Apfel

Apple TV 4K-Rezension

Für viele war es sowohl urkomisch als auch ärgerlich, Apple-CEO Tim Cook bei der Einführung des Apple TV 4K 2017 auf der Bühne zu sehen und über 4K und HDR zu sprechen, als ob es sich um Apple-Erfindungen handelte. Schließlich gab es die 4K-Technologie schon, als die früher Apple TV wurde 2015 auf den Markt gebracht, aber Apple hat es einfach ignoriert.

Unsere Irritation erwies sich jedoch als kurzlebig, denn bei der Veröffentlichung war das Apple TV 4K eindeutig einer der besten verfügbaren Videostreamer.

Darüber hinaus hat Apple ein lobenswertes Engagement gezeigt, um die kleine schwarze Box mit AV-Liebhabern ansprechenden Funktionen zu aktualisieren, die bedeuten, dass sie nicht mehr vorhanden ist einer von das Beste – es einfach ist das beste.



Bauen

Das Apple TV 4K sieht fast identisch mit dem vorherigen Apple TV aus, aber wenn Sie das kleine schwarze Kästchen umdrehen, werden Sie beim 4K-Modell einen Ring kleiner Ausschnitte bemerken, die beim Vorgänger nicht vorhanden waren.

Diese lassen kühle Luft zum leistungsstärkeren A10X-Chip gelangen. Im Einsatz fühlt es sich warm an, ist aber extrem leise – selbst beim Spielen oder Streamen von 4K-Inhalten.

Es gibt nur 32 GB Speicher im Standardmodell (179 £ / 179 $) und 64 GB in der Version, die wir hier im Test haben, zum Preis von 199 £ / 199 $.

Das klingt dürftig, zumal es sich nicht um eine externe Festplatte erweitern lässt – da das Apple TV 4K aber keine Filme, TV-Sendungen oder Musik herunterlädt, sondern ausschließlich streamt, benötigt es lediglich Speicherplatz für die Apps selbst.

Die Apps sind in der Regel ziemlich klein – Netflix ist zum Beispiel nur 41,6 MB groß – und obwohl Spieledateien in der Regel deutlich größer sind ( Hitman GO ist 1,21 GB), sollte das 32-GB-Modell für die meisten Leute ausreichen.

Merkmale

Nach dem Einschalten erwartet Sie ein typisch glattes Apple-Erlebnis, insbesondere wenn Sie ein iPhone oder ein anderes iOS-Gerät haben, mit dem Sie alle Ihre Konto- und WLAN-Informationen teilen können.

Das Gerät erkennt, ob Ihr Fernseher die 4K-Auflösung unterstützt und passt seine Ausgabe entsprechend an. Es testet auch die HDR-Unterstützung und sendet ein HDR-Signal an den Fernseher. Wenn Sie es empfangen können, ist alles, was das Apple TV 4K ab diesem Zeitpunkt an Ihren Fernseher sendet, in 4K.

Nach einem Software-Update nach dem Start konvertiert das Gerät den Standard-Dynamikbereich nicht mehr in HDR und entspricht jetzt der nativen Bildrate Ihres Inhalts. Beides sind große Verbesserungen und es lohnt sich, in den Einstellungen zu aktivieren.

Das Menüsystem selbst ist ordentlich, sauber und intuitiv, wie Sie es erwarten würden, und Siri wurde geschickt auf den Fokus des Video-Streamings zugeschnitten und erweist sich als intuitiver und nützlicher als die entsprechenden Sprachsteuerungen von Amazons Streamern und Fernsehern wie LG und Samsung.

beste kabellose Bluetooth-Lautsprecher 2016

Halten Sie die Mikrofontaste am Splitter einer Fernbedienung gedrückt und sagen Sie mir Actionfilme anzeigen und Sie werden direkt zur entsprechenden Auswahl in der iTunes-Bibliothek weitergeleitet. Siri ist sich heutzutage auch des Kontexts ziemlich bewusst, also folgen Sie nur denen in 4K und die Liste der Actionfilme wird auf diejenigen reduziert, die nur in UHD verfügbar sind.

Siri ist ein leistungsstarkes Suchwerkzeug, aber dieses Kontextbewusstsein kann auch nützlich sein, wenn Sie sich bereits etwas ansehen. Du hast einen murmelnden Dialog verpasst? Was hat er/sie gesagt? wird es mit aktivierten Untertiteln wiederholen, damit Sie es beim zweiten Mal abrufen können. Wer ist dieser Schauspieler? sagt Ihnen die Namen der Darsteller in der Szene, die Sie sich ansehen. Es ist wirklich ziemlich clever.

