Bewertungen

Audio-Technica AT-LP5x Testbericht

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Überprüfen Sie Amazon

Das Original von Audio-Technica AT-LP5 Plattenspieler war ein Gewinner. 2016 auf den Markt gebracht, war die Kombination aus solider Technik, nützlichen Funktionen und feinem Klang genug, um ihn zu einer unserer Empfehlungen für alle zu machen, die einen preisgünstigen, unkomplizierten Plattenspieler suchen.



Es überrascht daher nicht, dass Audio-Technica seine Erfolgsformel für dieses neue LP5x-Modell nicht geändert hat. Warum sollte es?

was ist der unterschied zwischen airpods und airpods 2

Bauen





(Bildnachweis: Zukunft)

Zunächst ist es schwer, offensichtliche Änderungen zwischen den Modellen zu bemerken, aber wenn Sie genau hinschauen, werden Sie neben den üblichen 33,3 und 45 U/min eine Geschwindigkeitsoption von 78 U / min finden. Es gibt auch eine neue Kassette, den AT-VM95E.

Dieser bewegliche Magnet baut auf den Grundlagen des langjährigen AT95-Designs auf, das auf dem Originaldeck montiert wurde. Der neue Tonabnehmer verfügt über ein steiferes und resonanzärmeres Gehäuse sowie eine verbesserte Mechanik, die nicht nur zu einer höheren Leistung, sondern auch zu einem erweiterten und besser kontrollierten Hochfrequenzgang führt.

Audio-Technica AT-LP5x Technische Daten

(Bildnachweis: Zukunft)



Alles andere bleibt so ziemlich wie bisher, aber das ist nicht schlimm. Der LP5x fühlt sich für den Preis ordentlich an, obwohl sein Plastiksockel beim Klopfen etwas hohl klingt. Der quarzgesicherte DC-Servo-Direktantriebsmotor des Decks ist leise und bringt den Aluminiumteller schnell auf Touren.

Wir mögen das knackige Gefühl des Geschwindigkeitswählers und die Leichtgängigkeit der Armlager. Die abnehmbare Headshell des Arms macht den Austausch von Tonabnehmern zum Kinderspiel, wenn Sie ein Upgrade wünschen. Das Unternehmen stellt sechs verschiedene Stiftoptionen her, die zum Tonabnehmergehäuse passen, sodass der Klang im Laufe der Zeit leicht verbessert werden kann.

Dieses Audio-Technica ist ein einfach einzurichtendes Deck. Nach dem Auspacken müssen Sie nur noch den Plattenteller vorsichtig aufsetzen, die Headshell (der Tonabnehmer ist bereits fixiert) anbringen und das Tracking-Gewicht auf die empfohlenen 2,0 g einstellen. Vergessen Sie nicht, den Bias auf den gleichen Wert einzustellen. Wir sind in etwa fünf Minuten einsatzbereit.

Klang

Wie wählt man einen 4k-Fernseher aus?

(Bildnachweis: Zukunft)

Sobald sich alles beruhigt hat, beginnen wir ernsthaft zuzuhören und es dauert nicht lange, bis wir feststellen, dass der Klang des LP5x dem seines Vorgängers sehr ähnlich ist. Wir denken, es klingt ein bisschen sauberer und klarer als zuvor, aber nicht genug, um es jemandem wert zu sein, der das ältere Deck darauf aufrüstet. Aber der Gesamtklang ist immer noch gut genug, um als Klassenprimus zu gelten.

Wir spielen Mary J Bliges Kein Drama und die Audio-Technica wird zu einer zusammenhängenden und musikalischen Performance. Es ist eine trittsichere und robuste Präsentation, die auch dann ruhig bleibt, wenn der Song anspruchsvoller wird. Die Detailstufen sind hoch und all diese Informationen werden mit Organisation und Gelassenheit wiedergegeben. Dieses Deck klingt nie so, als ob es zu kämpfen hätte, egal wie komplex die Musik wird.

Dieser Punkt wird verstärkt, wenn wir Beethovens Fünfte Symphonie . Hier leistet der LP5x einen guten Job und gibt die Größe und Kraft des Stücks wieder. Die Dynamik wird mit Flüssigkeit und Kraft geliefert, während es genug Auflösung gibt, um subtile Instrumentalstränge zu verfolgen, selbst wenn viel los ist. Die Stereoabbildung ist geschichtet und präzise, ​​wodurch es leicht ist, bestimmte Instrumente innerhalb der Klangbühne zu lokalisieren. Dieses Deck hat von Rivalen wenig zu befürchten, wenn es um Solidität und Gelassenheit geht.

Wechseln zu Sonys PS-HX500 und die Präsentation verliert an Autorität und Substanz. Es gibt auch nicht das gleiche Gefühl der Kontrolle. Allerdings kontert Sony mit mehr klanglicher Agilität und noch mehr Detailreichtum durch den Mitteltonbereich. Sie sind beide gute Darsteller und die Wahl zwischen ihnen hängt ebenso wie alles andere vom Geschmack ab. Die Geschichte ist die gleiche, wenn von ihren USB-Ausgängen aufgenommen wird, obwohl die hauseigene Software von Sony Aufnahmen in DSD ermöglicht. In jedem Fall spiegeln die resultierenden digitalen Dateien erwartungsgemäß den Klangcharakter jedes der Decks wider.

Zum Spaß umgehen wir die interne Phonostufe des LP5x mit unserer Referenz Cyrus Phono Signature und hören zu. Trotz des Preisunterschieds (der Cyrus kostet 1495 £) zeigt der Vergleich, dass die Phonostufe der Audio-Technica gut ist. Wir glauben nicht, dass dies ein limitierender Faktor sein wird, wenn die Zeit für ein Upgrade kommt.

Urteil

Audio-Technica hat Recht, nicht zu sehr mit einer Erfolgsformel herumzuspielen. Der AT-LP5x ist ein gut ausgeführtes Design, das für das Geld großartig klingt. Es ist auch gut gebaut, einfach einzurichten und angenehm zu bedienen. Diese Dinge machen es einen Platz auf jeder Shortlist wert.

jbl charge 4 vs jbl xtreme 2

PUNKTE

    Klang5Merkmale5Bauen4

MEHR:

Beste Plattenspieler 2020

Lesen Sie unsere Audio-Technica AT-LP5 Testbericht

Lesen Sie unsere Sony PS-HX500 im Test

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Überprüfen Sie Amazon