Kef

KEF T105 Bewertung

Während einige Lautsprecherpakete mit geschwungenen Gehäusen und glänzenden Oberflächen Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen, versuchen andere, das Rampenlicht zu scheuen.



Nehmen Sie die KEF T105. Wenn Sie dieses System auspacken, werden Sie als Erstes feststellen, dass die T101-Satellitenlautsprecher unglaublich dünn sind – nur 3,5 cm, um genau zu sein.

So deaktivieren Sie das Spotify-Konto

Einmal neben einem Flachbildfernseher an der Wand montiert, fügen sie sich einfach in den Hintergrund – und lassen alle anderen Pakete in diesem Test förmlich aufdringlich wirken.





Einfach einzurichten
Wer keine Lust hat, sie an einer Wand zu befestigen, kann die mitgelieferten Tischsockel verwenden, mit denen sich die Neigung entsprechend anpassen lässt.

Der Center-Kanal liegt horizontal (die Treiberanordnung ist weiterhin identisch mit den vier anderen Satelliten), abgestützt von einer Einsteckstrebe. Ein Paar winziger Inbusschrauben hält Ihr blankes Lautsprecherkabel an Ort und Stelle.

Um ihre hauchdünnen Proportionen zu erreichen, verwenden die T101s nicht die NXT-Flachbildschirmtechnologie, die Sie vielleicht erwarten würden.

Stattdessen hat KEF ein brandneues Treiberdesign entwickelt, das viel flacher ist als
seine traditionellen Uni-Q-Treiber, die in seinen herkömmlichen Lautsprechern zu finden sind.

Auch der dazugehörige T-2 Subwoofer ist deutlich schlanker als die anderen Bassboxen auf dem Markt.



Aber wer glaubt, dass KEF ein oder zwei klangliche Opfer bringen muss, um die Lautsprecher so dünn zu machen, der irrt.

So streamen Sie Musik auf einen Stereo-Receiver

Echter Zusammenhalt
Für den Anfang zeigen die Satelliten einen bemerkenswerten Zusammenhalt, egal ob sie an den mitgelieferten Halterungen an der Wand aufgehängt oder auf ihren Tischständern auf wenig Freiraum platziert werden.

Sie schaffen es, ein breites, aufwendig geschichtetes und durchaus mitreißendes Surround-Feld zu erzeugen und füllen größere Räume ebenso gerne aus wie kleinere Räume (wo ihre Gestaltung zur Geltung kommt).

Drehen Sie die Blu-ray von Nicht zu stoppen und während der fahrerlose Zug 777 dahinrast,
Die KEFs kommunizieren die Kraft und brachiale Kraft des Metallgiganten, während die Effekte mit einem echten Gefühl von Tiefe und Richtung von Lautsprecher zu Lautsprecher übertragen werden.

Dialoge, die über den Center-Kanal des T101c geführt werden, klingen natürlich und vollmundig – was für einen so schlanken Lautsprecher keine leichte Aufgabe ist.

Musik singt nicht
Wir würden nicht unbedingt empfehlen, Musik nur über ein Paar dieser Satellitenlautsprecher zu hören.

Es gibt keine nennenswerten Höhen, die zum Zucken führen, aber es fehlt an Substanz, es sei denn, Sie beziehen den Subwoofer mit ein.

Aber selbst dann, wenn Sie eine CD oder eine Musik-Blu-ray drehen, gibt es andere Systeme, die ein überlegenes Gefühl für Musikalität und Timing aufweisen. Vor allem der Subwoofer hat nicht ganz die Agilität und Ausgeglichenheit der Allerbesten.

Nichtsdestotrotz wird Ihnen der T105 als stilvolle, dezente und äußerst leistungsfähige Surround-Sound-Lösung hervorragende Dienste leisten. Es ist ein Triumph von Form und Funktion.

Sehen Sie alle unsere Style-Lautsprecher Best Buys