Bewertungen

Apple iPhone 13 Test

Apple iPhone 13 AngeboteVertragsangebote SIM-frei Himmel 36 Monate Apple-iPhone 13 Apple-iPhone 13 Kostenlos im Voraus £ 33/mth Unbegrenzt Minuten Unbegrenzt Texte 3 GB Daten Himmel 36 Monate Unbegrenzt Minuten Unbegrenzt Texte 3 GB Daten Besuche die Website beim Himmel Kostenlos im Voraus £ 33/mth Besuche die Website beim Himmel Herausgeber's Wahl Vodafone 24 Monate Apple iPhone 13 (128GB Blau) Apple iPhone 13 (128GB Blau) £ 25 im Voraus £ 43/mth Unbegrenzt Minuten Unbegrenzt Texte 200 GB Daten Vodafone 24 Monate Unbegrenzt Minuten Unbegrenzt Texte 200 GB Daten Besuche die Website beim Handys.de £ 25 im Voraus £ 43/mth Besuche die Website beim Handys.de Fantastisches Preis-Leistungs-Verhältnis Gratis Apple TV & Musik beanspruchen EE 24 Monate Apple iPhone 13 (128GB Rosa) Apple iPhone 13 (128GB Rosa) Kostenlos im Voraus £ 47/mth Unbegrenzt Minuten Unbegrenzt Texte 100 GB Daten EE 24 Monate Unbegrenzt Minuten Unbegrenzt Texte 100 GB Daten Besuche die Website beim ErschwinglicheMobile Kostenlos im Voraus £ 47/mth Besuche die Website beim ErschwinglicheMobile Best on EE Wir prüfen täglich über 250 Millionen Produkte auf die besten Preise powered by

Ein weiteres Jahr, ein anderes iPhone-Modell. Dieses Mal ist das iPhone 13 an der Reihe, im Mittelpunkt zu stehen und zu versuchen, uns davon zu überzeugen, dass es das beste iPhone seit dem letzten ist.

Es hat eine große Aufgabe, fair zu sein. Die vorherige Generation brachte einige bedeutende Änderungen mit sich, darunter ein überarbeitetes Design, einen neuen Prozessor und einen neuen OLED-Bildschirm. All diese Dinge sind also bereits mit dem iPhone 13 vorhanden, aber hat es Apple geschafft, das Spiel noch einmal voranzutreiben, oder ähnelt dies eher einem leicht optimierten 'S' -Modell, wie wir es in der Vergangenheit gesehen haben?

Preis



(Bildnachweis: Apple)

Die erste gute Nachricht betrifft den Preis. Diejenigen unter Ihnen, die erwarten, dass das iPhone 13 teurer ist als das Vorgängermodell, werden überrascht sein, dass es keine Preiserhöhung gegeben hat.

Tatsächlich werden potenzielle Käufer in Großbritannien erfreut sein zu erfahren, dass das iPhone 13 £ 20 billiger ist als das Äquivalent iPhone 12 war beim Start, über alle Speichergrößen hinweg. Das iPhone 13 kostet also £ 779 / $ 799 / AU $ 1349 für die 128 GB-Version, £ 879 / $ 899 / AU $ 1869 für die 256 GB-Version und £ 1079 / $ 1099 / AU $ 1869 für die 512 GB-Version. 1 TB Speicherplatz ist nur für die Modelle iPhone 13 Pro und Pro Max verfügbar.

Entwurf

(Bildnachweis: Apple)

Während Apple behauptet, dass das iPhone 13 innen und außen neu gestaltet wurde, könnte das ungeübte Auge auf den ersten Blick Schwierigkeiten haben, große Unterschiede zu erkennen.

Immerhin sieht das iPhone 13 seinem Vorgänger sehr ähnlich und fühlt sich auch so an. Die Verarbeitungsqualität ist hervorragend, wie wir es von dem Technologieriesen erwarten. Der Aluminiumrahmen fühlt sich robust an, während die glatten, flachen Kanten dem Telefon viel Halt geben, wenn es in der Hand liegt. Es liegt gut in der Hand und es fühlt sich an, als würde es ein erstklassiges Smartphone-Erlebnis bieten.

