Bewertungen

OnePlus 9 Pro-Rezension

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE ZU983 $ bei Amazon ZU1.035,99 $ bei Kogan.com ZU1.035,99 $ bei Dick Smith

Ein Premium-Android-Smartphone mit der besten Technologie und ohne Kompromisse, und das alles zu einem niedrigeren Preis als andere Flaggschiff-Handys – das ist das Versprechen des OnePlus 9 Pro. Es sieht auf jeden Fall nach dem Teil aus: Es ist ein 5G-Telefon mit einem großen, fetten 6,7-Zoll-AMOLED-Display, mit dem Sie unterwegs HDR-Videos erstellen können.

Das Telefon hat einen Metallrahmen mit einem dezent gewölbten Glasbildschirm und einem Kamerabuckel, der so mit Linsen gefüllt ist, dass Sie die Tatsache übersehen könnten, dass die Kameras in Zusammenarbeit mit Hasselbald entwickelt wurden. Der schwedische Fotogigant hat die erste Ankunft des Menschen auf dem Mond aufgezeichnet, also sollte er in der Lage sein, aus Ihrem Sommeraufenthalt etwas Instagram-taugliches zu machen.

Preisgestaltung

Der OnePlus 9 Pro-Preis beträgt entweder 829 £ (969 $) oder 929 £ (1069 $), je nachdem, welche Farbe Sie wählen. Die Oberflächen selbst rechtfertigen keine Kostenabweichung, weisen jedoch auf die unterschiedlichen angebotenen Spezifikationen hin. Die Optionen Stellar Black und Morning Mist ziehen den niedrigeren Preis an und sind mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher ausgestattet. Die Pine Green-Option verlangt dagegen den höheren Preis und ist stattdessen mit 12 GB RAM und 256 GB Speicher ausgestattet. Hier überprüfen wir das Morning Mist-Modell.



Merkmale

(Bildnachweis: OnePlus)

Das OnePlus 9 Pro ist ein großes Telefon, mit seinem 6,7-Zoll-Bildschirm ist es so groß wie das größte iPhone, das iPhone 12 Pro Max . Seine Abmessungen sind ähnlich, aber es ist deutlich dicker (8,7 mm im Vergleich zu 7,4 mm) und etwas leichter (197 g gegenüber 226 g). Glücklicherweise ist das OnePlus 9 Pro auch deutlich günstiger und bietet eine verlockende Ersparnis gegenüber anderen ähnlich großen Premium-Konkurrenten wie dem Apple-Handy und Samsung Galaxy Note20 Ultra .

Dieses Gerät sieht ziemlich gut aus und liegt gut in der Hand. Das 2,2-mm-Aluminium-Rahmendesign passt ebenso zum Flaggschiff, wie das sanft geschwungene Gorilla-Glas. Es ist auch IP68-zertifiziert, was bedeutet, dass es wasser-, staub- und schmutzabweisend ist.

Auf der linken Seite des Rahmens befindet sich die Lautstärkewippe. Auf der rechten Seite befindet sich der Power-Button und ein Drei-Wege-Schiebeschalter zur Auswahl zwischen Stumm-, Vibrations- und Klingelprofil. Der Fingerabdruckleser befindet sich an der Unterseite des Displays und die Software ermöglicht auch die Gesichtsentsperrung. Wie es heutzutage oft der Fall ist, gibt es keine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse – es ist nur USB-C, sodass für die meisten kabelgebundenen Kopfhörer ein Adapter erforderlich ist.

Technische Daten des OnePlus 9 Pro

(Bildnachweis: OnePlus)

Das AMOLED des OnePlus 9 Pro kommt mit einigen guten Einstellungen zum Spielen. Wir mögen sowohl den Vivid- als auch den Natural-Modus, während der Abschnitt Advanced eine Anpassung des Farbbereichs, des Farbtons und des Weißabgleichs ermöglicht, um etwas dazwischen zu finden. Natural ist eine besonders gute Option für SD-Inhalte, aber ansonsten finden wir, dass Display P3, kombiniert mit einer Reduzierung der Farbtemperatur, die beste Mischung erzielt.

Wir beobachten Der Hexer in HDR auf Netflix und sind von den Ergebnissen beeindruckt. Es nutzt die Kontrast-Metadaten gut und trotz der stimmungsvollen Ästhetik wird nichts verblasst oder geht in den Schatten verloren. Eine Szene in einer schmuddeligen, von Tageslicht durchzogenen Taverne ist ein besonders gutes Beispiel für den Detailhandling des OnePlus.

Jeder Teil von Der Hexer wird vom 9 Pro schön zur Geltung gebracht, trotz des Anti-Helden-Schleichens in der düstersten Ecke der Bar. Seine ledernen Schulterklappen, jeder Winkel seines gemeißelten Gesichts und die Details des Mauerwerks hinter ihm sind brillant klar. Gleichzeitig können wir noch die Staubpartikel erkennen, die in den Lichtstrahlen von außen direkt neben ihm tanzen. Sie werden es schwer haben, ein Mobiltelefon zu diesem Preis mit dieser Bildschirmgröße zu finden, das HDR besser kann. Es bedeutet, dass es sich nicht wie ein Erlebnis zweiter Klasse anfühlen muss, eine Episode Ihrer Lieblingssendung unterwegs zu sehen.

Die Lichtverhältnisse sind bei SDR-Material immer noch gut. Beobachten Sie die Berhert-Hinterhalt-Szene in Guardians Of The Galaxy Vol.2 in Full HD an Disney Plus , erhalten wir ausgezeichnete Details der vorrückenden Ravagers, während wir immer noch eine gewisse Schwarztiefe beibehalten. Die Eröffnungsaufnahmen des Films demonstrieren auch die angenehme und aber natürliche Farbbalance, die dieses Telefon erzeugen kann. Egos blaues Auto sieht gut aus, wenn es durch die Landschaft von Missouri fährt, mit seiner Mischung aus Braun-, Grün- und Gelbtönen in den gepflügten Feldern, Gras und nackter Erde.

High-End-Blu-ray-Player

Bei langen Kamerabewegungen gibt es ein stetiges Ruckeln, aber das ist typisch für das, was Sie bei Mobiltelefonen zu diesem Preis und dieser Größe finden. OnePlus hat eine Bewegungsverarbeitungstechnologie hinzugefügt, die für unseren Geschmack ein wenig in den Seifeneffekt fällt. Es ist nicht für alle Apps verfügbar, bietet aber definitiv eine nützliche und effektive Glättungsoption, die einige bevorzugen könnten.

bewegungsglättung ausschalten

Es gibt jedoch einige Bereiche, in denen diese Leistung geschlagen wird, einschließlich der Schwarztiefe. Das Streben nach Helligkeit und dunklen Details bedeutet, dass diese Schwarztöne nicht so rein sind, wie sie sein könnten. Eine weitere mögliche Verbesserung ist die genaue Kontrolle des Bildes.

Der preisgekrönte Sony Xperia 5 II , zum Beispiel, hat reinere Schwarztöne, ist aber auch etwas heller. Auch bei der Schattierung ist die Sony besser und lässt das OnePlus 9 Pro im Vergleich etwas stumpf wirken. Bei HDR ist der Unterschied nicht so stark, aber bei Full-HD- und SD-Bildern gräbt das OnePlus nicht ganz die gleichen Textur-, Farbnuancen- oder Gesamtgefühle für die Bildtiefe aus.

Hauttöne und der Glanz der Kleidung in Blade Runner 2049 sind gut, haben aber nicht die Exzellenz, die Sony erreichen kann. In der Streetfood-Szene wird Ks Ledermantel gut wiedergegeben, vermisst jedoch etwas Haptik. Der flauschige rosa Mantel des Callgirls bietet nur wenig dieses wirklich lebensechte Federgefühl.

Wo der 9 Pro jedoch einen großen Vorteil hat, ist die reine Skalierung, und es spricht viel für einen größeren Bildschirm zum Anschauen unterwegs. Es hat vielleicht nicht die beste Implementierung der Bildschirmtechnologie, die wir je gesehen haben, aber das Gesamtpaket ist immer noch eines, das das Betrachten angenehm macht.

(Bildnachweis: OnePlus)

An der Audio-Front mangelt es nicht an Dateiformat-Unterstützung, da sowohl Apple Lossless und FLAC als auch die anderen üblichen Verdächtigen vertreten sind. Wenn Sie Ihre Musik lieber kabellos bevorzugen, gibt es Bluetooth 5.2, sowohl mit aptX als auch mit aptX HD onboard sowie die von Sony entwickelte Hi-Res-Audiocode-LDAC-Technologie. Das Gerät ist auch für Bitraten von bis zu 24 Bit/96 kHz zertifiziert.

Die Kamera ist für viele ein großer Anziehungspunkt, daher fühlt sich die Beteiligung von Hasselblad wie ein Coup für OnePlus an. Hasselblad hat den Bildschirm kalibriert, um die besten und natürlichsten Farben zu erhalten, und auch das dedizierte 2-MP-Monochrom-Objektiv (das beim 9 Pro eines von vier ist) optimiert.

Das Hauptobjektiv wird von einem 48MP Sony IMX789 Sensor unterstützt, ergänzt durch einen 50MP Ultra-Weitwinkel-Shooter, ein 8MP Teleobjektiv mit 3,3x optischem Zoom und ein nach vorne gerichtetes 16MP Setup. Das Kamera-Array fängt die feinen Details und Texturen im Fell unserer (inoffiziellen) Testkatze besonders gut ein, und die hellen Stühle und Buntstifte um ihn herum gefallen sowohl auf als auch abseits des Geräts. Die Farben sind gut, insbesondere bei der Aufnahme der 12-Bit-RAW-Dateien, obwohl das Xperia 5 II mit helleren Pastelltönen einen etwas realistischeren Job macht. Die optische Bildstabilisierung ist sehr beeindruckend bei der Aufnahme von 4K-Videos mit 60 fps, während wir unser Testobjekt auf seinen Streifzügen verfolgen. Anzumerken ist, dass das OnePlus 9 Pro 8K mit 30fps und 1080p mit bis zu 120fps ziemlich beeindruckend aufnehmen kann.

All dies wird vom Qualcomm Snapdragon 888-Chip orchestriert, der jede Reihe von Aufgaben, die wir uns stellen, zu einem störungsfreien Hackfleisch macht. Der ganze Motor-, Bildschirm- und Multimedia-Spaß hat jedoch seinen Preis für den Akku. Sie werden nicht viel mehr als einen Tag intensiver Nutzung mit diesem Gerät verbringen, bevor Sie es aufladen müssen. Glücklicherweise ermöglicht der Warp Charge 50-Netzstecker des One Plus 9 Pro eine vollständige Entsaftung in weniger als 30 Minuten. Es ist auch ein mobiler Ständer mit kabellosem Aufladen erhältlich (70 £), der die gleiche Arbeit in nicht viel längerer Zeit erledigt. Wir würden es jedoch nicht unbedingt als Option am Bett empfehlen; sein Lüfter ist ein wenig laut, sobald er in Aktion tritt.

Die Vorderseite der Softwareerfahrung des OnePlus 9 Pro ist die Oxygen OS-Version 11 des Unternehmens. Es ist eine leichte und unauffällige Haut, mit der Sie mehr oder weniger direkt auf Android 11 zurückgreifen können, aber es lohnt sich, die Benutzeroberfläche kennenzulernen, bevor Sie mit dem Strippen beginnen ein Weg. Wir mögen die Gestennavigation, die Hintergrundbilder, Widgets und insbesondere die OnePlus Notes-App, mit der das Standard-Android noch nie so gut umgegangen ist wie iOS-Telefone.

Klang

(Bildnachweis: OnePlus)

Dolby Atmos Audioeinstellungen holen nicht immer den bestmöglichen Sound aus einem Smartphone, aber die Musikvoreinstellung auf dem OnePlus 9 Pro hat Vorteile. Das Grundniveau des Audios in diesem tragbaren Gerät ist nicht das aufregendste und die Dolby-Verarbeitung fügt zumindest einen Eindruck von der fehlenden Dynamik hinzu.

Wir hören Glückskind von Creedence Clearwater Revival und es gibt genug zu sehen, um ein passables Gefühl für John Fogertys knackende Stimme, die summende Bassline und das Twang der Leadgitarre zu geben, aber es ist weniger aufregend, als es sein sollte. Es ist ein ausreichend sauberer Klang, der die wichtigsten Details dieses ziemlich geschäftigen Songs enthüllt und eine vollkommen gesunde, wenn auch wenig inspirierende Darstellung über den gesamten Tonumfang bietet.

Ohne die Dolby-Verarbeitung ist es möglich, ein besseres Gefühl für Rhythmus und Zusammenhalt zu bekommen. Das ist zwar verlockend, aber angesichts der recht lockeren Präsentation wird der Ton besonders flach. Ähnlich wie beim Versuch, unter einer zu kleinen Decke zu schlafen, können wir Anpassungen vornehmen, aber so oder so bleibt ein Teil von uns kalt.

Mit Sugar Hill Gangs Rapper's Delight , es gibt gerade genug rhythmische und dynamische Elemente, um diesen reduzierteren Track am Laufen zu halten. Zwischen den Vocals und der berühmt gesampelten Bassline ist es immer noch ein vernünftiges Hören. Im Vergleich zu den besten Geräten in diesem Bereich liegt das OnePlus jedoch klanglich etwas zurück. Weder im Rap-Gesang noch in der Bassgitarre sind nur wenige Details auf niedriger Ebene verfügbar und so viel mehr zu genießen, das der Pro 9 nur beschönigen kann.

Das Abspielen von klassischer Musik zeigt, wie sehr dieses Gerät an dynamischer Unterscheidung fehlt. Beethovens Klavierkonzert Nr. 5 in Es-Dur, Op. 73 Kaiser: I.Allegro sollte eine große Variation zwischen Klavier und Orchester haben, aber die Eröffnungsstöße klingen dem Solisten nur allzu ähnlich. Obwohl es ein gewisses Gefühl von Stereoabbildung gibt, haben die Instrumente wenig Textur. Die sanften Anschläge der Klaviertasten klingen ähnlich wie die kräftiger angeschlagenen Akkorde.

Dieses Telefon wird Ihre Lieblingslieder nicht zerstören, aber Sie fragen sich möglicherweise, ob Sie sie wirklich so oft hören möchten. Der Klang ist lediglich „okay“, und das ist das einzige kleine Lob, das wir in dieser Abteilung aussprechen können.

So schauen Sie sich die Euro 2016 kostenlos an

Urteil

Das OnePlus 9 Pro ist eine überzeugende Möglichkeit, einige Top-Funktionen und eine anständige Videoleistung von einem Telefon zu erhalten, ohne die typische Flaggschiff-Prämie zahlen zu müssen. Wahrer Größe steht nur das Bedürfnis nach etwas mehr Finesse bei Video und die deutlich durchschnittliche Musikleistung im Wege. OnePlus hat nicht das gleiche Audio-Erbe wie andere Marken und es zeigt sich hier wirklich. Dieses Telefon hat die Apps, die Konnektivität und den Speicher, um hochauflösende Musik zu liefern, aber nicht die beste Audioschaltung – und das ist ein bisschen schade.

Dennoch ist sein riesiger Bildschirm zu diesem Preis gut und sorgt für eine angenehme Art, Fernsehen und Film zu sehen, wo immer Sie sich befinden, und das Hasselblad-Kamera-Array und die Gaming-Smarts fügen zwei weitere nützliche und attraktive Dimensionen hinzu. Das 9 Pro ist nicht perfekt, aber dennoch ein verlockendes Smartphone-Angebot mit großem Bildschirm.

PUNKTE

    Bildschirm4Klang3Merkmale5

MEHR:

Lesen Sie unseren Leitfaden zum beste Smartphones

Lesen Sie unsere Sony Xperia 5 II im Test

Lesen Sie unsere Samsung Galaxy Note 20 Ultra im Test

Lesen Sie unsere Apple iPhone 12 Pro Max im Test

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE ZU983 $ bei Amazon ZU1.035,99 $ bei Kogan.com ZU1.035,99 $ bei Dick Smith