Ratschlag

So richten Sie Ihren Fernseher zum Anschauen von Sport ein

Wenn Sie ein Sportfan und ein AV-Freak sind, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie Ihren Fernseher kalibrieren können, um das Beste aus der immer aufregender werdenden TV-Berichterstattung über Sport herauszuholen 4K und HDR .



Auch wenn wir nicht für jedes Modell spezifische Einstellungen vornehmen können (auch unser Know-how hat seine Grenzen), können wir Ihnen einige allgemeine Hinweise geben, die Ihnen weiterhelfen, egal ob Sie sich einen neuen Fernseher für einen besonderen sportlichen Anlass gekauft haben oder bei einem viel- geliebtes Modell, das ein Tuning vertragen könnte.

MEHR:





BBC 4K HDR iPlayer: Wie geht es nach Wimbledon und der WM weiter?

Beste TV- und Heimkinosysteme zum Sport schauen

Unterschied zwischen PS5 Digital und Disc

Sportmodus vermeiden

Der erste Hinweis ist vielleicht eher kontraintuitiv: Schalten Sie den 'Sport'-Modus nicht ein.

sonos arc vs arc sl

Die meisten Fernseher der letzten Jahre haben einen dieser Modi, und wir haben noch keinen getestet, der alles andere als absolut schrecklich war.



Selbst ein sehr neuer, teurer und generell sehr anspruchsvoller Fernseher wie der LG OLED55E8PLA macht diesen Fehler – schalten Sie auf die Voreinstellung „Sport“ und Ihre Augen werden von lächerlich hellen, grellen Farben angegriffen. Wenn Sie tiefer in die Menüs eintauchen, werden Sie feststellen, dass der Modus 'Kontrast' und 'Farbe' aufgepumpt hat - und praktisch jede dynamische Einstellung auf das Maximum stellt. Das resultierende Bild ist nicht nur zutiefst unrealistisch, es ist auch anstrengend anzusehen.

Dies ist, wie wir sagen, die tragische Norm für 'Sport'-Modi - daher empfehlen wir aufrichtig, sie zu vermeiden.

MEHR: Beste 4K-Fernseher

Ein tolles Bild ist ein tolles Bild

dts neural x vs dolby Surround

Tatsächlich sollte ein Fernseher, der für Film- und Fernsehinhalte kalibriert wurde, auch bei allen Sportarten gut aussehen – von Golf über Formel 1 bis hin zu Leichtathletik und Fußball. Das Ziel (sorry) ist schließlich in allen Fällen, ein möglichst natürliches, realistisches und spannendes Bild zu erhalten.

Wir empfehlen daher, unseren vollständigen Anleitung zum Einrichten eines Fernsehers .

Sobald Sie fertig sind, sollten Sie einen Fernseher haben, der mit allen Inhalten, einschließlich Sport, verdammt gut aussieht. Es gibt jedoch einige Einstellungen, die Sie überprüfen können, um kleine Verbesserungen vorzunehmen.

Das große ist die Bewegungsverarbeitung. Sportarten wie Fußball, Rugby und Tennis sind offensichtlich schnelllebige Spiele (naja, meistens) und der Flug des Balls selbst stellt ein besonderes Problem für Bewegungsverarbeitungssysteme dar.

Kurz gesagt, der 'Motion Processing'-Modus, den Sie für Filme verwenden, sieht beim Fußball möglicherweise etwas unangenehm aus. Oder umgekehrt, während Sie die Bewegungsverarbeitung im Allgemeinen hassen, können Sie feststellen, dass sie mit der spezifischen Herausforderung Ihres schönen Spiels ein Genuss ist. Mit anderen Worten, experimentieren Sie mit der Bewegungsverarbeitung Ihres Fernsehers.

Und wenn Sie der Action wirklich ein bisschen mehr Punch und Lebendigkeit wünschen, ist es wahrscheinlich besser, die Modi 'Dynamischer Kontrast' und 'Farbe' Ihres Fernsehers (falls vorhanden) auszuprobieren, als die einzelnen Kontrast- und Farbskalen zu erhöhen . Trotzdem raten wir von allem ab, was zu lebendig oder schillernd wirkt.

MEHR: So verbessern Sie den Ton Ihres Fernsehers

was bedeutet hdmi arc?

Der Streaming-Unterschied

Denken Sie auch daran, dass viele Fernseher automatisch in einen anderen Bildmodus wechseln, wenn Sie eine der integrierten Apps öffnen – und fast alle Modelle verfügen über weitere, dedizierte Modi für HDR-Inhalte. All dies ist relevant, wenn Sie die Streams über den ITV-Hub ansehen oder BBC iPlayer (Letzteres hat in letzter Zeit 4K-HDR-Streams für große Sportereignisse wie die Weltmeisterschaft 2018 und die Wimbledon-Meisterschaften getestet).

Mit anderen Worten, wenn Sie mit der Leistung Ihres Fernsehers im Allgemeinen zufrieden sind, es aber beim Streamen von Fußball oder Motorsport plötzlich seltsam aussieht, versuchen Sie, die Bildeinstellungen zu kopieren, die Sie an anderen Eingängen verwenden.

Das lange und kurze von all dem ist, dass, wenn Ihr Fernseher mit den meisten Inhalten bereits gut aussieht, Sie wahrscheinlich nichts anderes tun müssen, um Ihren Lieblingssport super aussehen zu lassen.

Bose TV-Lautsprecher vs Soundbar 300

Denken Sie daran: Der Modus „Sport“ ist nichts mehr wert als ein billiges Lachen.

MEHR:

Virgin TV bietet BT Sport 4K Ultra HD-Kanal an

So sehen Sie die Formel-1-Saison 2018 in Ultra HD 4K - im Fernsehen, mobil, online