Nachrichten

Bandcamp startet seinen eigenen Vinyl-Pressservice

Bandlager hat einen Vinyl-Pressing-Service ins Leben gerufen, bei dem Künstler ihre Veröffentlichungen durch Crowdfunding finanzieren und den Rest risikofrei vom Online-Unternehmen erfüllen lassen können.



Die Site war lange Zeit ein Zufluchtsort für Musiker, die ihre Veröffentlichungen teilen und verkaufen wollten, während sie die vollen Rechte an ihren Werken behalten wollten, aber bis jetzt mussten alle verkauften physischen Medien vom Künstler selbst bezahlt und vertrieben werden.

Bandcamp sagt, dass der Vinylverkauf über das Unternehmen in den letzten fünf Jahren zwar um 600 % gestiegen ist, aber nur 9 % der Neuveröffentlichungen im letzten Jahr tatsächlich diese Option angeboten haben – hauptsächlich aufgrund der Kosten und des hohen Risikos von einen Verlust drehen.





Um dies anzugehen, wird die neue Pressing-Initiative durch Zusagen der Fans finanziert, wobei diese Kampagnen ihr Ziel erreichen und dann von Bandcamp gepresst, gedruckt und versendet werden. Künstler haben die vollständige Kontrolle über das Design ihres Pakets und behalten alle Rechte an der Musik, wobei Bandcamp auch weiterhin die digitalen Dateien liefert, wie es bei allen anderen Veröffentlichungen der Fall ist.

Der Dienst wird im Laufe des Jahres weltweit eingeführt, aber Bandcamp zeigt, wie er funktionieren wird eine erste vier Veröffentlichungen – zwei davon haben ihr Finanzierungsziel bereits erreicht.

In einem Markt, der von großen Labels und Neuauflagen klassischer Alben überflutet wird, verspricht dieser neue Pressservice, Fans Musik zu bieten, die sie sonst wahrscheinlich nie auf Vinyl gefunden hätten. Da können wir keine Beschwerden haben.

MEHR: