Bw

B&W 805S Rezension

Der B&W 805 hat uns schon immer gefallen, aber erst mit dem Debüt der höher bewerteten 'S'-Version wurden sie zu etwas Besonderem. So besonders, dass sie 2006 unseren Award in dieser Preiskategorie gewonnen haben.

Die Verarbeitung ist ausgezeichnet – diese Lautsprecher sind solide mit viel Liebe zum Detail gefertigt. Sie fühlen sich dank eines großflächig versteiften Gehäuses felsenfest an und sehen dabei unglaublich elegant aus. Ein Wort der Warnung: Dieser auf der Oberseite montierte Hochtöner sieht verlockend aus, um diese Lautsprecher in die Hand zu nehmen. Nicht – es wird abbrechen.

Hier gibt es die übliche S&W-Technikorgie. Der Hochtöner mit Metallkalotte ist an der Vorderseite eines sich verjüngenden Rohres montiert, um rückwärtige Strahlung aufzufangen und sauberere Höhen zu erzeugen, während der Mittel-/Tieftöner einen Kevlar-Konus für seine Resonanz- und Abstrahleigenschaften verwendet.



Weitere Highlights sind ein Port mit Vertiefungen für verbesserten Luftstrom und eine vereinfachte Frequenzweiche, die bei richtiger Implementierung potenziell Vorteile für die Klangqualität bietet.

Den Standard setzen
Die Ingenieure von B&W haben großartige Arbeit geleistet. Diese Ständer sind fabelhaft. Sie setzen auf diesem Preisniveau Maßstäbe in puncto Übersichtlichkeit, Timing und Dynamik. Hören Sie sich eine komplexe Aufnahme an, wie die von Orff Carmina Burana , und die Schwarzweißbilder zeichnen ein absolut überzeugendes Klangbild mit gestochen scharfer Stereoabbildung und atemberaubender Artikulation.

Sicher, die meisten Standlautsprecher dieser Preisklasse produzieren tiefere, maßgebendere Bässe, aber in jedem anderen Bereich glänzen diese Schwarzweißtöne.

Egal, ob Sie Prokofjew, Prodigy oder Prince hören, die 805Ss werden Ihnen spektakuläre Dienste leisten. Das ist der Hauptgrund, warum diese Lautsprecher der Maßstab bleiben, an dem andere gemessen werden.