natürlich ein dediziertes Soundsystem neben Ihrem neuen OLED einplanen. In diesem Fall sind die Vor- und Nachteile der integrierten Lautsprecher Ihres zukünftigen neuen Fernsehers irrelevant

Philips hat bewundernswerte Anstrengungen unternommen, um das Soundsystem des OLED803 gegenüber seinem Vorgänger aufzuwerten, wobei ein einfaches 2.1-System durch ein Paar Einheiten mit separaten Hochtönern und Mitteltönern ersetzt wurde und zwei passive Strahler hinzugefügt wurden, die den Tieftöner an flankieren die Rückseite des Sets.

Die Verbesserungen in Bezug auf Gewicht und tonale Balance sind klar: Für TV-Standards ist dies eine tiefe, satte Wiedergabe, bei der Klarheit mit Geschmeidigkeit kombiniert wird.

Das macht den Philips angenehm zu hören, allerdings fehlt es ihm etwas an Punch und Dynamik. Das ist beim täglichen Fernsehen kein Problem, aber die Lieferung ist etwas zu flach, um die Spannung eines Actionfilms vollständig zu vermitteln.

Xbox 12-Monats-Gold-Mitgliedschaftsverkauf

Urteil

Der Philips 55OLED803 ist ein brillanter Fernseher. In gewisser Weise ist es besser als die LGs, mit denen es sich ein Panel teilt, insbesondere in Bezug auf Farbbrillanz und Details.

Hauttöne wirken gelegentlich immer noch ein wenig abwegig und ein Premium-Sony wird bei Bewegung noch besser abschneiden, aber dies sind kleinere Mängel in einer insgesamt hervorragenden Bildleistung.

Darüber hinaus können Sie, da die Fehler des ersten von uns getesteten Exemplars kein Problem mehr darstellen, dieses hervorragende Bild genießen, ohne einen Absturz des Geräts befürchten zu müssen – und wir können dem Fernseher die Fünf-Sterne-Bewertung eindeutig geben verdient.

    Bild 5 Ton 4 Eigenschaften 4

MEHR:

Sehen Sie alle unsere OLED-Fernseher Bewertungen

Beste TV-Angebote 2018: 4K, HDR, OLED

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Überprüfen Sie Amazon