Nachrichten

Focal stellt Sopra 3-Lautsprecher plus Center, Surround und Sub vor

Die Neuzugänge wurden auf der High End in München vorgestellt und die neuen Sopra No.3 Standlautsprecher ergänzen die bestehenden Sopra 1 und 2 Lautsprecher .

Der Sopra 3 ist der größte und leistungsstärkste Lautsprecher der Reihe, dank eines 35 Prozent größeren Gehäuses mit 60 Prozent größerem Bassbereich. Dies ist notwendig, um zwei neue 8,25-Zoll-Tieftöner zu ermöglichen, gegenüber den 7-Zoll-Treibern in der Sopra 2. Ein satter, kontrollierter Bass soll das Endergebnis sein.

PS5 im Store vorbestellen

Laut Focal haben seine Ingenieure die interne Struktur des No. 3 komplett überarbeitet, um die Grenzen der Klangwiedergabe zu erweitern, einschließlich der Infinite Horn Loading (IHL)-Technologie des Unternehmens und zweier neuer Frequenzweichen, eine für den Bass und eine für den Mittel- und Hochtöner .



Der Woofer verwendet die Tuned Mass Damping (TMD)-Technologie von Focal, die Resonanzen ausgleicht, die durch die Bewegung des Treibers verursacht werden - die Einfassung um den Konus kann Verzerrungen verursachen, daher tut TMD sein Bestes, um diese zu minimieren. Der Neutral Inductance Circuit (NIC) des Unternehmens zielt unterdessen darauf ab, das Magnetfeld um die Schwingspule herum zu stabilisieren, um Verzerrungen wieder auf ein Minimum zu reduzieren.

Der Hochtöner ist dem Flaggschiff der Utopia-Reihe entlehnt, während das Gehäuse bestrebt ist, die gleiche hohe Verarbeitungsqualität des Flaggschiffs zu liefern. Basierend auf früheren Focal-Bewertungen wären wir ziemlich zuversichtlich.

Die Sopra No. 3 ist ab Juni für 18.000 Euro pro Paar erhältlich.

Was ist Dolby Atmos?

MEHR: Focal bringt High-End-Lautsprecherserie Sopra auf den Markt

Während die Sopra No.3 als Stereo-Lautsprecherpaar verwendet werden kann, können Sie sie auch als Teil eines Heimkinosystems verwenden. Die Surround Be-Effektlautsprecher können mit der Sopra-Reihe verwendet werden, und auch die Elektra und einige Utopia III-Systeme. Der Be verfügt über eine Bi/Twin-Struktur mit zwei Eingängen, was laut Focal die Verwendung in 5.1- und 7.1-Konfigurationen ermöglicht.

Alle guten Surround-Systeme brauchen eine ordentliche Low-End-Leistung, und der SW 1000 BE-Subwoofer will diese Anforderungen erfüllen. Es handelt sich um einen verstärkten Bassreflex-Sub mit einem 600-Watt-BASH-Verstärker – einem Hybrid der Klasse AB/Klasse D – und einem 13-Zoll-Tieftöner. Schließlich ist der Sopra Center ein kompakter Center-Lautsprecher, dessen Design den Rest des Sortiments ergänzt.

Center, Surround Be und SW 1000 Be sind alle ab Juni für 2499 Euro, 1999 und 3499 Euro erhältlich.

Bowers and Wilkins Zeppelin Bewertungen

MEHR: München Show-Highlights