Nachrichten

Netflix bringt zum ersten Mal hocheffiziente AV1-Streams auf Fernseher

Netflix hat mit dem Streamen auf Fernsehgeräte begonnen, AV1 Video-Codec. Der Videodienst nutzte die hocheffiziente Technologie bereits im vergangenen Jahr in seiner Android-App, hat sie nun aber auch auf ausgewählte TV-Geräte ausgeweitet und die Ergebnisse sind vielversprechend.

AV1 komprimiert Videos effizienter, ohne die Bildqualität zu beeinträchtigen. Für alle, die unterwegs sind, können Sie mehr Inhalte streamen, ohne eine riesige Telefonrechnung in die Höhe zu treiben. Und diejenigen zu Hause könnten Inhalte in höherer Qualität streamen ( 8 TAUSEND Video, sagen wir), ohne himmelhohe Internetgeschwindigkeiten zu erfordern. Tatsächlich gibt Netflix an, dass seine Testhaushalte deutliche Verbesserungen der Videoqualität im Vergleich zu den etablierten Technologien MPEG4 und HEVC gemeldet haben.

Alle AV1-Streams von Netflix sind in 10-Bit-Farbtiefe und in der höchsten verfügbaren Auflösung und Bildrate codiert, einschließlich HFR (hohe Bildrate), aber nicht HDR vorerst.



Laut Netflix verlief der Test gut, wobei einige Streams Spitzenbitraten nahe der von der AV1-Spezifikation zulässigen Obergrenze aufweisen. Das sind 30 Mbit/s für AV1 5.0, während Level 5.1 bei 40 Mbit/s maximal ist.

'So können wir die Inhalte genau so präsentieren, wie sie sich die Kreativen vorgestellt haben', Netflix sagte .

Netflix behauptet, die Wiedergabeverzögerung mit AV1 um 2 Prozent zu reduzieren und bei einigen Fernsehern auch eine Reduzierung der merklichen Einbußen bei der Streaming-Qualität um bis zu 38 Prozent. Das Unternehmen hat mit der Umstellung auf AV1 begonnen, indem es seine beliebtesten Inhalte zuerst neu kodiert.

Um von den Vorteilen zu profitieren, benötigen Sie einen Fernseher mit einem AV1-Decoder, der die erforderliche Spezifikation erfüllt. Dazu gehören 'Auswählen' Samsung 2020-Modelle (UHD, QLED und 8K), Samsungs The Frame, Serif und The Terrace Modelle ab 2020, alle Fernseher mit PS4 Pro Streamen der Netflix-App, wählen Sie Amazon Fire TV-Geräte mit Fire OS 7 und höher und wählen Sie Android TV-Geräte mit Android OS 10 und höher aus.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihr Fernseher nicht kompatibel ist. Netflix verwendet weiterhin die Codecs HEVC und MPEG4 AVC, sodass Sie keinen Unterschied bemerken werden.

Netflix sagt, dass es 'mit externen Partnern zusammenarbeitet, um immer mehr Geräte für das AV1-Streaming zu ermöglichen'. Es wird auch 'erforscht', wie man HDR mit dem Codec aktiviert.

Obwohl dies eindeutig nur der Anfang ist, ist die Steigerung von Streams auf 40 Mbit/s und darüber hinaus ein hervorragendes Zeichen. Hoffentlich werden wir eines Tages bald einen Netflix-Dienst mit hoher Bitrate sehen, der 4K-Blu-ray-Standards erreicht, ähnlich wie Bravia CORE von Sony nur für ein viel breiteres Publikum.

MEHR:

Schau dir das an! Die 40 besten Fernsehsendungen, die Sie derzeit auf Netflix sehen können

Was sind die anderen? beste Streaming-Dienste für TV und Filme ?

Unterwegs gucken mit dem beste Smartphones für Musik und Filme