Vergleichen Sie neu und alt, indem Sie an den Rändern entlang schauen, und Sie werden feststellen, dass der Klingel- / Lautlos-Schalter, die Lautstärkeregler und der Einschaltknopf alle leicht verschoben wurden.

Die größte und offensichtlichste Änderung ist jedoch das neue Kamera-Layout auf der Rückseite des iPhone 13. Die gestapelte Anordnung des älteren Modells wurde beim neuen Telefon durch eine größere, diagonale Anordnung ersetzt. Aber dazu später mehr.

3,5-mm-zu-Cinch-Audiokabel

Das iPhone 13 ist in fünf neuen Farben erhältlich: Midnight (Schwarz) Starlight (Weiß) Rot, Blau und Pink.

Merkmale

(Bildnachweis: Apple)

Das iPhone 13 enthält das Debüt eines neuen Chips; das A15 Bionik . Es besteht aus einer neuen Sechskern-CPU und vier hocheffizienten Kernen (angeblich 50 Prozent schneller als die Konkurrenz). Die neue GPU ist angeblich 30 Prozent schneller als die Konkurrenz, und eine neue 16-Kern-Neural-Engine bedeutet, dass auch die Fähigkeiten des maschinellen Lernens verbessert wurden. Die Folge davon ist, dass Apple in der Lage war, neue zu entsperren iOS 15 Funktionen wie Live-Text in der Kamera und eine neue 3D-Karten-Navigationsfunktion.

In der Praxis erhalten Sie die gleiche schnelle und glatte Benutzererfahrung, die wir von Apple-Geräten erwarten. Wir würden nicht sagen, dass der Geschwindigkeitsunterschied bei der Ausführung allgemeiner Aufgaben wie dem Öffnen und Schließen von Apps und der Navigation auf dem Telefon so auffällig ist, aber die Startzeit ist sicherlich schneller (um etwa sieben Sekunden, wenn Sie sich fragen).

An der Bildschirmfront hat sich nicht viel geändert – das iPhone 13 verfügt immer noch über ein 6,1 Zoll großes Super Retina XDR OLED-Display, das durch Apples Ceramic Shield gehärtet wurde. Aber Apple behauptet, es sei effizienter und hat die maximale Helligkeit um 28 Prozent auf 800 Nits für SDR- und 1200 Nits für HDR-Inhalte erhöht. Die Bildschirmauflösung beträgt 2532 x 1170 Pixel bei einer Pixeldichte von 460 ppi (Pixel pro Zoll). Wie zuvor handelt es sich um ein True Tone-Display, das Wide Colour unterstützt.

Technische Daten des Apple iPhone 13

(Bildnachweis: Apple)

Bemerken Sie angesichts der neuen Spezifikationen des iPhone 13 für die Bildschirmhelligkeit einen Unterschied beim Streamen von Videoinhalten auf dem iPhone 13? Das tust du, aber es ist sehr subtil.

Weiße erscheinen ein kleines bisschen druckvoller und potenter. Spielt die Eröffnungsfolge der dritten Staffel von Fremde Dinge , als die Wissenschaftler die Maschine anfeuern, mit der sie versuchen, das Upside Down aufzubrechen, erwacht es zum Leben, während helle Elektrizitätsblitze durch seine Komponenten strömen.

Sein Fernlicht sprüht vor intensiver Energie und man kann fast die Hitze vom Bildschirm spüren. Diese zusätzliche Helligkeit opfert jedoch keine Details in weißeren Elementen des Bildes. Der Kontrast zwischen hellen und dunklen Bereichen des Bildschirms ist immer noch sehr beeindruckend, da das pulsierende weiße Licht der Maschine hilft, einen Blick in die dunkleren Winkel des russischen Labors zu werfen. Die inhärenten Stärken von OLED helfen natürlich auch hier mit tiefen, satten Schwarztönen und erstaunlicher Klarheit, die Sie einfach anzieht.

