Bose

Bose QuietControl 30 Testbericht

Egal, wie viel Sie für einen hochwertigen In-Ear-Kopfhörer ausgeben, das Einzige, was Sie nicht kontrollieren können, sind die Geräusche von der Außenwelt.

Sie haben vielleicht den besten Sound, aber bei den meisten Kopfhörern werden Ihre Melodien von Verkehrslärm oder Bürogesprächen begleitet – es sei denn, sie können es natürlich ausblenden. Und Bose QuietControl 30 In-Ear-Kopfhörer sind ein erstklassiger Blocker.

Auch wenn ihr Design nicht jedem gefällt, sind ihre Geräuschunterdrückungsfunktion und ihre Klangqualität definitiv auf dem neuesten Stand.



Merkmale

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Geräuschfunktion des QC30 zu steuern: über die kleineren Pfeiltasten an der Seite des Wiedergabesteuermoduls oder über die benutzerfreundliche iOS- und Android-App von Bose.

Mit beiden Methoden können Sie steuern, wie viel Rauschen die QC30s unterdrücken sollen, daher der Name QuietControl. Die meisten Leute werden sich wahrscheinlich dafür entscheiden, es auf Maximum zu stellen, aber wenn Sie unterwegs sind und beispielsweise Verkehrsgeräusche hören möchten, können Sie die Einstellungen ändern, damit etwas Lärm eindringt.

Sowohl innen als auch außen eliminieren die QC30 effektiv Hintergrundgeräusche. Wir probieren sie in unserem Büro aus, ohne dass Musik abgespielt wird und ein Großteil des Hintergrundgeplappers ist stumm geschaltet.

Obwohl wir immer noch Gespräche in der Nähe hören können, werden diese schnell übertönt, sobald wir angefangen haben, etwas zu spielen.

MEHR: Die besten Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung

Die Verbindung zu einem Telefon oder Laptop über Bluetooth ist einfach, und die QC30s sind auch NFC-kompatibel.

Mit dem Mikrofon an der Seite und der Multi-Touch-Taste am Modul können Sie den Sprachassistenten Ihres Telefons aktivieren und neben den erwarteten Wiedergabesteuerungen auch Anrufe tätigen.

Am Nackenbügel befindet sich ein Micro-USB-Steckplatz zum Aufladen der Kopfhörer – das Aufladen soll laut Bose rund drei Stunden dauern, einmal voll aufgeladen hält der Akku angeblich zehn Stunden.

Der günstigste Ort, um einen Nintendo Switch zu kaufen

MEHR: So vermeiden Sie den Kauf von gefälschten Kopfhörern

Bauen

Obwohl wir an ihren Funktionen nichts auszusetzen haben, ist das Design dieser Kopfhörer ein wenig umstritten. Einige von den BGMBH-Plan Team finden die Ohrhörer schwer zu montieren, andere finden den Plastikkragen, der um Ihren Hals hängt, etwas zu schwer.

Es ist robust und flexibel genug, um sich keine Sorgen zu machen, dass es reißt, aber es kann auch an deinem Hals reiben, wenn du ein T-Shirt trägst. Wir würden sie etwa einen Tag lang ausprobieren, bevor wir eine solide Entscheidung treffen.

MEHR: Die besten Kopfhörer-Angebote - In-Ear, Over-Ear, Wireless

Klang

Bei der Klangqualität des QC30 ist sich das Team jedoch völlig einig – und das ist Boses Ehre, weil es sehr gut ist. Die QC30s haben eine beeindruckend geräumige Präsentation.

Die Trennung zwischen dem schüchternen Klavier und dem gehauchten, eindringlichen Gesang von Mike Hadreas von Perfume Genius auf Andere Seite ist groß genug, um die angeborene Zerbrechlichkeit des Songs zu erhalten.

Wenn die Menge elektronischer Synthesizer und klirrender Soundeffekte in der Mitte des Tracks einschlägt, halten die QC30 den Song organisiert, damit die Klänge nicht ineinander übergehen.

Es hat kein Problem damit, dass der Song die Gänge wechselt und den Anstieg und Abfall der Lautstärke aufnimmt, während er von leisen Pings zu überschwänglichen Explosionen wechselt.

MEHR: Beste Kopfhörer

Die QC30s spielen einige anspruchsvollere Rock-Tracks und zeigen die gleiche Qualität.

Im Bass- und Mittenbereich gibt es viele Details, die die charakteristische Textur der Trommel in The White Stripes einfangen. Siebennationenarmee und die lockeren, hallenden Twangs der Gitarre, die gut in der Luft hängen.

Auch an seiner Schlagkraft gibt es keine Zweifel, denn jeder Schlag der Trommel trifft mit einem guten Gefühl von Kraft und Energie auf dein Ohr. Es hat auch ein sicheres Rhythmusgefühl; mit High-Speed-Metal ebenso mithalten wie mit Orchesterstücken.

Klanglich schlagen die QC30s eine gute Balance über die Frequenzen, wobei die Bässe, Mitten und Höhen ziemlich gut komponiert sind. Gelegentlich kippt der Bass zu weit nach vorne, aber nicht genug, um den tollen Klang zu verderben.

Wenn wir wählerisch sind, schneiden die £ 170 Sennheiser Momentum Wireless In Ears in Bezug auf die reine Klangqualität geringfügig besser ab, aber ihnen fehlen die beeindruckenden Geräuschunterdrückungsfähigkeiten der QC30s, die sie von der Konkurrenz abheben.

MEHR: Beste kabellose Bluetooth-Kopfhörer

Urteil

Diese Kopfhörer erfüllen alle ihre Ziele: großartige Klangqualität, beeindruckende Geräuschunterdrückung und guter Komfort (für diejenigen, die ihr Design mögen). Es ist ein weiterer Fünf-Sterne-Kopfhörer von Bose.

Sehen Sie sich alle unsere Bose-Bewertungen an