Gutmenschen

Goodmans 1104HDAB-Rezension

Wir haben eine dritte Gewissheit im Leben: Zu der Unvermeidlichkeit von „Tod“ und „Steuern“ können Sie jetzt „Sie können sich diesen Goodmans leisten“ hinzufügen. Ja, dieses CD-/Digitalradio-Mikro kostet nur 75 Euro und sieht damit auch noch stylisch aus.
Es fühlt sich auch solide an und der mitgelieferte Glasständer bietet eine nette kleine Unterlage – ideal für den Einsatz auf einer Küchenarbeitsplatte. Und ein Schlafzimmer oder eine Küche ist der Ort, an dem wir dieses kompakte Wohnsystem sehen – ebenso wie Goodmans, gemessen an anderen Extras wie einer Uhr und einem Wecker.



Es gibt noch eine gute Nachricht: Der 1104HDAB klingt für den Preis großartig. Das Gerät profitiert von einer ordentlichen Aufwärmphase, die die anfänglich hellen Höhen abmildert, auch wenn der Klangcharakter der Goodmans immer leicht spitz bleibt. Eine weitere Konstante ist das wahrnehmbare Rauschen bei sehr geringer Lautstärke, aber das sollte im normalen Betrieb kein großes Problem darstellen.

Der DAB-Empfang ist ziemlich robust – befestigen Sie die mitgelieferte Antenne für beste Ergebnisse an der Wand – und die Radioübertragung ist in Ordnung. Dem Goodman fehlt der satte Klang von Pures exzellentem Evoke-1XT, aber das tragbare £100 spielt keine CDs ab und enthält auch keine Stereolautsprecher.





Wechseln Sie zu CD, und der 1104HDAB behält auch bei hohen Lautstärken die Gelassenheit und gibt das Musikgenre Ihrer Wahl glücklich heraus. Es gibt verschiedene Klangeinstellungen, und die Auswahl „Rock“ fügt etwas Gewicht hinzu, aber die Optionen neigen dazu, unsere kleinen Bedenken hinsichtlich der Höhen zu verstärken.

Lassen Sie uns noch einmal in die Perspektive springen: Dieses Mikrosystem kostet nur 75 £ und bietet DAB-Empfang, CD-Wiedergabe und eine sehr anständige Leistung. All das macht die Goodmans zu einer Gewissheit für fünf Sterne.