Bewertungen

Cambridge Audio CXN (V2)-Rezension

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Überprüfen Sie Amazon

Um etwas zu verbessern, das bereits ziemlich gut ist, braucht man manchmal nur eine leichte Berührung. Das ist es, was Cambridge Audio mit der zweiten Iteration seines CXN-Streamers getan hat – ein Update des Preisträgers, den wir 2015 überprüft haben.



Neben Tidal built-in und Spotify Connect können Sie jetzt auch Musik über Googles Chromecast streamen, auf diesem, dem Cambridge Audio CXN (V2).

Video

Klang





Der Cambridge Audio CXN (V2) hat alle großartigen klanglichen Eigenschaften des Originals beibehalten. Dieselbe Lebendigkeit und Begeisterung, die uns vor drei Jahren begrüßte, hat sich seither nicht viel geändert.

wofür sind beats gut

Wir spielen Erdrutsch von Fleetwood Mac und Stevie Nicks gefühlvoller, süßer Gesang ist vollmundig und wunderschön vermittelt. Die Art und Weise, wie sie zwischen den Noten wechselt, ist glatt, und die gelegentlichen Wörter, die abgeschnitten werden, um ihren Rhythmus zu halten, sind bissig und aufschlussreich. Sogar die seltsamen Vokalisationen – das Summen und Aahs – sind detailliert und voller melancholischer Gedanken.

Die meisten halbwegs anständigen Streamer könnten die Grundlagen dieses Songs reproduzieren, aber es braucht etwas mehr Talent, um in den emotionalen Kern dieses Tracks einzudringen und ihn zu liefern – und genau das macht dieses Cambridge.

Mit etwas federnderem und fröhlicherem, wie Warren Zevons Werwolf von London, der CXN liefert gleichzeitig einen druckvollen Bass und klirrende Höhen. Ein guter Streamer, der diese wenigen Eröffnungstakte in Angriff nimmt, muss sowohl die tiefe Trommel als auch das Klavier ausbalancieren – was der CXN (V2) beeindruckend leistet. Das untere Ende ist schwer, aber geschmeidig genug, um Ihnen einen guten Kick zu geben, während das Klavier leicht und luftig ist, ohne zu hell zu sein.

Das Timing ist eng und lässt Ihren Fuß fast sofort klopfen. Wir haben den Sound des Originals als „wunderbar unterhaltsam“ beschrieben, und es ist schön zu hören, dass Cambridge Audio diese Qualität in der V2 beibehalten hat.



Wir spielen Childish Gambino’s Das ist Amerika, ein Song, der einen brummenden, rollenden Bass mit den Klicks und Taps der Percussion und einer Vielzahl unterschiedlicher Stimmen überlagert. Manche HiFi-Geräte verlieren im Trubel an Klängen, aber der V2 schafft es, jedes Element herauszutrennen und als zusammenhängendes Ganzes darzustellen. Hier müssen Sie es nicht einfach halten, der CXN (V2) wird in der Lage sein, den Komplex kohärent zu halten.

Merkmale

Ganz oben auf der Liste der neuen Funktionen steht die Chromecast-Funktion, die diese Version vom Original unterscheidet. Nach einem Firmware-Update im Jahr 2018 unterstützt der CXN (V2) jetzt Chromecast , sodass Benutzer drahtlos Inhalte von kompatiblen Apps streamen können. Wir richten Chromecast problemlos ein und übertragen in wenigen Augenblicken Musik und Videos auf andere Geräte.

Für diejenigen im Apple-Ökosystem unterdessen: AirPlay 2 ist in den Streamer integriert, sodass Sie Ihre Musik über Ihr iPhone, iPad oder ein anderes Apple-Gerät an Ihre Lautsprecher senden können.

Cambridge Audio CXN (V2) – technische Daten

Hohe Auflösung 24-bit/192kHz, DSD64

Streaming-Funktionen UPnP, AirPlay, Internetradio, Spotify Connect

Eingänge USB Typ A x2, USB Typ B, optisch, koaxial

Ausgänge Optisch, koaxial, symmetrisch XLR, Cinch

Netzwerk Ethernet, WLAN

Fernbedienung ja

Ausführungen zwei

Abmessungen (hwd) 9 x 43 x 31 cm

Gewicht: 4kg

Der beste Ort, um Xbox One zu bekommen

Spotify-Abonnenten können auch verwenden Spotify Connect um ihre Musik direkt aus der App an das CXN zu senden, während Tidal-Abonnenten in ähnlicher Weise von der Unterstützung von Tidal Connect profitieren können. Die Cambridge Connect App, die für iOS und Android verfügbar ist, kann auch zur Steuerung der Wiedergabe verwendet werden (ebenso wie die Roon Plattform) und ist ein Tor zu Diensten wie Qobuz.

Wie immer empfehlen wir eine Kabelverbindung für die beste Klangqualität. Dieser Streamer ist in der Lage, hochauflösende Dateien mit bis zu 24 Bit/192 kHz, Upsampling auf 384 kHz, über den USB-Typ-B-Eingang für Ihren Computer, optische und koaxiale Eingänge abzuspielen. Ebenfalls enthalten sind ein Paar Cinch- und symmetrische XLR-Ausgänge sowie zwei digitale Ausgänge.

Die einzige andere Änderung am CXN (V2) ist ein schnellerer Prozessor für die Chromecast-Funktionalität. Cambridge Audio behauptet, dass der CXN schneller arbeiten wird, und mit den beiden nebeneinander liegenden Streamern fährt der neuere schneller hoch und erreicht unsere Musik deutlich schneller als das Original.

Bauen

Wenn es nicht kaputt ist, reparieren Sie es nicht, es scheint hier das Motto von Cambridge Audio gewesen zu sein – und die Verarbeitungsqualität des CXN (V2) scheint genau die gleiche wie beim alten CXN zu sein.

Es ist eine Premium-Qualität, die sich in den Tasten und der kürzlich neu gestalteten Fernbedienung widerspiegelt – die beide einfach zu bedienen und reaktionsschnell sind – während der Lautstärkeregler den charakteristischen gewichteten Widerstand beibehält, der beim Navigieren durch Menüs ein zufriedenstellendes Gefühl vermittelt.

Der 4,3-Zoll-Bildschirm zeigt Titel, Interpret, Album und Sampling-Rate, mit Albumcover in Vollfarbe. Es fühlt sich nie überladen an und jedes Bit der Metadaten ist gut verteilt. Das Aufdrucken von Eingabeetiketten ist auch eine durchdachte Sache – d. h. Sie können sie leicht lesen, wenn Sie auf den Streamer herabblicken.

Urteil

Wir glauben zwar nicht an vorhergesagte Schlussfolgerungen, aber der Cambridge Audio CXN (V2) ist vielleicht der nächste, den wir erreicht haben. Die zusätzliche Chromecast-Technologie verleiht einem bereits großartigen Streamer nur noch mehr Funktionalität.

PUNKTE

    Klang5Merkmale5Bauen5

MEHR:

Beste Musikstreamer

Cambridge CXN vs Chord Mojo/Poly – welcher Musikstreamer ist der beste?

Sehen Sie alle unsere Cambridge Audio-Bewertungen

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Überprüfen Sie Amazon