Lg

LG 55EA980W Testbericht

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Überprüfen Sie Amazon

Der LG 55EA980W ist der zweite Curved-OLED-Bildschirm, den wir in den letzten Monaten gesehen haben (siehe unseren Samsung Curved OLED-TV-Test), und wir sind sofort davon fasziniert.



Ein Teil davon ist der gebogene Bildschirm, der die Meinungen teilt, aber der andere Teil ist der OLED-Fernseher Technologie, die wir seit Jahren erwarten.





LG 55EA980W

Was ist OLED?

Was ist das Besondere an OLED? Kurz gesagt, es zielt darauf ab, noch dunklere Schwarzwerte zu liefern, als sie auf aktuellen Plasmabildschirmen zu finden sind, während die druckvolle Helligkeit von LCDs beibehalten wird. Mit anderen Worten, die perfekte Balance.

OLED-Bildschirme verwenden Pixel, die ihr eigenes Licht und ihre eigene Farbe erzeugen. Es ist keine Hintergrundbeleuchtung wie bei LCD-Geräten erforderlich. Wenn sich also ein Pixel ausschaltet, wird es pechschwarz. Ebenso verspricht die Farbwiedergabe satter und der Kontrast soll stärker ausfallen.

MEHR: OLED-Fernseher: Alles, was Sie wissen müssen

So laden Sie Alben von Soundcloud herunter

An dieser Front haben die Design-Fans von LG einen Trick im Ärmel. Sie haben neben der Standard-RGB-Gruppe (Rot, Grün und Blau) ein viertes weißes Subpixel hinzugefügt, um genauere Farben anzuzeigen und die Lebensdauer des Bildschirms zu verlängern.



Bildqualität

Spielen pazifischer Raum auf Blu-ray und unser langes Warten auf OLED-Bildschirme ist sofort gerechtfertigt. Schwarzwerte sind atemberaubend. Sie sind richtig dunkel, tintentief und solide – weit mehr, als wir bisher bei Full-HD-LCD- und Plasma-Geräten gesehen haben.

Im Gegensatz dazu sind die Weißwerte hell und druckvoll. Das Bild insgesamt ist sauber, detailliert und hat eine natürliche Farbbalance. Es ist schön anzusehen.

LG 55EA980W

Regisseur Guillermo del Toro scheint in seinem fantastischen Film Monster gegen Roboter so ziemlich den ganzen Regenbogen zu verwenden, und der LG ist gekonnt darin, alle Farben zu liefern. Es macht auch die Balance genau richtig.

Hauttöne sehen natürlich aus; bei Innenaufnahmen sind Braun-, Rot- und Gelbtöne gut erkennbar; und Primärfarben sehen nicht verkocht aus. Die WRGB-Pixel-Technologie von LG scheint sich erfolgreich ausgezahlt zu haben.

Es ist jedoch kein perfekter Bildschirm. Details verschwinden in dunklen Raumecken, schwarze Mäntel und Hemden verschmelzen zu einer großen Masse Schwarz.

Es ist ein Problem, das wir auch beim Samsung KE55S9C (dem aktuellen direkten Rivalen von LG) hervorgehoben haben, und es scheint ein Problem mit OLED-Bildschirmen zu sein.

LG 55EA980W

Der Preis für sattes, tiefes Schwarz und strahlendes Weiß scheint in diesen Bereichen ein Mangel an absoluter Subtilität zu sein. Ein Hauch mehr Schärfe an den Kanten von Objekten würde auch bei diesem Bildschirm nicht schaden.

Allerdings gefällt uns die gedämpfte Qualität des LG-Displays im Vergleich zum beeindruckender wirkenden und leicht übersättigten Samsung. Die Farben des LG sind etwas subtiler und realistischer – und angenehmer zu sehen – im Vergleich zu der übermäßig lebendigen Palette und dem Kontrast des Samsung OLED-Fernsehers.

Die Bewegung ist beim LG 55EA980W nicht die flüssigste, und dies ist ein dringenderes Problem als Details.

Wir haben die De-Judder- und De-Blur-Einstellungen nur einen Hauch erhöht und einige der offensichtlicheren Ruckeln geglättet. Es betont jedoch den Greenscreen-Effekt auf den Umrissen von Personen auf dem Bildschirm.

LG 55EA980W

Broadcast-TV und DVDs nehmen in der Qualität ab, wenn auch etwas stärker als bei Samsung. Wir hätten gerne einen saubereren, leistungsfähigeren Upscaler in einem 8000 Pfund teuren Fernseher.

Die Blickwinkel sind hervorragend – Kontrast und Farbwiedergabe bleiben gut definiert – aber der gewölbte Bildschirm hat seine Höhen und Tiefen.

Wir haben während des Samsung S9C-Tests über die Praktikabilität von gebogenen Bildschirmen diskutiert, und wir werden hier dasselbe betonen.

Gekrümmte Bildschirme sind immersiver, ja, aber nur solange es nur einen Betrachter gibt. Alle anderen, die schräg sitzen, sehen ein leicht verzerrtes Bild, das sich je nach Krümmung des Bildschirms ändert.

Bei Flachbildschirmen ist dies weniger problematisch, da das Bild über die ebene Fläche gleichmäßig verzerrt wird.

sechs Nationen Livestream kostenlos

MEINUNG: Warum gebogene Telefone sinnvoller sind als gebogene Fernseher

LG 55EA980W

3D-Bild

Wir spielten Die Abenteuer von Tintin in 3D und unser erstes passives 3D-TV-Erlebnis mit OLED (das Samsung KE55S9C war ein aktives Set) war eine gemischte Tüte. Die gute Nachricht zuerst: Der Bildschirm sieht auch mit der getönten 3D-Brille sehr hell aus.

Die natürliche Lebendigkeit von OLED für Farben und Highlights liefert ein viel helleres Bild mit 3D als wir es bei früheren LCD-Geräten gesehen haben. Auf der anderen Seite könnte das Bild glatter und eindringlicher sein.

Standard-Broadcast-Inhalten mit der 2D-zu-3D-Konvertierung von LG ein wenig 3D-Tiefe zu verleihen, mag nicht jedem gefallen, aber es ist einen Versuch wert. Die Schärfentiefe ist eher sanft als unverschämt.

LG 55EA980W

LG 55EA980W

LG legt dem Fernseher zwei sehr leichte 3D-Brillen bei. Sie sind angenehm zu tragen, wenn auch etwas dünn und an den Seiten flexibel. Die Box enthält auch zwei aufsteckbare 3D-Brillen, was für Leute, die bereits eine Brille tragen, eine gute Nachricht ist.

Der Versuch, eine 3D-Brille über die eigene Brille zu legen, kann nervig sein, daher sind die Clip-Ons eine durchdachte Note von LG.

Tonqualität

Die „Clear Speakers“ des LG 55EA980W haben uns nichts ausgemacht. Der Klang war laut, weiträumig und angenehmer zu hören als der dünne, blecherne Klang, den wir von Flachbildfernsehern gewohnt sind.

LG 55EA980W

Es gibt insgesamt vier 10W-Treiber, von denen Sie zwei im Ständer gut sichtbar sehen können. Es gibt eine anständige Balance und Stimmen klingen direkt, wenn auch etwas undeutlich.

Wir waren zufrieden, den 55EA980W mit Freeview-Programmen zu hören, würden jedoch vorschlagen, in ein anständiges 5.1-Lautsprecherpaket zu investieren, um Blu-ray-Filmen gerecht zu werden.

Bauqualität

Gebogene Bildschirme sind dieses Jahr der letzte Schrei, wenn es um OLED-Fernseher geht, und wir können sehen, warum. Sie ziehen sofort die Blicke auf sich und der schlanke Bildschirm mit seiner sanften Wölbung setzt ein cooles Statement in Ihrem Wohnzimmer.

Da keine Hintergrundbeleuchtung erforderlich ist, können OLED-Bildschirme unglaublich dünn sein und damit die Form von Flachbild-TVs durchbrechen, indem sie kurvig werden. Der Bildschirm des LG 55EA980W misst am dünnsten 4,5 mm – was noch dünner ist als beim neuen iPad Air .

Die umlaufende Lünette ist so schlank, dass sie kaum vorhanden ist und bedeutet, dass der Fokus ausschließlich auf dem 55-Zoll-OLED-Bildschirm liegt.

Es ist im Großen und Ganzen ein gut aussehender Bildschirm, aber wenn man ihn etwas genauer betrachtet, gibt es ein paar kleine Mängel.

Der hauchdünne Bildschirm biegt sich beispielsweise für unseren Geschmack ein wenig zu stark, und die Belastungsspuren im Kunststoffständer stehen im Widerspruch zu dem Premium-Gefühl, das wir von einem 8000-Pfund-Fernseher erwarten würden.

Im Gegensatz zum Samsung KE55S9C (der in einem Rahmen sitzt, der seine Kurve weiter betont) ist die Kontur des LG dezent. Es sitzt frei auf einem durchsichtigen Kunststoffständer, ist aber gut gestützt, sodass wir nicht das Gefühl haben, dass es zu prekär auf unserem TV-Ständer sitzt.

Stellen Sie in diesem Zusammenhang sicher, dass Ihr TV-Ständer breit genug ist, da der LG 55EA980W über unseren Standard-Referenzracks nur ein wenig überstand.

Konnektivität

Unauffällig versteckt unter der schlanken Rückwand aus Kohlefaser verbirgt sich der Vorrat an analogen und digitalen Anschlüssen des LG OLED-Fernsehers.

Vier HDMI-Eingänge reichen aus, um Ihren Blu-ray-Player, Ihre Set-Top-Box und Ihre Spielekonsole anzuschließen, während ein Eingang mit MHL (Mobile High Definition Link) gekennzeichnet ist und HD-Inhalte von fest verdrahteten Android-Geräten empfangen kann.

LG 55EA980W

Es gibt auch drei USB-Anschlüsse und einen einzigen digitalen optischen Audioausgang. Composite-, Component- und Scart-Anschlüsse für analoge Quellen sind ebenfalls verfügbar, Sie müssen jedoch die mitgelieferten Kabel und Adapter von LG verwenden.

Ein Freeview HD-Tuner ist standardmäßig vorhanden, und es gibt auch einen Satelliten-Tuner (aber es ist nicht Freesat und funktioniert nicht in Großbritannien).

Ein Ethernet-Port für eine kabelgebundene Verbindung ist unsere bevorzugte Methode, um den LG-Fernseher online zu halten, obwohl das Gerät über integriertes Wi-Fi verfügt.

beste 4k uhd blu ray filme

LG 55EA980W

Merkmale

Das LG ist mit allem Schnickschnack gefüllt, das Sie von einem erstklassigen Bildschirm erwarten würden, von Smart-TV-Inhalten mit Catch-up- und On-Demand-Video-Streaming-Diensten bis hin zu der (überraschend anständigen) Stimme und ( oft frustrierend) Gestensteuerung.

Fans von TV-basierten Skype-Anrufen und Gestensteuerung werden sich freuen, dass LG dem Fernseher ohne Aufpreis eine Kamera beigelegt hat. Es sieht ein bisschen aus wie der Kinect-Bewegungssensor von Xbox, und Sie können es mit einem klebrigen Klettverschluss am Bildschirm befestigen.

LG 55EA980W

Kontrolle

LG bietet verschiedene Möglichkeiten, den glänzenden neuen Fernseher zu steuern, und unsere bevorzugte Methode schwankt zwischen der Standard-Fernbedienung und dem Zauberstab mit der Fernbedienung. Die Standard-Fernbedienung ist die bekannteste, mit physischen Tasten, die leicht zu finden und zu verwenden sind.

Die Magic Remote ist ein schlanker Zauberstab, der sich natürlich den Konturen Ihrer Hand anpasst. Es fühlt sich anfangs seltsam an, wird aber nach einer Weile instinktiv zu benutzen.

LG 55EA980W

s/w mm 1

Ein Cursor erscheint auf dem Bildschirm, wenn Sie den Zauberstab auf den Fernseher richten, während das Klickrad zum Scrollen und Auswählen von Apps nützlich ist. Es gibt auch eine subtile Hintergrundbeleuchtung.

Die flachen Tasten bieten grundlegende Lautstärke-, Kanalwechsel- und Smart-TV-Steuerung sowie das Ein- und Ausschalten von 3D und die Aktivierung der Sprachsteuerung.

Ja, Sprachsteuerung. Wir haben normalerweise Angst, wenn wir Dinge wie Sprach- und Gestensteuerung auf einem Fernseher verwenden müssen, aber die Sprachsteuerung des LG ist überraschend anständig. Dies ist besonders praktisch, wenn Sie nach bestimmten Programmen suchen möchten.

LG 55EA980W

Sagen Sie „Doctor Who“ und es wird nicht nur Ihre Rede ohne viel Aufhebens erkennen, sondern alle relevanten Ergebnisse von BBC iPlayer und YouTube abrufen. Wir würden uns jedoch wünschen, dass Sie bei der Suche in Apps die Sprachsteuerung verwenden könnten.

Die kostenlose LG TV Remote App bietet eine grundlegende Steuerung mit einem Android- oder iOS-Gerät. Es ist einfach zu bedienen, aber wir fanden die Verwendung der physischen Fernbedienungen viel praktischer.

Urteil

Der aktuelle und einzige Konkurrent von LG ist das Samsung KE55S9C OLED, das einen Hauch mehr Schwung bietet, wenn auch mit flüssigeren Bewegungen. Dies ist jedoch nur die erste Generation von OLED-Bildschirmen, und während uns gefällt, was wir bisher sehen, gibt es auch ein paar Probleme mit absoluter Subtilität, die für beide Fernseher ausgebügelt werden müssen.

Der Preis ist ein anderes Thema. Wir wissen, dass dieser LG mit 8000 £ ein sehr teurer Fernseher ist, aber das gilt auch für den Samsung OLED-Fernseher (7000 £). Aber auch dies ist das erste Mal, dass wir OLED auf so großen Bildschirmen sehen, und wir erwarten, dass die Preise sinken, wenn sie häufiger werden.

Das andere Problem, das die erste Welle von OLED-Bildschirmen plagt? Es ist nicht 4K Ultra HD . Es hilft nicht, dass derzeit keine nativen Ultra-HD-Inhalte verfügbar sind, aber sobald sie auftauchen, besteht die Gefahr, dass diese nur Full-HD-OLED-Bildschirme sehr schnell veraltet sind. Auf der anderen Seite funktionieren vorhandene HD-Inhalte natürlich und sehen sofort großartig aus.

Ja, das ist ein Ja wirklich teurer Fernseher. Und ja, es braucht ein paar kleine Optimierungen, – aber dann sitzt es auf dem neuesten Stand. Beim LG 55EA980W gibt es viele Höhepunkte – allen voran der schlanke Bildschirm und das äußerst ansprechende Bild.

Hier gibt es viel mehr zu loben als zu meckern. Wenn dies das ist, was wir von zukünftigen OLED-Fernsehern erwarten können, dann sind wir in der Tat sehr gespannt.

MEHR: OLED-Fernseher: Testberichte, Nachrichten und alles, was Sie wissen müssen

MEHR: Samsung KE55S9C Curved OLED TV Test

MEHR: Beste Fernseher 2013

Sehen Sie sich alle unsere TV-Best Buys an

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Überprüfen Sie Amazon