Panasonic

Panasonic RP-HTX7 im Test

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Überprüfen Sie Amazon

Diese waren eine große Überraschung. Es ist nicht so, dass Panasonic keine wirklichen Kopfhörer herstellt – im Gegenteil, es hat ein beachtliches Line-Up – aber wir haben noch nie ein wirklich gutes Paar gehört, bis diese in unseren Testräumen angekommen sind.



Setzen Sie diese Retro-Look-Dosen (es stehen sechs Farben zur Auswahl) auf und die Ohrmuscheln mit Ledereffekt sorgen für eine Abdichtung um Ihre Ohren, die auf natürliche Weise eine angemessene Menge an Außengeräuschen blockiert, während die Gesamtpassform eine perfekte Mischung aus Festigkeit und Komfort ist .

Mit 1,2 m ist das Standardkabel die perfekte Länge für tragbares Hören (sie sind auch geschlossen - so dass beim Pendeln kein Ton verloren geht), aber Sie erhalten auch ein 2 m langes Verlängerungskabel und einen 6,3-mm-Adapter für zu Hause benutzen.





Ausgewogen und musikalisch

Das Geheimnis des klanglichen Erfolgs des RP-HTX7 ist die Balance. Der Gesang ist schön und klar, der Bass ist schwer, aber nicht überheblich, und die Höhen sind deutlich, ohne jemals hart zu klingen. Tatsächlich ragt nichts mehr heraus, als es sollte.

Die Detailstufen sind für das Geld beeindruckend, sodass Sie alle Introspektionen und Feinheiten akustischer Nummern wie Bon Iver erhalten Holozän , aber sie sind auch zu der Art von Punch und Kontrolle fähig, um Mastodons neuestes Metal-Meisterwerk sowohl spannend als auch hörbar zu halten.

Es ist nicht einfach, einen erschwinglichen On-Ear-Kopfhörer zu bekommen – wir haben genug Quatschpaare gehört, um sehr zuversichtlich zu sein – aber mit dem RP-HTX7s ist Panasonic es ernsthaft gelungen.

Sehen Sie sich alle unsere Kopfhörer-Best Buys an

Folgen Sie whathifi auf Twitter


Tritt whathifi auf Facebook bei

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Überprüfen Sie Amazon