Panasonic

Panasonic DMP-BD60 Testbericht

Dies ist das Modell, das den Panasonic DMP-BD35 ersetzt, der letztes Jahr mit einem Best Buy Award ausgezeichnet wurde.

„Einfach sensationell“ nannten wir es noch vor wenigen Monaten, was den Anblick von vier statt fünf Sternen eher schwer zu schlucken macht – nicht zuletzt, wenn man schon einen gekauft hat. Wir erwarten nicht, dass dies unbemerkt bleibt, daher freuen wir uns, das Problem direkt anzugehen.

Wir beginnen damit, uns mit dieser Rezension zu befassen, um den Satz herauszufiltern, 'genauso angenehm wie die Maschine, die sie ersetzt'. Das war jetzt keine klare Bestätigung, oder?



Um ehrlich zu sein, während der 'BD60 zweifellos ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ein beeindruckendes Leistungsniveau darstellte, Panasonic hatte mit seiner neuesten Generation von Blu-ray-Playern die Messlatte höher gelegt. Vielmehr behielt es den bereits gesetzten hohen Standard bei.

Rivalen sind stärker zurückgekehrt

Nachdem Unternehmen wie Pioneer und Sony nun Zeit gegeben haben, ihre Modelle der nächsten Generation auf den Markt zu bringen, ist es keine große Überraschung, dass es ihnen gelungen ist, im Wesentlichen die vorletzte Reihe von Playern von Panasonic zu verbessern. Und so ist es geschehen.

Es war nicht nur die Bildleistung, die sich nicht durchsetzen konnte. Der Vorgänger dieses Decks, der 'BD35, war wohl genauso kompetent, wenn es um HD-Soundtracks ging.

Es gibt neue Player (wir sehen uns an, Sony und Philips), die etwas mehr Kontrolle und Gelassenheit sowie mehr Details und Dynamik bieten.

Aber wenn Sie der stolze Besitzer eines DMP-BD60 sind, der beim Lesen dieses Testberichts Schwierigkeiten hat, den Kopf hochzuhalten, fürchten Sie sich nicht, er bleibt überaus leistungsfähig, wie Sie zweifellos wissen.

Alle Bewertungen zu Panasonic Blu-ray-Playern anzeigen

Die Spezifikation ist für einen Profile 2.0-Player auf dem neuesten Stand, obwohl es keine analogen Mehrkanalausgänge gibt, während Gran Torino bestätigt, dass die scharf gezeichneten Kanten, natürlich ausgewogene Farben und die Liebe zum Detail erhalten bleiben.

Der Leistungsunterschied zwischen diesem und den besten (und teureren) Spielern ist vorhanden, aber alles andere als eklatant.

Die DVD-Wiedergabe erweist sich als ähnlich zufriedenstellend, mit Gomorra sieht so schmutzig und schäbig aus, wie es sollte. Nur ein bisschen Zeitraffer lässt den 'BD60 etwas von seiner Haltung verlieren.

Wir hätten nicht gedacht, dass man bei diesem Preis von einem Blu-ray-Player mehr verlangen kann – aber Beweise anderswo, insbesondere in Form des Pioneer BDP-360 und Sony BDP-S360 – schlägt jetzt etwas anderes vor. Auch wenn die Zeit dieses Spielers an der Spitze zu Ende ist, ist er immer noch ernsthaft fähig.

Alle Blu-ray-Player Best Buys anzeigen