Bewertungen

Bewertung der Klasse GW100

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE £ 159 bei Richer Sounds £ 159 bei Audiovisuelles Online 164,90 € bei Amazon

In gewisser Weise sind die Grado GW100-Kopfhörer so paradox, wie es die Technik nur sein kann. Sie sind drahtlos, was bedeutet, dass ihr Zweck darin besteht, kabelgebundene Mobilität zu gewährleisten, damit Sie unterwegs drahtlos Musik hören können. Aber ihr offenes Design leckt sowohl nach innen als auch nach außen, was sie nicht nur für unterwegs weniger ideal macht, sondern auch in Menschenmengen ziemlich ungesellig ist.



Aber Grado wollte immer diesen scheinbar widersprüchlichen Weg gehen – das in Brooklyn ansässige Unternehmen hat kein einziges geschlossenes Paar in seinem mehrfach preisgekrönten Katalog. Dies ist die einzige Form, die sein erstes Paar Bluetooth-Kopfhörer jemals annehmen wird. Schauen wir uns einen an beste kabellose kopfhörer auf dem Markt? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Doch trotz einer skeptischen Einleitung wird dieser Testbericht des GW100 von einem Fünf-Sterne- BGMBH-Plan Abzeichen. Denn während die offenen, kabellosen GW100 nicht für alle und jede Situation geeignet sind, sind sie perfekt für diejenigen, die ein Paar für die häusliche Umgebung suchen, um im Garten herumzuwerkeln oder einen Bluetooth-Plattenspieler zu hören, wenn sie von ihrer Umgebung isoliert sind ist nicht wichtig.





Und innerhalb dieser Nischenkapazität klingen sie einfach hervorragend – im Gegensatz zu allen anderen drahtlosen Kopfhörern, die wir gehört haben – für ihren bescheidenen Preis von £169.

Bauen und Komfort

(Bildnachweis: Eric Jones von Jones Studio Ltd)

Bevor wir von der drahtlosen Leistung des Grado schwärmen, sollten Sie sich der potenziellen Nachteile bewusst sein. Die erste ist die Akkulaufzeit, die 15 Stunden beträgt, basierend auf 50 Prozent Lautstärke und der Art der Musik, die Sie spielen.

Angesichts der Tatsache, dass eine Ausdauer von über 30 Stunden bei drahtlosen Kopfhörern (sogar bei Budgetmodellen) heutzutage normal ist, ist dies nicht zu bemängeln, obwohl es im Rahmen des Heimgebrauchs wohl weniger katastrophal ist.



Aus ästhetischer Sicht ist die GW100s so nah an der Grado-Linie wie jedes Paar seit dem ersten vor fast 30 Jahren.

Sie sind am ehesten mit der Prestige-Serie mit ihrer kompakten Form, ihrem komplett schwarzen Äußeren und den kreisförmigen Details auf der Tasse vergleichbar. Obwohl nicht so universell stylisch wie ein Paar Beats oder Bose , sie sind für ihren Preis ordentlich und Verarbeitung und Bedienung (Power- und Lautstärketasten und sofortiges Bluetooth-Pairing) sind mehr als zufriedenstellend.

Sie lassen sich in keiner Weise zusammenklappen oder falten, sondern können einfach in die kleine, plattengroße Aufbewahrungsbox gelegt werden, mit der sie geliefert werden.

Klang

Kostenlose Musik zum Herunterladen auf das Telefon

(Bildnachweis: Eric Jones von Jones Studio Ltd)

Trotz ihrer Ähnlichkeiten mit früheren Grado-Modellen wurden die Lautsprechergehäuse und das Innenleben der GW100 neu gestaltet, um ihrer einzigartigen drahtlosen Natur gerecht zu werden. Sie können mit offener Rückseite ausgestattet sein, aber Grado hat daran gearbeitet, die Geräuschentwicklung um bis zu 60 Prozent zu verringern. Sie sind deutlich weniger undicht als der SR80e (89€) und der SR325e (269€), aber bei einer angemessenen Lautstärke sind sie in einigen Metern Entfernung noch zu hören.

Auf der anderen Seite der Medaille ist man nicht immer nur seiner Musik ausgesetzt – zumal dem verspielten Techno von Dusk Lea-Tal überblendet in die stillen, umgebenden Gedanken von Apparats Auf Wiedersehen in unserer Playlist. Wenn wir durch die Straßen schlendern, stellen wir fest, dass Straßenverkehr und Flugzeuge bei normaler Hörstärke hörbar sind.

Grade GW100-Tech-Spezifikationen

(Bildnachweis: Eric Jones von Jones Studio Ltd)

philips fidelio f1/27

Sie sind dem Fünf-Sterne- (und jetzt zu einem ähnlichen Preis) B&W P5 Wireless charakterlich ziemlich entgegengesetzt, das eine satte, druckvolle und basslastige Präsentation bevorzugt, die von Natur aus direkter und kompakter ist.

Während einige ihre fleischigere Natur und den vergleichsweise dickeren Bass bevorzugen, ist es nicht zu leugnen, dass die Grados den größeren Ausdruck, die Klarheit und letztendlich die ausgefeiltere Balance besitzen. Sie lehnen sich leicht auf die hellere Seite des Zauns – aber es ist einfach, mit ihnen zu leben, wenn ihre Out-of-the-Box-Härte nach ein paar Tagen nachgelassen hat.

Auch Grados Behauptung, dass hier außer den Drähten nichts verloren geht, ist größtenteils wahr. Durch das mitgelieferte Kabel, das leider ohne Inline-Fernbedienung auskommt, ist die Lieferung ähnlich, nur gesegnet mit einer kleinen Extraportion Raffinesse und Subtilität, die daran erinnert, dass kabelgebunden letztendlich immer noch der richtige Weg ist wenn die Tonqualität im Vordergrund steht.

Urteil

Die Grado GW100 bieten nicht die Funktionen, die Sie heute von Bluetooth-Kopfhörern erwarten würden, und ihre offene Natur bedeutet, dass sie auch nicht allgemein beliebt sein werden.

Aber sie haben sich eine unbestreitbare Nischenattraktivität geschaffen, die von einer hervorragenden Leistung unterstützt wird, die Grado durch und durch ist. Und wenn Sie von dieser Kombination angezogen werden, werden Sie nicht enttäuscht sein.

PUNKTE

    Klang5Kompfort5Bauen5

MEHR:

So wählen Sie den richtigen Kopfhörer aus

Beste Kopfhörer

Bewertung der PS1000e-Klasse

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE £ 159 bei Richer Sounds £ 159 bei Audiovisuelles Online 164,90 € bei Amazon