Nachrichten

Hat Sony die PS4 Pro getötet? 'Keine Pläne zum Auffüllen' nach PS5-Start

Hat Sony gerade die PS4 Pro getötet? Es sieht auf jeden Fall danach aus. Wie entdeckt von SpieleRadar , sowohl die PS4 als auch PS4 Pro sind aufgeführt als ' ausverkauft“ auf der PlayStation Direct-Website von Sony. Dem Pro ist jedoch ein zusätzlicher Hinweis beigefügt: Es gibt derzeit keine Pläne, diesen Artikel in Zukunft aufzufüllen.

Sony hat die PS4 Pro nicht offiziell für tot erklärt, aber man kann mit Sicherheit die Ankunft der . sagen PS5 wird seinen Untergang beschleunigen. Und mit der 2016 veröffentlichten PS4 Pro zum Preis von 349 £ (399 $, 560 AU $) ist es schwer zu erkennen, wer eine der viel leistungsfähigeren kaufen würde PS5 Digital Edition , wurde letzten Monat für 360 £ (400 $, 599 AU $) eingeführt.

Haben Sie Schwierigkeiten, PS5-Aktien zu finden? Es ist schwer zu kommen, aber hier sind die händler mit PS5- und PS5 Digital Edition-Inventar.



wie viel kostet ein ipad pro

Das heutige Gerücht folgt der Nachricht, dass der Konkurrent Microsoft bereits die Produktion seiner Konsole der letzten Generation, der Xbox One X , um sich auf die Produktion des neuen Xbox-Serie X und S, die zu Weihnachten beide sehr gefragt sind.

Was Sony betrifft, so hat der japanische Technologieriese auch angedeutet, dass die Unterstützung für PS4 und PS4 Pro einige Jahre nach dem Start der PS5 eingestellt wird. Angesichts der Tatsache, dass die PS5 mit den meisten PS4-Spielen und -Zubehör abwärtskompatibel ist, sind die Tage der PS4 und PS4 Pro sicherlich gezählt.

beste kabellose In-Ear-Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung

Tatsächlich ist es bereits aus einer Reihe von High Street-Einzelhändlern verschwunden, darunter Argos, Game und Currys , obwohl Amazon immer noch scheint habe etwas lager .

MEHR:

Die Fakten über PS5-Aktien und wo man sie kaufen kann

Welche sollten Sie kaufen? PS5 vs. PS5 Digital Edition

beste Flachbildfernseher 2016

Sparen Sie bei PS5-Bundles mit dem heutigen beste PS5-Angebote