Bewertungen

Disney Plus-Rezension

Die besten Disney+ Angebote von heute Disney Disney+ monatlich ZU11,99 $/mth Aussicht beim Disney+ Disney Disney+ jährlich ZU$ 119,99/Jahr Aussicht beim Disney+ Disney Disney+ Geschenk-Abo ZU$ 119,99/Jahr Aussicht beim Disney+

Es war einmal ein Mann namens Walt Disney, der mit seinem Bruder die Walt Disney Studios gründete und einer der bekanntesten Filmanimatoren der Welt wurde. Fast 100 Jahre später, über 400 Filme und mehr als 60 Oscar-Gewinne, und dank des Video-Streaming-Dienstes Disney Plus ist jetzt fast jeder Disney-Titel, der jemals auf Zelluloid gesetzt wurde, an einem Ort zum Streamen verfügbar.

Amazon Fire Stick vs Apple TV

Disney Plus (Disney+) ist ein natürlicher Rivale von Leuten wie Netflix , Amazon Prime Video und Apple TV+ , verfügbar in vielen Ländern – USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Großbritannien und mehreren europäischen Ländern. Es bietet einen umfangreichen Katalog mit Filmen und Fernsehsendungen von Disney und seinen Tochtergesellschaften – Lucasfilm, Marvel, Pixar und National Geographic – sowie eine Reihe neuer Disney+ Originals. Seit kurzem haben Disney Plus-Abonnenten in Europa, Kanada, Neuseeland und Großbritannien auch Zugang zu Star, einem Kanal, der 'erwachsene' Inhalte von ABC- und 20th Century Fox-Backkatalogen sowie Originale bietet, die bereits im US-Dienst live sind Hulu (an dem Disney eine Mehrheitsbeteiligung hält).

Viele Titel werden in den besten heute verfügbaren Video- und Audiotechnologien präsentiert – 4K, HDR10, Dolby Vision und Dolby Atmos – und Disney ist wirklich weit gekommen, wenn es um Geräteunterstützung geht.



Disney wurde im November 2019 in den USA (und im darauffolgenden März in anderen Territorien, darunter Europa und Großbritannien) eingeführt und hat inzwischen mehr als 116 Millionen Abonnenten angezogen – nicht weit mehr als die Hälfte der Mitarbeiterzahl von Netflix. Sollte Disney Plus also Teil Ihrer Welt sein oder sollten Sie es loslassen? Heigh-ho, heigh-ho, wir gehen in Disneys Dienste...

Preis

Als Disney Plus auf den Markt kam, betrug die monatliche Gebühr 5,99 £ (6,99 $, 8,99 AU $, 6,99 €), was es zu einem sehr verlockenden Angebot macht – und wohl zu einem praktikablen „zweiten“ Service für bestehende Abonnenten von Netflix oder Amazon.

Aber, teilweise angesichts der Einführung des Star-Katalogs in mehreren Märkten, ist dieser Preis jetzt nach Norden gestiegen. Seit dem 23. Februar 2021 betragen die monatlichen Kosten von Disney Plus 7,99 £ (7,99 $, 11,99 AU$, 8,99 €). In den USA wurde das Paket von Disney Plus, Hulu und ESPN Plus ebenfalls um 1 USD auf 13,99 USD pro Monat erhöht.

Beachten Sie, dass ein Jahresabonnement günstiger ist – £ 79,90 ($ 70, AU $ 120, € 89,90) – wenn Sie bereit sind, diesen Betrag im Voraus zu zahlen.

Katalog

(Bildnachweis: Disney)

Der Katalog von Disney Plus umfasst über 700 Filme und mehr als 400 TV-Serien, von Klassikern aller Zeiten bis hin zu Familienfavoriten, darunter drei der vier profitabelsten Filme aller Zeiten: Benutzerbild , Avengers: Endgame und Star Wars: Das Erwachen der Macht .

Eines der größten Verkaufsargumente des Dienstes ist die Liste der Originalshows, wie z Der Mandalorianer , Die Welt nach Jeff Goldblum , Klonkriege , Die Imagineering-Geschichte und High School Musical: Das Musical: Die Serie (ja, das ist der richtige Titel). Disney scheint bereit zu sein, das Geld auszugeben, und kündigt an, im Geschäftsjahr 2024 allein 8 bis 9 Mrd.

Dieser Titelverlust erweitert sich auf mehr als 30 Filme und 50 Serien aus dem Marvel-Universum, einschließlich Schwarzer Panther , Avengers: Endgame , Wächter der Galaxie, Marvels Agents Of S.H.I.E.L.D und WandaVision .

Disney Plus ist der einzige Ort, den man sehen kann Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers , Kapitän Marvel und alle zukünftigen Veröffentlichungen von Lucasfilm und Marvel und ist der exklusive Streaming-Hub für jede Disney-Kinoveröffentlichung ab 2019 und darüber hinaus. Und ja, der Service ist auch zu Hause Die Simpsons, auch.

Der Katalog enthält viele 4K-HDR-Inhalte (einige ursprünglich gemastert, andere neu gemastert), was nicht verwunderlich ist, wenn man bedenkt, dass Disney seit vier Jahren im Ultra-HD-Blu-ray-Spiel ist. Als wir den Dienst beim Start zum ersten Mal überprüften, zählten wir etwas mehr als 100 Titel in 4K HDR – einschließlich Gefroren , Star Wars: Das Erwachen der Macht , Der König der Löwen (2019), Aladdin (2019), Spielzeuggeschichte 4 , Moana und alle fünf neuen Originalfilme von Disney. Aber auch dank der Star-Erweiterung ist diese Zahl erheblich gestiegen.

In Europa, Kanada, Neuseeland und Großbritannien hat Star das Serviceangebot tatsächlich ausgereift, spricht mehr Erwachsene an und führt eine sinnvolle Elternkontrolle ein (was bedeutet, dass Eltern den Zugriff für bestimmte Profile basierend auf Altersfreigaben von Inhalten einschränken und PIN-Sperren einführen können Profile mit Zugang zu nicht jugendfreien Inhalten). Star kam im Februar 2021 als Vorschlag mit 270 Filmen und 75 Shows an, darunter vier Originale und Pläne für zukünftige Premieren. Zu den Highlights zählen – tief durchatmen – Moderne Familie, Akte X, Deadpool 2 , The Grand Budapest Hotel, The Favourite, 24 , Verloren , Greys Anatomy , Desperate Housewives , Gefängnisauszeit, Peelings, Das Töten , Wie ich deine Mutter kennengelernt habe und Buffy die Vampirjägerin.

(Bildnachweis: Disney)

Die 4K-Unterstützung ist jedoch nicht nur auf neue Titel beschränkt. Spielzeuggeschichte ist in 4K HDR, wie auch das Original Die Schöne und das Biest und Der König der Löwen . Klassiker wie Alice im Wunderland , Pinocchio , Aschenputtel , Das Dschungelbuch und Dornröschen werden auch in Full HD mit 5.1 Audio dargestellt.

Die Tatsache, dass Sie diese Titel in voller Auflösung auf ein kompatibles Tablet oder Smartphone herunterladen können, ist wohl eine der preisgünstigsten Funktionen von Disney+, wenn man die Kosten für einzelne 4K-Filme zum Ausleihen oder Kaufen bedenkt.

Downloads sind unbegrenzt, laufen nicht ab und können auf bis zu 10 Geräte heruntergeladen werden. Die gleiche Behandlung ist bei Fernsehsendungen nicht so reichlich vorhanden, wobei 4K HDR-Material auf eine Handvoll neuer Disney Originals-Serien beschränkt ist.

Der Dienst bietet nicht nur viele Inhalte in 5.1-Audio, er unterstützt auch Dolby Atmos , was angesichts von Disneys Engagement für das Format wohl zu erwarten war – der allererste Kinostart von Atmos war Disneys Mutig, schließlich.

Atmos-Inhalte auf Disney Plus umfassen über 100 Titel – alle Filme, Kurzfilme und das ein oder andere Disney-Original – einschließlich Die Fluch der Karibik Franchise, Der Mandalorianer , WALL-E , Thor: Ragnarok , Star Wars: Die letzten Jedi , Guardians Of The Galaxy Vol 2 , Großer Held 6 und das Kapitän Amerika S. Dieselben Titel sind auch in Dolby Vision HDR verfügbar.

Benutzerfreundlichkeit

(Bildnachweis: Disney)

Die Benutzeroberfläche von Disney Plus ähnelt der von Netflix – und ist genauso einfach zu bedienen. Es hat nicht versucht, das Rad mit seinem Layout neu zu erfinden, und das Ergebnis ist ein Service, bei dem die meisten Leute sich wohl fühlen werden.

Ein Banner mit angesagten Inhalten leitet die Startseite mit Titeln ein, die in Kategorien wie „Empfohlen für Sie“, „Originale“, „Musicals“ und „Micky Maus im Laufe der Jahre“ gruppiert sind. Es gibt auch eine Registerkarte 'Nostalgische Filme' für diejenigen, die sie noch einmal besuchen möchten Bettknäufe und Besenstiele , Petes Drache und Herbie Goes Bananas .

Über diesen Kategorien – eingeklemmt zwischen den Banner- und Titelkategorien mit vorgestellten Inhalten – befinden sich fünf Blöcke für Disney, National Geographic, Marvel, Star Wars und Pixar (oder sechs in den Regionen, die auch Star haben). Diese ermöglichen es Abonnenten, direkt in die Angebote jeder dieser spezifischen Disney-Marken einzutauchen.

(Bildnachweis: Disney)

Die „Collections“ von Disney Plus gruppieren ähnliche Inhalte – zum Beispiel Filme aus dem Spiderman-Universum oder Filme mit Prinzessinnen. In der „Winnie the Pooh Collection“ findest du alles von Die neuen Abenteuer von Winnie The Pooh Fernsehserien (1988-1991) bis 2001 Der Tigerfilm und die letzten Christopher Robin Merkmal.

Über eine ausziehbare Seitenleiste können Sie nur Filme, nur Fernsehserien oder Disney Originals anzeigen, mit der Suchleiste nach bestimmten Inhalten suchen und auf Ihre Merkliste zugreifen (Titel, die Sie für einen späteren Zugriff angepinnt haben). Es können auch bis zu sieben Profile für jedes Familienmitglied auf einem Konto erstellt werden.

Eine nette Geste ist, dass jeder Benutzer einen Charakter für sein Profil auswählen kann, der mit fetteren Symbolen und einer farbigeren, weniger dichten Oberfläche mit mehr Kinderinhalten kinderfreundlich gestaltet werden kann.

Die Kategorie Ultra HD und HDR auf der Startseite (die bei der Einführung in Großbritannien in der App fehlte) ist eine großartige Möglichkeit, schnell Inhalte in höchstmöglicher Qualität und Logos für 4K zu finden, HDR (HDR10 oder Dolby Vision ) und Dolby Atmos sind in der Synopse ordentlich gekennzeichnet, zusammen mit denen für Altersangemessenheit, Erscheinungsjahr, Genre, Staffelanzahl und Audioformat. Sie sehen diese Badges jedoch nur, wenn Ihr Gerät die Technologie unterstützt.

Leistung

(Bildnachweis: Disney)

Es überrascht nicht, dass Disney Plus mit umfassender Hardwareunterstützung auf den Markt kam.

Der Service funktioniert übergreifend Internetbrowser ; iOS (iOS 11.0 und höher) und Android (OS 5.0 Lollipop und höher) Telefone und Tablets; Google Chromecast , einschließlich Geräte mit integriertem Chromecast, wie ausgewählte Smart-TVs von Sony und Philips; Apple TV (4. Generation oder höher) und Apple TV 4K (mit tvOS 11.0 und höher) Streamer; Xbox One , Serie S und Serie X Konsolen; PS4 und PS5 ; Samsung (2016 und höher), LG (2016 und höher) und Android-basierte Sony-, Sharp- und Philips-Fernseher; eine breite Palette von Roku-Streaming-Player ; Android-TV-Set-Top-Boxen wie Nvidia Shield TV und Mi Box; alle Fire TV von Amazon Streamer, Fire TV Edition Smart TVs und Fire Tablets (Fire OS 5.0 und höher); und Himmel Q .

Der Katalog von Disney Plus kann von einem iOS-Gerät über AirPlay auf Apple TV (einschließlich der Boxen der 3. und 4. Generation) sowie auf jeden mit AirPlay 2 kompatiblen Fernseher gestreamt werden. Also ja, er ist fast überall zugänglich.

Bis zu vier Bildschirme können auch gleichzeitig auf einem Konto gestreamt werden, was der Premium-Stufe von Netflix gleichkommt und besser als das Drei-Bildschirm-Limit von Apple TV+ und Amazon Prime Video.

Wir fühlen uns vom technisch Wunderbaren angezogen Der König der Löwen Live-Action-Remake (ein 4K-Dolby-Vision-Titel) und werden mit entsprechend üppigen Landschaften, greifbaren Texturen aus Löwenfell, Pavianhaut und Vogelfedern und einem sauberen, scharfen Bild konfrontiert.

In der viel dunkleren Eröffnungsszene von Der Mandalorianer (auch in 4K und Dolby Vision) zeigt sich diese Schärfe wieder, komplett mit Licht und Glanz von Helmen. Glanz und Schärfe sind ausreichend vorhanden, um den hohen Produktionswerten der Serie gerecht zu werden.

Auch ältere Titel, die in Full HD neu gemastert wurden, wie z Petes Drache (1977) und Die Aristocats (1970) zeigen überraschend viel Klarheit, Kohärenz und Fülle auf unserem LG OLED.

(Bildnachweis: Disney)

Urteil

Wir sind sehr beeindruckt vom Streaming-Dienst Disney Plus. Dies ist ein ausgefeilter und persönlicher Streaming-Dienst, den Fans von Disneys Produktionen, sowohl Kinder als auch Erwachsene, genießen werden.

Mit seinem reichhaltigen, ansprechenden Katalog, der umfangreichen Unterstützung für Bild- und Audioqualität und der intuitiven Bedienbarkeit hat sich Disney Plus schnell als ernstzunehmender Rivale von Unternehmen wie anderen etabliert Netflix und Amazon Prime Video .

Dank hochwertiger Disney Originals und zahlreicher exklusiver Kinostarts scheint Disney Plus seine eigene Nische gefunden zu haben und scheint in der wettbewerbsorientierten Streaming-Welt glücklich zu leben.

MEHR:

Beste Video-Streaming-Dienste

Lesen Sie unsere Netflix-Rezension

Lesen Sie unsere Amazon Prime Video-Rezension