Nachrichten

MWC 2015: 6 Flaggschiff-Handys, auf die Sie achten sollten

Der MWC 2015 steht vor der Tür, die ersten Pressetermine finden morgen, Sonntag, 1. März, statt.



LG startet mittags durch, wo es noch einmal seine G-Flex 2 gebogenes Smartphone. Es folgt eine HTC-Pressekonferenz, auf der das Unternehmen das HTC One (M9) vorstellen wird, und Samsung Unpacked, auf der wir das Galaxy S6 und S6 Edge erwarten.

Welche Geräte werden also Schlagzeilen machen? Da Tablets in Ungnade gefallen sind, werfen wir einen Blick auf die Flaggschiff-Smartphones, die wir im Laufe dieses Jahres erwarten und die die besten Telefone darstellen könnten, die auf dem MWC 2015 vorgestellt wurden...





MEHR: Beste Smartphones 2015

Samsung Galaxy S6

Samsung hat Presseeinladungen zu seinem Galaxy Unpacked Event verschickt, das am 1. März um 18:30 Uhr MEZ stattfindet.

Wir wissen also, dass wir beim MWC ein neues Samsung-Handy sehen werden. Die Einladung sagt einfach 'Was kommt als nächstes', zusammen mit einem Bild eines Geräts mit einer Kurve. Das neue Galaxy S6 ist der heiße Favorit.

Der Bildschirm des Samsung Galaxy S6 dürfte einen Auflösungsschub erhalten. Mit Leuten wie dem Samsung Galaxy Note 4 und LGs G3 bereits mit 2560 x 1440 Bildschirmen ausgestattet, wären wir überrascht, wenn das S6 nicht dasselbe erhalten würde.



Die Galaxy S6-Spezifikationen sollen ein 5,5-Zoll-Bildschirm, 3 GB RAM und entweder ein Qualcomm Snapdragon 810-Prozessor oder Samsungs eigener Exynos-Prozessor sein. Es wird erwartet, dass der Speicher in 32-GB-, 64-GB- und 128-GB-Varianten erhältlich ist, und eine 20-Megapixel-Kamera wurde ebenfalls vorhergesagt.

Die glänzende Natur des Bildes auf der Einladung weist auch auf eine Metallkonstruktion hin. Könnte Samsung endlich den viel beklagten Kunststoff aus seiner Galaxy-Reihe zugunsten eines Metall-Unibody-Designs aufgeben? Da Apple, HTC und Sony alle Metall in ihren Telefonen für ein hochwertigeres Gefühl verwenden, scheint es für Samsung offensichtlich zu sein, diesem Beispiel zu folgen – sicherlich scheint das kürzlich veröffentlichte Promo-Video für die Ankündigung dies so gut wie zu bestätigen. Schauen Sie oben, um sich selbst zu überzeugen.

Was durchgesickerte Bilder betrifft, französische Website Nirgendwo sonst.de ( TelefonArena Übersetzung) hat Bilder erhalten, die angeblich das Galaxy S6 sind. Die Bilder unterstützen das gemunkelte Metalldesign mit geschwungenen Kanten und Ecken, die dem auffallend ähnlich sehen IPhone 6.

MEHR: Samsung Galaxy S5 Testbericht

Galaxy S6 Edge?

Der Artikel zitiert auch einen führenden Teilelieferanten mit den Worten: „Das Galaxy S6 wird in zwei Versionen sein Debüt geben – flache und abgerundete Bildschirme. Es wird eine Metallkonstruktion haben, wodurch es noch mehr wie die neuesten Modelle von Apple aussehen wird.' Könnte dies auf ein separates Modell hinweisen, das Galaxy S Edge?

Androidworld.it hat auf der Website von Vodafone Niederlande eine Platzhalterseite gefunden, auf der auch ein Galaxy S Edge erwähnt wird.

Das Galaxy S Edge könnte eine ähnliche Form annehmen wie das des Galaxy Note Edge ( Stuff.tv Review), das über einen am Rand gebogenen Bildschirm verfügt. Die zusätzliche Bildschirmfläche wird für Anwendungsverknüpfungen und Benachrichtigungen verwendet, sodass der Rest des Bildschirms für die allgemeine Verwendung verfügbar ist.

HTC One (M9)

HTC hat auch Presseeinladungen zu seiner Veranstaltung auf der MWC 2015 verschickt, die ebenfalls am 1. März um 16:00 Uhr MEZ stattfindet; zweieinhalb Stunden vor der Enthüllung von Samsung.

Die Veranstaltung soll rund um das neue Flaggschiff von HTC, das HTC One (M9) erfolgen. Der Name Hima stammt von dem normalerweise zuverlässigen Twitter-Leaker @upleaks, der anscheinend bestätigt, dass das HTC Hima als HTC One (M9) vermarktet wird.

MEHR: HTC One (M9): Erscheinungsdatum, Neuigkeiten und Gerüchte

Das neue Flaggschiff soll so aussehen wie es M8-Vorgänger , mit Metall-Unibody-Design und geschwungener Rückseite. Die einzige wirkliche Änderung wird die Verlagerung des Power-Buttons von oben auf die Seite sein.

Eine weitere große Veränderung wird es wahrscheinlich in der Kameraabteilung geben. HTC könnte die Verwendung von 'UltraPixel' zugunsten von Megapixeln aufgeben. Das One (M9) wird voraussichtlich einen neuen 20.7MP-Sensor und entweder einen 4MP-UltraPixel- oder einen 13MP-Sensor auf der Vorderseite haben.

Zu den gemunkelten Spezifikationen gibt es widersprüchliche Meinungen. Phandroid erwartet, dass das One (M9) einen Qualcomm Snapdragon 810-Prozessor, 3 GB RAM, 5 Zoll Full HD 1080p und einen 2840-mAh-Akku enthält.

Die internationale Geschäftszeit s berichtet jedoch, dass es mit einem Qualcomm Snapdragon 805-Prozessor, einem 5,5-Zoll-2K-Bildschirm, 64-Bit-Computing und 64-GB- und 128-GB-Speicheroptionen geliefert wird.

Alles wird am Sonntag auf der HTC-Pressekonferenz im MWC enthüllt.

Sony Xperia Z4

Sony hat noch keine Einladungen zum MWC verschickt, aber das hat die Spekulationen über das, was das Unternehmen enthüllen könnte, nicht gestoppt, da wir in den letzten 18 Monaten nicht ein, nicht zwei, sondern drei neue Flaggschiff-Smartphones von Sony gesehen haben .

Die naheliegende Wahl ist ein Xperia Z4. Eines der ersten Dinge, die aus technischer Sicht erwähnenswert sind, ist, dass Sony Berichten zufolge kurz davor, zwei Versionen auf den Markt zu bringen des Xperia Z4: eines mit Quad-HD-Display (1440p) und eines mit Full-HD-Display (1080p).

Qualcomm hat bestätigt, dass das Xperia Z4 mit dem Snapdragon 810-Chipsatz geliefert wird, der eine Reihe von Verbesserungen mit sich bringt, darunter 4G LTE-Geschwindigkeiten von bis zu 450 Mbit/s und 4K-Unterstützung.

Sony wird wahrscheinlich auch der ähnlichen Omni-Balance-Designsprache früherer Xperia-Telefone folgen. Wir sind Fans dieses Looks, besonders auf der Xperia Z3 , die rundere Kanten für einen bequemeren Griff brachte.

Es wird auch erwartet, dass ein neuer 20,7-Megapixel-Kamerasensor vorgestellt wird, der einen 192-Punkte-Autofokus und Echtzeit-HDR bietet.

onkyo tx nr 636 Handbuch

MEHR: Sony Xperia Z3 im Test

Xperia Z4 Musik?

Gemäß iGeek , könnte es auch eine dedizierte Version des neuen Flaggschiff-Smartphones geben – eine für Musikliebhaber. Das angebliche Xperia Z4 Music vereint das Smartphone und den neuesten Sony Walkman so ziemlich in einem hochauflösenden Hybrid.

Es unterstützt neben anderen Dateitypen DSD, WAV, AIFF, ALAC und FLAC sowie das Packen von S-Force Pro Surround-Sound-Lautsprechern. Für all dieses Audio-Know-how könnte im Inneren des Z4 auch ein ganz besonderer Kopfhörerverstärker Platz finden.

MEHR: Beste Tabletten 2015

LG G4

Das LG G4 ist vielleicht das am wenigsten wahrscheinliche Handy, das beim MWC in Deckung geht, und hat einige ernsthafte Aufgaben zu erfüllen: G2 und G3 waren brillante Smartphones, aber wie immer bedeutet die neue Konkurrenz, dass LG weiter innovativ sein muss, um die Early Adopters glücklich zu machen.

Auf der Designvorderseite ist es sehr wahrscheinlich, dass jedes neue LG-Flaggschiff wieder über die Power- und Lautstärketasten auf der Rückseite verfügt. LG glaubt, dass dies der natürliche Ort ist, an dem die Finger ruhen können, wenn das Telefon in der Hand gehalten wird. wir denken, das funktioniert.

Das G3 verwendet ein Kunststoffgehäuse, vermittelt aber den Eindruck eines gebürsteten Metalleffekts. LG möchte vielleicht in die Fußstapfen des HTC One (M8) und des iPhone 6 treten und sich für eine Ganzmetallkonstruktion entscheiden. Alternativ könnte es die gleiche 'selbstheilende' Technologie verwenden, die wir auf der gesehen haben G-Flex 2.

Ähnlich wie die anderen 2015er Flaggschiff-Telefone auf dieser Liste wird das G4 wahrscheinlich den Qualcomm Snapdragon 810-Prozessor mit 3 GB RAM enthalten.

Das G3 war eines der ersten Telefone, das mit einem atemberaubenden 2K-Bildschirm auf den Markt kam. Wenn ein aktueller Screenshot, abgeholt von Mein LG , ist zu glauben, die G4 wird die Auflösung auf 2880 x 1620 erhöhen (erwarten Sie '3K' im Marketing zu sehen, dann ...).

Andere Gerüchte deuten darauf hin, dass das G4 mit 5,3 Zoll einen kleineren Bildschirm als zuvor haben wird, was 624 Pixel pro Zoll ergeben würde – das Doppelte des Retina-Displays des iPhone 6.

Es wird erwartet, dass LG bei seiner Laser-Autofokus-Kamera für das G4 bleibt, obwohl es möglich ist, dass es von 13 MP auf 16 MP angehoben wird. Die Kamera des G3 ist derzeit eine echte Stärke, daher könnte ein Update das G4 zu einem wirklich beeindruckenden Kamera-Handy machen.

Wir werden live vom MWC 2015 berichten – und die besten Smartphones und Tablets, die auf der Messe vorgestellt wurden, hautnah miterleben.

MEHR: Die besten Smartphones zum Kauf im Jahr 2015