Die Suchfunktion wurde erweitert, um weitere Streaming-Dienste abzudecken, darunter iPlayer , aber Jetzt Fernsehen Inhalte sind nicht in den Ergebnissen enthalten, was für Abonnenten eine Schande ist.

Wenn Sie Ihren Fernseher eher auf die altmodische Weise steuern möchten, möchten Sie vielleicht die Fernbedienung des Fernsehers verwenden, der mit dem Apple TV 4K verbunden ist, da das Touchpad auf der Apple-Fernbedienung etwas nervös ist. Dies bedeutet jedoch, dass Sie nicht sofort bereit sind, einen Sprachbefehl auszugeben, und es ist ein Beweis für die Nützlichkeit von Siri auf Apple TV, dass dies eine echte Schande ist.

Apple TVs in Großbritannien bekommen nun auch eine App, die es in den USA schon länger gibt – verwirrenderweise „TV“ genannt. Dies konsolidiert im Wesentlichen alle Inhalte, die für alle Apps verfügbar sind, die Sie installiert und abonniert haben, und ermöglicht es Ihnen, über einen ziemlich intelligenten Algorithmus, der Inhalte empfiehlt, schnell wieder in das letzte Bild einzutauchen, das Sie sich angesehen haben, oder etwas Neues zum Anschauen zu finden basierend auf Ihren Favoriten und Ihren letzten Aktivitäten.

Es funktioniert ziemlich gut und ist überraschend großmütig und bietet zum Beispiel Ankunft über Amazon Prime Video in erster Instanz, wenn es Sie zur Pay-as-you-go-Version von iTunes leiten könnte. Das einzige große Problem ist, dass Netflix nicht in die TV-App integriert ist, und wenn dies Ihre primäre Streaming-App ist, wie es für so viele Leute der Fall ist, wird Ihnen das Fernsehen ein wenig fehlen.

Sie haben vielleicht bemerkt, dass wir Amazon Prime Video erwähnt haben – ja, es ist endlich auf Apple TV und es funktioniert wunderbar. Es ist sogar in den Suchergebnissen und der TV-App enthalten.

Die Lücke bei den britischen Catch-up-Diensten ist jetzt auch fast geschlossen, da sich BBC iPlayer von ITV Player, My5 und All 4 angeschlossen hat.

Aber zweifellos ist das größte Verkaufsargument des neuen Apple TV 4K seine Bibliothek mit 4K-HDR-Filmen. Der Katalog wächst mit beeindruckender Geschwindigkeit und umfasst derzeit weit über 200 Filme, darunter aktuelle Blockbuster wie Mission Impossible: Fallout , Deadpool 2 und Ein ruhiger Ort. Die einzige andere Möglichkeit, diese Filme in 4K HDR zu sehen, besteht darin, die 4K-Blu-rays zu kaufen.

Sky Q hat eine ähnliche Menge an 4K-Filmen, mit TV-Sendungen und Sport, aber HDR wird überhaupt nicht angeboten, und Sie benötigen offensichtlich eine Sky-Schüssel und ein Abonnement.

Das einfache Pay-as-you-go-Modell von Apple TV wird für viele attraktiver sein, zumal die zusätzlichen Pixel kein zusätzliches Geld kosten – die meisten Filme können für zwischen 10 und 12 £ gekauft oder für 5,50 £ ausgeliehen werden Preis wie die HD-Versionen und lädt günstiger als der Kauf der 4K-Blu-rays.

Amazon Prime Day Endzeit

Wenn Sie bereits einen Film bei iTunes gekauft haben, der anschließend im Store auf 4K hochgerüstet wird, erhalten Sie automatisch die neue Version ohne zusätzliche Kosten. All dies sind gute Nachrichten für diejenigen, die erschwinglichere 4K-Inhalte wünschen.

MEHR: 4K Ultra HD Blu-ray – alle 4K-Discs im Angebot und in Kürze erhältlich

Leistung

Aber nicht alle 4K-Inhalte sind gleich geboren, und ein Apple TV 4K-Stream ist der entsprechenden UHD-Disc in Bezug auf die Bildqualität nicht gewachsen. Spielen Totes Schwimmbad auf 4K Blu-ray und es gibt eine zusätzliche Schicht an Schärfe und Details im roten Anzug des stinkenden Antihelden.

Es gibt auch etwas mehr Durchschlagskraft und Einblick in die dunkleren Bereiche des Bildes, was eine unvermeidliche Folge des Streamings ist. Da die Alternative darin besteht, unkomprimierte 4K-Filme auf eine Festplatte herunterzuladen, ist es keine Überraschung, dass Apple sich für Streaming entschieden hat.

4K-Filme, die über iTunes gestreamt werden, sehen jedoch für sich genommen sehr schön aus. Im Vergleich zu einem Full-HD-Stream gibt es eine deutliche Steigerung in Schärfe und Definition, was dem Bild viel mehr Solidität und Tiefe verleiht.

