Panasonic

Panasonic DMP-BDT210 Testbericht

Panasonics 3D-Blu-ray-Player der Einstiegsklasse sind mit dem BDT110 und BDT310 zwischen ihnen zehn Sterne bekommen.

Wie Sie wahrscheinlich anhand der Modellnummern erraten können, schmiegt sich der BDT210 ordentlich in die Mitte dieses Trios. Der einzige wirkliche Nachteil ist, dass diesem Player die Flexibilität der zwei HDMI-Ausgänge des BDT310 fehlt. Dies spiegelt sich wiederum im Preis wider.

Noch wichtiger ist, dass der BDT210 auch über Wi-Fi-Konnektivität und Panasonics „High Clarity Sound“-Funktion verfügt, die beide dem billigeren Gerät fehlen.

Letzteres schaltet den analogen Videoausgang des Players ab, was zu einer dezenten, aber hörbaren Steigerung von Dynamik und Klarheit führt.

Die Qualität ähnelt der des BDT310: fleischig und mit wohlgespeisten tiefen Frequenzen, aber nie aufdringlich klingend, während hohe Frequenzen klar und präzise sind. Auch große dynamische Verschiebungen sind kein Problem.

Hervorragende HD-Bilder

Das hochauflösende Bild ist absolut hervorragend. Ob Sie 2D- oder 3D-Inhalte ansehen, Bildstabilität, Tiefe und Detailtreue sind erstklassig. Schnelle und langsame Objekte werden sorgfältig behandelt und mit scharfen Kanten versehen.

Drehen Sie eine 3D-Disc wie z Benutzerbild und man fühlt sich relativ wohl über einen längeren Zeitraum – zumal man die Intensität der 3D-Effekte verändern kann
in den Bildschirmmenüs des Players.

Auch die DVD-Wiedergabe ist vollkommen in Ordnung, mit einem guten soliden Bild und ziemlich beeindruckenden Bewegungen. Allerdings sollten Sie die Hochskalierung mit der Ihres Fernsehers vergleichen, insbesondere wenn Sie zufällig ein besonders gutes Modell besitzen.

Eine letzte Sache: Panasonic hat jetzt ein Firmware-Upgrade veröffentlicht, um das neuere (und bessere) Viera Connect-Internetportal, das auf seinen 2011er Fernsehern zu finden ist, auf seine neuesten Blu-ray-Player, einschließlich dieses, zu bringen. Das ist eine tolle Maschine für das Geld.

Sehen Sie alle unsere Blu-ray-Player Best Buys

Folgen Sie whathifi auf Twitter

Tritt whathifi auf Facebook bei