Nachrichten

Google Chromecast funktioniert jetzt mit TV-Fernbedienungen

Das Update wurde nicht offiziell von Google angekündigt, aber Technologieblogger Janko Reottgers bemerkte die zusätzliche Funktionalität, nachdem er seinen Chromecast mit dem neuesten 27946-Firmware-Update aktualisiert hatte.

Die neue Funktion ist wahrscheinlich auf die Verwendung des HDMI-CEC-Protokolls durch Chromecast zurückzuführen, das Befehle zwischen dem Fernseher und jedem über HDMI angeschlossenen Gerät unterstützt.

Um diese Funktion nutzen zu können, muss Ihr Fernseher dieses Protokoll unterstützen und Ihre Standard-TV-Fernbedienung benötigt Play- und Pause-Tasten.



Zu den unterstützten Apps gehören BBC iPlayer, Google Play Musik , HBO Go, Plex, TuneIn und YouTube. Netflix wird derzeit nicht unterstützt.

Es wird spekuliert, dass der Grund für das Update auf die bevorstehende Ankunft mehrerer Android-TV-Geräte zurückzuführen ist. Diese unterstützen Google Cast und werden mit einer herkömmlichen Fernbedienung geliefert. Daher ist es sinnvoll, dass Chromecast die Wiedergabe-/Pause-Funktionalität für angeschlossene TV-Fernbedienungen bereitstellt.

MEHR: Google Chromecast-Rezension

[Quelle: Medium.com ]