Nachrichten

Beats Studio 3 Wireless-Kopfhörer verfügen über den W1-Chip von Apple und eine verbesserte Geräuschunterdrückung

Die neuen Beats Studio 3 Wireless verfügen über die neue, proprietäre Pure Adaptive Noise Cancelling (Pure ANC)-Technologie, die behauptet, Ihre Hörumgebung kontinuierlich zu überwachen, um externe Geräusche effizienter zu blockieren.

Die Technologie passt sich auch dem Sitz des Kopfhörers auf Ihrem Kopf an – unter Berücksichtigung von Leckagen durch Haare, Brillen und verschiedene Ohrformen – und der Musik, die Sie spielen. Beats behauptet, dass diese Pure ANC-Echtzeitkalibrierung bis zu 50.000 Mal pro Sekunde ausgeführt wird.

Wie Apples eigene AirPods und Beats’ Solo 3 Wireless , verfügt das Studio 3 Wireless über den W1-Chip von Apple, der, wie wir in unserer Zeit mit den AirPods und Solo 3s erlebt haben, mehrere Vorteile mit sich bringt – insbesondere für iOS-Benutzer, wie z iPhone 7 (oder ein iPhone 8 ).



Zum einen ermöglicht es das Proximity Pairing – eine Bluetooth-Verbindung zum iPhone in einem Schritt. Darüber hinaus können iPhone-Benutzer zwischen Geräten wechseln, die bei demselben iCloud-Konto angemeldet sind, um beispielsweise von einer iPhone-Konversation zu einem Film auf ihrem MacBook zu wechseln.

MEHR: Apple bestätigt iPhone Launch Event für den 12. September

Dann gibt es noch die Bluetooth-Konnektivität der Klasse 1, die theoretisch die Reichweite von 10 m (die durch Bluetooth der Klasse 2 begrenzte Entfernung) auf 100 m erhöht.

Der Chip verspricht auch 22 Stunden kabellose Wiedergabe mit aktivierter Geräuschunterdrückung (und 40 Stunden ohne diese), was etwas mehr ist als die 20 Stunden, die der Klassenbeste bietet Bose QuietComfort 35 , Sony MDR-1000X und Sony WH-1000XM2 , und die 15 Stunden, die von der . beansprucht werden AKG NC60 Wireless .

Ein Akku-Bonus: Fast Fuel Charging ermöglicht auch über das mitgelieferte Micro-USB-Kabel drei Stunden Wiedergabe bei nur 10 Minuten Ladezeit.

Wie es bei Beats und seinen Konkurrenten üblich ist, verfügt das Studio 3 Wireless über eine integrierte Ohrmuschelsteuerung und ein Mikrofon, mit dem Sie Anrufe tätigen, die Wiedergabe steuern und Siri aktivieren können.

Beats verspricht auch, wie vorhersehbar, einen besseren Sound. Keine schlechte Sache, wenn man unsere Bewertung des Beats Solo 3 Kopfhörer haben uns in dieser Hinsicht ein wenig überzeugt.

Da Beats nicht davor zurückschreckt, seine Dosen in mehreren Farben anzubieten, bietet Beats das Studio 3 Wireless in Schwarz, Weiß und Rot sowie zwei Sondereditionen an: Porcelain Rose und Shadow Grey.

Die Beats Studio 3 Wireless sind ab sofort für 300 £ erhältlich, was weitgehend den Kosten ihrer Konkurrenten entspricht. Wir sind gespannt, wie sie performen.

Weiterlesen:

Bose vs Sony vs Sennheiser: Welches sind die besten kabellosen Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung?

78 % der Menschen sagen, dass die Klangqualität bei kabellosen Kopfhörern oberste Priorität hat

Test der Apple AirPods

Beste Noise-Cancelling-Kopfhörer 2017

Sony WH-1000MX2 Testbericht

Beste kabellose Bluetooth-Kopfhörer 2017