Details werden ebenfalls deutlich hervorgehoben, wodurch Kleidungstexturen entstehen, wie die Pelze und das Leder in den frühen Szenen von Wunderfrau , natürlicher, realistischer und deutlicher erscheinen.

Aber das Hinzufügen von HDR ist zweifellos ein noch größeres Upgrade, da es Filme vom Bildschirm knallen lässt. Weiß ist rein und hell, Farben sind lebendiger und lebendiger und Schwarz ist tiefer und fester. Es ist einfach ein spannenderes und verlockenderes Bild.

Bisher reden wir eigentlich nur über HDR10-Inhalte, aber der iTunes Store führt auch viele Filme mit Dolby Vision , eine fortschrittlichere Version von HDR, die auf Frame-by-Frame-Basis angewendet wird und noch bessere Ergebnisse liefert. Netflix hat jetzt auch jede Menge Dolby Vision-Inhalte, und Amazon hat sich kürzlich mit seinem Jack Ryan Serie.

Wenn Sie 4K HDR von Netflix noch nie erlebt haben, werden Sie sich freuen. Wenn ja, entspricht die Leistung im Wesentlichen der Ihres Fernsehers. Die zusätzliche Leistung des A10X-Chips führt nicht zu einer verbesserten Netflix-Leistung, aber das ist vielleicht keine Überraschung.

Dass Apple TV 4K Inhalte nicht mehr in HDR hochkonvertiert, ist wirklich dankbar, da einige ältere Inhalte künstlich hell aussahen. Jetzt erhalten Sie Ihre Inhalte in einer natürlicheren Form. Alles ist noch auf 4K hochskaliert, aber wenn Sie auf einem 4K-Fernseher sehen, würde das sowieso irgendwo in der Kette passieren. Außerdem ist das Apple TV 4K ein versierter Upscaler, der die Auflösung an Ihren Fernseher anpasst, ohne dass alles seltsam oder überschärft aussieht.

Dass Apple so weit gegangen ist, nicht nur HDR10, sondern auch Dolby Vision zu unterstützen, ist ein Grund zum Feiern, und das Unternehmen verfolgt jetzt einen ähnlichen Ansatz für Audio, nachdem es kürzlich hinzugefügt wurde Dolby Atmos Unterstützung.

Das Hinzufügen dieses hochentwickelten, objektbasierten Audioformats ist ein echter Segen für Besitzer ernsthafter Soundsysteme, zumal es bereits viele Inhalte aus dem iTunes Store und Netflix (und ein wenig von Amazon) mit eingespielten Atmos gibt.

Die Atmos-Lieferung hier ist beeindruckend genau und unglaublich atmosphärisch (allerdings mit der Einschränkung, dass eine 4K-Blu-ray noch beeindruckender klingt), aber egal welches Format Sie für den Ton verwenden, der Apple TV 4K ist ein klarer, gewichtiger und präziser Performer mit mehr Punch und Dynamikumfang als die günstigeren Videostreamer, die Sie vielleicht auch in Betracht ziehen.

Urteil

Als wir das Apple TV 4K im Oktober 2017 zum ersten Mal getestet haben, haben wir uns über die Bewertung gequält. Einerseits lieferte es die beste, größte und günstigste verfügbare Bibliothek von 4K-Filmen, aber die App-Lücken waren nicht zu ignorieren und das Beharren darauf, alles in HDR hochzukonvertieren, war ein wenig enttäuschend.

Google Pixel Buds eine Serie

Aber in den Monaten seit dem Start hat Apple praktisch alle diese Beschwerden bearbeitet. Die wichtigsten Catch-up-Apps Großbritanniens sind jetzt vorhanden, Amazon Prime Video ist endlich mit von der Partie, und Inhalte können jetzt in ihrer nativen Bildrate und ihrem Dynamikbereich ausgegeben werden – und mit Dolby Atmos-Sound, wenn Sie das System haben, um sie zu empfangen.

Dieser exklusive Katalog mit 4K-Inhalten ist jedoch weiterhin die größte Stärke von Apple TV 4K und wächst scheinbar exponentiell, was konkurrierende Dienste sowohl hinsichtlich der Auswahl als auch des Preises in Verlegenheit bringt.

Der einzige Rivale, der dem Apple TV 4K nahe kommt, ist der neue Amazon Fire TV-Stick 4K , was für das Geld unbestreitbar super ist. Aber zwischen der überragenden Leistung und der konkurrenzlosen Auswahl an 4K-HDR-Filmen rechtfertigt Apples Streamer den Mehraufwand mehr als.

MEHR:

AirPlay 2: Alles, was Sie wissen müssen

Apple-Rezensionen