Ansehen einer Reihe von Inhalten auf Netflix und Disney Plus (sowohl im Standard-Dynamikbereich als auch im HDR ) fällt uns auf, dass die Farbtemperatur des iPhone 13 etwas kühler erscheint als die des Vorgängers. Farben werden jedoch immer noch hervorragend beurteilt. Spielen Spider-Man und seine erstaunlichen Freunde und das iPhone 13 liefert Lebendigkeit, ohne übertrieben zu wirken. Die farbenfrohen Anzüge von Spidey springen aus dem Bildschirm, die Bewegungen sind solide und die Kanten sind scharf gezeichnet. Wechseln Sie zu einer Serie mit einer natürlicheren Palette, z. B. Nur Morde im Gebäude , und das iPhone 13 verleiht Martin Short, Steve Martin und Selena Gomez überzeugende und glaubwürdige Hauttöne und Texturen.

Tonqualität

(Bildnachweis: Apple)

An der Lautsprecheranordnung des iPhone 13 hat sich nichts geändert, sodass Sie nicht überrascht sein werden, dass es genauso gut klingt wie sein Vorgänger. Die internen Lautsprecher kommen dank ihrer ausgeglichenen Herangehensweise mit den meisten Dingen gut zurecht. Es gibt eine ordentliche Menge an Details und Klarheit – erwarten Sie nur nicht viel von kräftigen Bässen.

Wenn Sie längere Zeit Musik hören möchten, empfehlen wir natürlich, das iPhone 13 an das anzuschließen beste kabellose kopfhörer du dir leisten kannst (oder ein paar kabelgebundene Kopfhörer wenn Sie einen 3,5-mm-auf-Lightning-Dongle besitzen).

Apple hat einen guten Ruf dafür, musikalische und unterhaltsame Musik zu kreieren Smartphones , und das iPhone 13 fällt erneut in diese Kategorie. Werfen Sie jedes Genre in den Weg und das Telefon macht es einfach interessant, es anzuhören. Es ist eine Dab-Hand mit Timing und dem Einhalten des Rhythmus eines Tracks. Es klingt aufgeregt und dynamisch und stapft zu einer schnellen Explosion von Mombasa von dem Anfang Tonspur. Das iPhone 13 vermittelt ein echtes Gefühl von Gewicht, Antrieb und Kraft und lässt keinen Zweifel an der Dramatik, die sich in der entsprechenden Filmszene abspielt.

Auch das iPhone 13 ist in der Lage, Subtilität und Zurückhaltung zu kommunizieren. Wenn es um das langsamere Tempo und die größere Zartheit von Billie Eilishs . geht Keine Zeit zum Sterben das iPhone dimmt sein Scheinwerferlicht, um der Emotion und der niedrigen Dynamik des Tracks gerecht zu werden. Details wie das Echo um jeden Klavierstrich sind ebenso eindeutig wie Billies minimalistische Stimme. Dann erhöhen die Streicher die dynamische Decke des Tracks und sorgen für ein mitreißendes Finale.

Urteil

(Bildnachweis: Apple)

Liebe oder hasse Apple, der Technologieriese weiß, wie man ein Smartphone herstellt, und das iPhone 13 ist das neueste in einer sehr langen Reihe von hervorragenden Angeboten. Es ist kein großer Sprung gegenüber dem iPhone 12, aber es geht auf Bereiche ein, von denen einige sagen, dass sie Aufmerksamkeit erfordern – zum Beispiel die Kameraqualität und die Akkulaufzeit.

Hinzu kommt eine geringfügige Verbesserung der Bildschirmqualität, eine der musikalischsten Darbietungen, die Sie von einem Smartphone erhalten können, und eine hervorragende Benutzererfahrung, und das iPhone 13 verdient zweifellos den Fünf-Sterne-Status.

PUNKTE

    Bildschirm5Klang5Merkmale4

MEHR:

Bevorzugen Sie das Vorjahresmodell? Siehe unsere Apple-iPhone 12 Rezension

Möchten Sie auf Android umsteigen? Schauen Sie sich unsere Samsung Galaxy S21 Rezension

Alternativ lesen Sie unsere OnePlus 9 Rezension

bose bluetooth kopfhörer mit geräuschunterdrückung

Die besten Smartphones für Musik und Filme

Preise - Apple iPhone 13: