Lg

LG G7 ThinQ-Test

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE ZU$ 379,99 bei Amazon ZU$ 379,99 bei Amazon ZU$ 489,99 bei Amazon

ThinQ ist ein Name, den Sie auf weiteren LG-Produkten erwarten können. Ausgesprochen „think“ ist es der Überbegriff für die künstliche Intelligenz des Unternehmens in der Unterhaltungselektronik – darunter Fernseher, Smart Speaker und jetzt, mit dem LG G7, Smartphones.

audioengine d1 24 Bit Digital-Analog-Wandler

Oberflächlich betrachtet sieht das G7 aus wie Ihr normales Android-Smartphone – aber LG hat versucht, Ihnen einen Blick in die Zukunft zu geben, indem es einige seiner intelligenteren Systeme in das G7 ThinQ integriert hat. Es ist jedoch noch einiges zu tun.

Bauen



Die Navigation im G7 ThinQ ist wie eine Tour durch Ihre vertraute Nachbarschaft.

Wie die meisten anderen Android-Smartphones hat das LG G7 ThinQ oben eine Kerbe und unten ein „Kinn“ – eine kleine Blende, die verhindert, dass das Gesicht des Telefons vollständig aus dem Bildschirm besteht.

Neben jedem anderen Android-Handy ist es nicht merklich besser oder schlechter, aber wir wünschen uns, dass LG entweder den Bildschirm etwas weiter ausdehnen oder seine Einschränkungen wie das Google Pixel 2 XL annehmen könnte.

MEHR: Google Pixel 2 XL-Rezension

Auf der rechten Seite befindet sich eine Sperrtaste (das G7 ThinQ kann mit Ihrer Stimme, Ihrem Finger oder Ihrem Gesicht zusammen mit den Standardmuster- und Passwortoptionen entsperrt werden), während die linke Seite die Lautstärkeregelung und eine KI-Taste für Google Assistant hat, ähnlich wie Samsung-Telefone eine Set-Taste für den firmeneigenen persönlichen Assistenten Bixby haben.

Auch auf der Unterseite sitzt neben dem USB-C-Anschluss ein Kopfhöreranschluss zum Aufladen und Datentransfer.

Durch Drücken wird der Sprachassistent aufgerufen, während durch langes Drücken Google Lens aufgerufen wird – ein Kameramodus, der Daten vom Motiv Ihres Fotos abkratzen kann.

Machen Sie einen Schnappschuss von einer Visitenkarte und Sie können die Telefonnummer oder Adresse als Kontakt speichern. Richten Sie es auf ein Gemälde und Sie erhalten mehr Informationen über den Künstler. Es ist eine clevere Funktion und zeigt, wie sich LG darauf konzentriert, Sie dazu zu bringen, KI zu verwenden (und Ihre Daten zu sammeln, während Sie sie verwenden).

Während die Glasrückseite des G7 ThinQ nach dem Auspacken bald Fingerabdrücke sammelt, liegt es angenehm in der Hand und Ihre Finger bewegen sich auf natürliche Weise zu den Tasten. An der Verarbeitungsqualität von LG gibt es hier nicht viel auszusetzen.

Merkmale

Das G7 ThinQ funktioniert wie ein Android-Handy.

Alles ist so, wie Sie es vielleicht erwarten: Seine 4 GB RAM und die SMD845-CPU sorgen für einen relativ reibungslosen Betrieb; sein 3000-mAh-Akku – unterstützt durch Qi- und PMA-Wireless-Charging – ist ausreichend, ohne etwas Besonderes zu sein, und er wird mit viel Bloatware geliefert (einschließlich McAfee Safe Family, App-Papierkorb und Update Center), die Sie schnell vergessen werden.

Die Kamera besteht aus zwei 16-MP-Objektiven und verfügt über einen integrierten 'Super Bright Camera'-Modus, der sich einschaltet, wenn das Licht ausgeschaltet ist. Das funktioniert gut, und einige schnelle Schnappschüsse von Blumen in einem dunklen Raum ergeben ein zufriedenstellend farbenfrohes und detailliertes Bild.

Im Licht lässt das G7 ThinQ ein Bild jedoch etwas zu druckvoll und unrealistisch erscheinen – obwohl es eine gute Detailgenauigkeit gibt. Gras ist ein wenig zu grün und der Himmel ist die Art von Azurblau, die Sie von einem Instagram-Filter erwarten würden.

MEHR: Beste Smartphones 2018

epson ef-11 Rezension

Unter der Basiskamera-Anwendung befindet sich eine Reihe von KI-Smarts, um das Bild zu verbessern.

Es gibt 19 Voreinstellungen, von denen jede erkennen kann, ob Sie die Kamera auf Lebensmittel, eine Person oder ein Tier richten. Es ist die Art von Technologie, die wir bei Huaweis gesehen haben P20 Pro oder das aktuelle Honor 10, und wir sollten in den nächsten Jahren noch mehr davon sehen.

Drücken Sie die AI Cam-Taste, um die künstliche Intelligenz ThinQ von LG in Aktion zu sehen. Hyperspezifische Wörter fliegen über den Bildschirm, während die Kamera versucht zu erkennen, was sie sieht.

Die Funktion funktioniert, wenn auch schlecht. Beim Fotografieren eines Tisches mit Getränken und Speisen werden folgende Klassifizierungen angezeigt: Schinken (es gab keinen Schinken); Badebekleidung; die Schönheit der Natur; Himmel; Pudel; Musikinstrument.

LG sagt, dass sich diese Funktion mit der Nutzung verbessern wird, aber im Moment ist sie nicht besonders beeindruckend.

Wenn Sie die Standortdaten einschalten und dem Telefon erlauben, Sie zu verfolgen, überwacht es Ihren Standort über fünf Tage und bestimmt, wo Sie leben und arbeiten.

Das Telefon kann dann nützliche Aufgaben ausführen, z. B. die automatische Kopplung mit Bluetooth zu Hause oder die Verbindung mit einem bestimmten WLAN-Netzwerk. Es kann auch erkennen, wenn Sie Ihre Kopfhörer anschließen und eine bestimmte Musik-App öffnen, z Spotify .

LG scheint ein ThinQ-Ökosystem aufzubauen, in dem Smartphones mit Fernsehern, Kühlschränken und anderen Heimgeräten kommunizieren.

Der Zukunftsforscher mag die Aussicht begrüßen, aber es wird nicht so schnell Realität werden – im Moment ist die KI einfach nicht schlau genug, um dieses Versprechen einzulösen.

wo finde ich ps5

MEHR: aptX-Bluetooth - was ist das? Wie können Sie es bekommen?

Bildschirm

Auf dem Papier hat LG dem G7 ThinQ ein beeindruckendes Display verpasst. Bei einer Größe von 6,1 Zoll und einer Auflösung von 3120 x 1440 kann das LCD-Display eine Helligkeit von 850 Nits erreichen. Wenn Sie jedoch in den Dropdown-Einstellungen des Telefons auf eine Boost-Schaltfläche tippen, wird dies auf bis zu 1000 Nits erhöht.

Laut LG dient dies in erster Linie dazu, das Telefon im Freien bei hellen Bedingungen zu betrachten, daher ist es für maximal drei Minuten auf diese Helligkeit beschränkt (mehr und es könnte überhitzen).

Das G7 ThinQ ist auch HDR10 kompatibel, was sofort auffällt: Schwarz sieht wirklich schwarz aus. Wir spielen den Trailer für Paddington und während der Luftaufnahmen von London werden Teile der Stadt von einer beeindruckenden Dunkelheit umhüllt.

Auf die gleiche Weise stechen helle Farben wirklich hervor. Die roten Wangen des skeptischen Henry Brown (Hugh Bonneville), während er zusieht, wie der Bär spottende Kuchen auf seiner rosa Haut knallt, und Paddingtons braunes Fell ist glänzend und satt.

Der einzige Nachteil ist, dass dies auf Kosten von Feinheit und Details geht. Im Vergleich zum iPhone 8 Plus ist das G7 ThinQ in Bezug auf die Textur etwas überkocht. Wenn Paddington auf einem Wasserstrom badet, der die Treppe des Brown hinunterstürzt, zeigt das iPhone 8 die nuancierten Wellen im Wasser, während das G7 ThinQ sie in Farbe ertränkt.

Ein paar Einstellungen im Menübildschirm des G7 ThinQ helfen, dies zu mildern: Wenn Sie das Bild aus der Auto-Einstellung in den Expertenmodus schalten, die Sättigung etwas herunterdrücken und an der Schärfe herumfummeln, können Sie ein etwas feineres Bild erzielen. Aber das behebt nicht die inhärenten Probleme des Telefons.

MEHR: Apple iPhone 8 Plus Test

Klang

Das G7 ThinQ bietet ein besseres Klangerlebnis als seine Vorgänger. LG spendiert diesem Smartphone einen 32-Bit-Quad-DAC (und 64 GB Speicher für ca. 15.000 Songs) sowie einen Equalizer-Modus und Einstellungen zur Anpassung des Digitalfilters.

Diese enthalten auch Beschreibungen über die Wirkung jedes Filters auf die Musik – „langsam“ ist klarer, „scharf“ ist natürlicher, „kurz“ ist weitläufig. Für diejenigen, die mit audiophilen Geräten möglicherweise nicht auf dem neuesten Stand sind, ist dies ein willkommenes Nicken. Unsere persönliche Vorliebe ist „scharf“, aber es lohnt sich auf jeden Fall, sie alle auszuprobieren.

Es gibt auch einen DTS:X 3D-Surround-Sound-Modus, mit dem es sich lohnt zu spielen – indem Sie die Musik manipulieren, um sie über und um Sie herum, vor Ihnen oder an Ihren Seiten zu platzieren.

Es ist eine nette Funktion, die gut funktioniert und auf jeden Fall einen Versuch wert ist. Und für Bluetooth-Kopfhörer gibt es aptX HD-Kompatibilität für 24-Bit/48-kHz-Audio.

MEHR: DTS:X – was ist das? Wie können Sie es bekommen?

beste hochauflösende Alben

Wir schalten den Surround-Sound aus, aktivieren den DAC (der nur eingeschaltet werden kann, wenn Sie kabelgebundene Kopfhörer tragen) und verwenden Gezeiten um Pater John Mistys zu streamen Bitte stirb nicht .

Das Ergebnis ist eine großzügige, detailreiche Präsentation, die es schafft, die Verletzlichkeit und Ermüdung der Strecke gut einzufangen.

Das Kräuseln der Becken und das glänzende Klingeln der Zils sind besonders gut gelungen, wobei das G7 ThinQ die Höhen im Griff hat und es über den gesamten Track schimmern lässt.

Das soll aber nicht heißen, dass es die tieferen Frequenzen loslässt, da die sandigen Trommeln sehr detailliert prasseln - und es geht tief hinunter, wenn der Bass einpoltern muss.

Es ist klar, wie viel lauter das G7 ThinQ wird als konkurrierende Smartphones wie das iPhone 8 Plus. Während wir Apples Telefon benutzen, sehnen wir uns nach etwas mehr Lautstärke, während das G7 ThinQ mehr als glücklich ist, sich zu öffnen und die Strecke zu sprengen.

MEHR: Hochauflösendes Audio - alles, was Sie wissen müssen

Wechsel zu Ich bin der Doktor von Murray Gold verwaltet das G7 ThinQ die Dynamik mit Anmut und Flüssigkeit – die ansteigenden Vocals in der Mitte des Tracks bilden eine kraftvolle Harmonie viel reibungsloser als bei anderen Smartphones.

Obwohl es elegant ist, würden wir uns etwas mehr Autorität für die Art und Weise wünschen, wie das Blech danach einsetzt. Das Gefühl für Timing und Zusammenhalt des G7 ThinQ könnte ebenfalls stärker sein.

Aber dieses Smartphone hat einen Trick im Ärmel: ein „Boombox“-Design, das die innere Kammer des Telefons nutzt, um die Bassleistung zu steigern und einem Track etwas mehr Solidität, Tiefe und Punch zu verleihen. Ed Sheerans Form von dir hat mehr Kick, als wir es von so kleinen Lautsprechern gewohnt sind, und es ist deutlich besser, als Sie vielleicht erwarten.

Obwohl wir immer einen guten kabellosen Lautsprecher für Partys oder andere gesellschaftliche Veranstaltungen empfehlen würden, wird der G7 ThinQ auch diese Rolle übernehmen – vorausgesetzt, Sie halten ihn nicht oder haben ihn nicht in einem besonders hinderlichen Gehäuse untergebracht.

neue Veröffentlichungstermine für Samsung-Smartphones

Urteil

Wenn Sie ein neues Smartphone benötigen, ist das LG G7 ThinQ eine ebenso gute Wahl wie jedes andere Android-Smartphone (abgesehen von Samsungs Auswahl an erstklassigen – wenn auch teureren – Telefonen, den S9 und S9 + ).

Es besteht kein Zweifel, dass dieses Telefon den Weg zu einem Zukunftsforscher weist, der morgen vernetzt ist – aber während es die Konkurrenz in bestimmten Bereichen übertrumpft, muss es noch die Fantasie anregen. Immerhin hat es einen Kopfhöreranschluss.

Sehen Sie sich alle unsere LG-Bewertungen an

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE ZU$ 379,99 bei Amazon ZU$ 379,99 bei Amazon ZU$ 489,99 bei Amazon