Ratschlag

MQA-Audio: Was ist das? Wie können Sie es bekommen?

Musik-Streaming-Dienste sind heute das Hauptmedium, über das viele von uns Musik hören. Die meisten, wie das marktführende Spotify und Apple-Musik , bieten standardmäßige Musikstreams mit verlustbehafteter Komprimierung, egal ob 256kbps oder 320kbps, AAC, MP3 oder Ogg Vorbis. Einige, wie z Gezeiten , Amazon Music HD , Qobuz und Deezer , bieten auch höhere Streams in CD-Qualität. Spotify wird sich dieser Ernte noch in diesem Jahr mit seinem anschließen Spotify HiFi Stufe auch.

Aber was ist mit Hi-Res-Audio (womit wir oben CD-Qualität meinen)? Der erste Dienst, der hochauflösendes Streaming anbot, war Qobuz, gefolgt von Tidal und neuerdings auch Amazon. Unser Favorit Musik-Streaming-Dienst , Tidal startete seine mittlerweile etablierte Gezeitenmeister Hi-Res-Bibliothek vor vier Jahren und nutzt die MQA-Technologie, um dies zu ermöglichen.

Was ist also MQA-Audio? Wie hat es dazu beigetragen, dass hochauflösendes Streaming Realität wurde? Und hinter welchen anderen Musik-Hörerlebnissen steckt es?



Was ist MQA?

MQA zielt darauf ab, die Art und Weise, wie wir alle Musik genießen, grundlegend zu verändern. Es ist eine Methode zum digitalen Erfassen und Speichern von Original-Masteraufnahmen als Dateien, die klein und praktisch genug sind, um sie herunterzuladen oder zu streamen, ohne die klanglichen Einbußen, die traditionell mit komprimierten Dateien verbunden sind.

beste Noise Cancelling-Ohrhörer unter 100

MQA behauptet, dass seine Tracks eine ähnliche Bandbreite verwenden, die für Streams in CD-Qualität erforderlich ist. Wenn Sie also die Hi-Fi-Stufe von Tidal relativ einfach streamen können, sollte die neue Tidal Masters-Stufe mit MQA kein Problem sein.

Wie können Sie MQA anhören?

Anstatt ein neuer Dateityp zu sein, der neben FLAC, WAV et al. sitzt, können MQA-Dateien stattdessen in jedem verlustfreien Container wie FLAC, WAV oder Apple Lossless verpackt werden. Um die MQA-Dateien zu entschlüsseln, benötigen Sie kompatible Hardware wie einen Musikstreamer oder tragbaren Musikplayer oder Software wie die Tidal-Desktop-App.

Und dies ist kein Himmelsversprechen; die Hardware ist vorhanden. Und jetzt sind wir seit einigen Jahren in seiner Existenz, davon gibt es jede Menge.

Der Pionier XDP-100R und Onkyo DP-X1 gehörten zu den ersten MQA-kompatiblen tragbaren Audioplayern und wurden seitdem um verschiedene Player von Pioneer, Onkyo, Astell & Kern und Sony erweitert – darunter den preisgekrönten Sony NW-A55L und Astell & Kern A&norma SR25 .

Der LG V30 wurde 2017 das erste weltweit verfügbare Smartphone mit MQA, und das Format hat seitdem seinen Weg auf seine LG ThinQ-Nachfolger sowie das Essential-Telefon gefunden.

Was die HiFi-Ausrüstung betrifft, so geht die MQA-Kompatibilität nur in eine Richtung – nach oben. Zu den MQA-unterstützenden Produkten gehören Desktop- und USB-DACs wie die von AudioQuest DragonFly Schwarz und DragonFly Rot und DacMagic 200M . von Cambridge Audio ; Musikstreamer wie NAD C 658 und Technics SL-G700 ; und HiFi-Anlagen wie Dali Oberon 1 C und KEF LS50 Wireless II . Meridian, iFi, Arcam, Bluesound, dCS, Moon von Simaudio, Mark Levinson und Audiolab gehören auch dazu Produktpartner von MQA .

Wo findet man MQA-Musik?

MQA experimentiert mit seiner MQA Live-Technologie auch mit Echtzeit-Konzertstreams in Originalqualität, die es in den letzten Jahren auf verschiedenen Messen demonstriert hat.

Der Sinn von Live besteht darin, ein virtuelles Konzerterlebnis zu schaffen, das es den Leuten ermöglicht, die Live-Auftritte ihrer Lieblingsbands zu hören, wenn sie selbst nicht an der Veranstaltung teilnehmen können.

Zu diesem Zweck hat MQA eine Live-Encoder-Box entwickelt, die sich mit dem Audiosystem eines Veranstaltungsortes verbindet und in der Lage ist, das Gespielte an die ausgewählte Lieferplattform des Veranstaltungsortes zu senden. MQA behauptet, dass der Kodierungsprozess die Audioqualität bewahrt und Bandbreitenprobleme behebt.

Im Jahr 2020 hat MQA diese Erfahrung durch eine Partnerschaft mit einem seiner Hardwarepartner, Bluesound, in ein neues Format – The Masters Sessions – kanalisiert. Diese anspruchsvollen Audio-Soireen umfassen Live-Konzerte, die in MQA-Studioqualität an über 140 angesehene Audio-Händler auf der ganzen Welt gestreamt werden und über die Bluesound MQA-fähigen Audioplayer jedes Händlers abgespielt werden. Zu diesen Händlern gehören acht Sevenoaks Sound and Vision Stores in Bristol, Chelsea, Sevenoaks, Reading, Oxford, Solihull, Cambridge und Manchester. Die Initiative ist noch jung – bisher gab es nur wenige Sessions – aber es werden noch mehr!

xbox serie s vs ps5

Zur Unterstützung der britischen Künstler, die im März beim SXSW spielen sollten, aber aufgrund der Coronavirus-Pandemie nicht spielen konnten, hat sich MQA mit der britischen Musikbotschaft und uns (!) zusammengetan, um Minikonzerte auf der BGMBH-Plan YouTube-Kanal mit MQA-Technologie.

Wird Apple MQA unterstützen?

Während wir auf Android-Geräten von Samsung, Sony und LG native Hi-Res-Audiounterstützung erhalten konnten, war das Apple iPhone nur in der Lage, richtig zu funktionieren Hi-Res-Musik spielen über eine Drittanbieter-App und einen tragbaren DAC.

Gerüchte deuten schon seit langem darauf hin, dass Apple plant, hochauflösendes Audio über Apple Music bereitzustellen, aber wir halten nicht den Atem an. Stattdessen haben wir einen effektiven (wenn auch nicht besonders eleganten) Workaround für So spielen Sie Hi-Res-Musik auf Ihrem iPhone ab .

ipad 8. Generation 32 GB Preis

Könnte Apple eines Tages MQA verwenden und hochauflösende Musik liefern? Es scheint in naher Zukunft unwahrscheinlich, aber wie heißt es so schön: Sag niemals nie.

Eines ist sicher, für jeden, der sich für Audioqualität interessiert, ist MQA eine Technologie, die gehört werden will. Möchten Sie mehr wissen? Besuchen Sie die MQA-Website Hier .

MEHR:

15 Hi-Res-Album-Downloads zur Behandlung Ihrer HiFi-Anlage

Hören Sie sich die Plan BGMBH-Playlist 2021 an

MP3, AAC, WAV, FLAC: alle Audiodateiformate erklärt