Bewertungen

Apple iPhone 11 Pro Max im Test

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE 594,28 € bei Amazon £ 849,99 bei argos.co.uk 1.024 € bei Mobilephonesdirect

Dank Apple und anderen lag der Fokus auf dem Smartphone-Markt in letzter Zeit hauptsächlich auf erschwinglichen Modellen, aber es gibt immer noch viele Leute, die das Beste wollen. Und das beste Telefon, das Apple aus Sicht des Unternehmens herstellt, ist das 11 Pro Max.

Da Apple von vielen als der beste Smartphone-Hersteller angesehen wird, könnte dies theoretisch das beste Telefon sein, das Sie derzeit kaufen können.

Aber während das 11 Pro Max ein großartiges Telefon ist und in vielerlei Hinsicht das beste ist, ist es nicht wirklich das beste Telefon für alle.



Preis

Das iPhone 11 Pro Max wird direkt bei Apple gekauft und beginnt bei 1.149 £ (1099 $, 1899 AU $).

Das ist 100 £ (100 $, 150 AU $) teurer als die kleinere Version des iPhone 11 Pro , und massive £420 (0, AU0) teurer als der Standard iPhone 11 .

Diese Preise gelten für die 64-GB-Version jedes Telefons. Die 11 Pros sind beide auch mit 256 GB und 512 GB internem Speicher erhältlich, aber die Mehrkosten sind hoch.

Rabatte sind jetzt verfügbar, wenn Sie sich umschauen, und die meisten Einzelhändler (einschließlich Apple selbst) werden den Preis weiter senken, wenn Sie ein altes iPhone zum Eintauschen haben. Zum Zeitpunkt des Schreibens beginnen Vertragsangebote bei etwa 60 £ (100 $) pro Monat .

Merkmale

(Bildnachweis: Apple)

Der große Unterschied zwischen den iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max ist die Größe: Das Max ist 14 mm höher und 6 mm breiter als sein Geschwister, aber die Tiefenmessung bleibt bei schlanken 8,1 mm.

Die glatte Oberfläche, die glänzende Kanten mit einer matten Rückseite kombiniert, ist schön, aber ziemlich rutschig und macht das Telefon gerade bei dieser Größe ziemlich tropfnass. Sie sollten so schnell wie möglich eine Hülle für Griff und Schutz hinzufügen.

Das zusätzliche Gehäuse ermöglicht einen größeren Bildschirm: Das 11 Pro Max hat ein 6,5-Zoll-OLED-Display, während das kleinere 11 Pro 5,8 Zoll groß ist. Zum Glück wurde auch die Auflösung erhöht, sodass die Pixeldichte bei beeindruckenden 458 ppi bleibt. Zum Vergleich das günstigere iPhone 11 verfügt über einen 6,1-Zoll-LCD-Bildschirm mit einer Pixeldichte von 326 ppi.

Musikstreamer mit CD-Player
Technische Daten des Apple iPhone 11 Pro Max

(Bildnachweis: Apple)

Auf allen neuen iPhones ist jetzt iOS 13 installiert. Dies ist ein evolutionäres Update, das jetzt auch für ältere iPhones verfügbar ist. Der revolutionäre Teil des iPhone 11 Pro ist zweifellos die Kamera – oder genauer gesagt die drei Kameras – eine „Standardkamera“, eine Ultraweitwinkel-Option und ein 2-fach optisches Zoomobjektiv.

Öffnen Sie die Kamera-App und das Standardobjektiv wird standardmäßig ausgewählt und der Standard-4:3-Sucher wird angezeigt, aber die schwarzen Bereiche links und rechts werden undurchsichtig, wenn das Telefon erkennt, dass es nützlich sein könnte, was die zusätzlichen Teile der Szene anzeigt das würde durch Umschalten auf das Ultra-Weitwinkelobjektiv erfasst werden.

Es ist eine nützliche Sehhilfe, die unter anderem den einfachen Drang befriedigt, die um den Esstisch versammelte Großfamilie zu fotografieren, ohne vom Platz aufstehen zu müssen.

Die Portrait-Funktion von Apple ist besser denn je, mit einem Hochbelichtungsmodus, um mehr Studio-ähnliche Fotos zu erstellen. Ein Großteil dieser fotografischen Magie wird durch die Neural Engine ermöglicht, die künstliche Intelligenz im iPhone 11 Pro und Pro Max. Dies bringt auch eine verbesserte Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen, um Googles Nachtsicht auf dem Pixel 3 XL , sowie andere intelligente Funktionen. Das iPhone 11 Pro schlägt während der Aufnahme visuell Verbesserungen vor, wie beispielsweise einen besseren Blickwinkel, Fokus oder Kameramodus.

Wir bemerken ein leichtes Ruckeln beim Umschalten zwischen den verschiedenen Objektiven, aber dies tut dem Erlebnis keinen Abbruch – dies ist eine erstaunliche Kamera, die Point-and-Clicker dabei unterstützt, bessere Aufnahmen zu machen, und jede Menge Spielraum für Fotoexperten bietet verrückt.

audio technica bei lp60 rezension

Bildschirm

(Bildnachweis: Apple)

Die beiden iPhone 11 Pro-Telefone sind in der Lage, heller zu sein als beide der letzten Generation iPhone XS und das aktuelle iPhone 11, wobei Apple angibt, dass die 'typische' Spitzenhelligkeit 800 Nits für die Profis und 625 Nits für die anderen beträgt. Diese 800 Nits können bei Bedarf auf 1200 Nits erhöht werden HDR Videoinhalte, wobei die Telefone beide unterstützen Dolby Vision und HDR10.

Wie wir in unserer Überprüfung der Standardgröße festgestellt haben iPhone 11 Pro , man merkt nicht wirklich, dass das Bild in allen Szenen heller ist, aber man bemerkt deutlich mehr Schattierungen und Details in den hellsten Teilen eines ansonsten dunklen Bildes im Vergleich zum Vorgänger XS.

Wir lobten diese Version des Pro dafür, dass sie eine makellose OLED-Schwarztiefe mit vielen Schattendetails kombiniert, eine ausgewogene und authentische Herangehensweise an Farben hat, für scharfe und solide Kanten und für die Wiedergabe von Bewegungen mit wenig Ruckeln oder Unschärfe. Im Großen und Ganzen ist das 11 Pro Max gleich, aber es gibt feine Unterschiede.

Spielen Es in Dolby Vision sind Farben, Schwarztiefe, Schattendetails und Helligkeit gleich, aber das größere der beiden Telefone ist in der Wiedergabe etwas weicher, obwohl die beiden Telefone die gleiche Pixeldichte haben. Das ist sicherlich eine kleine Enttäuschung, wird aber durch die gesteigerte Kinoqualität der größeren Leinwand mehr als wettgemacht.

Wechseln zu Drei Werbetafeln außerhalb von Ebbing, Missouri in HDR10 erzeugt der 11 Pro in Standardgröße tiefere Schwarztöne, während der Max mehr dunkle Details ausgräbt. Auch die Wiedergabe des kleineren Modells hat etwas mehr Farbbrillanz und ist noch einmal knackiger.

Mit Indiana Jones und die Jäger des verlorenen Schatzes im Standard-Dynamikbereich (SDR) gibt es ein ähnliches Ergebnis, da der Max einen Hauch weicher und weniger lebendig ist als sein kleinerer Bruder.

Bei all diesen Vergleichen sind die Unterschiede marginal, und auch die Video-Performance des Max kommt in keiner Weise zu kurz, die aufgrund der größeren Größe spannender ist. Es ist jedoch nicht zu leugnen, dass der Bildschirm des kleineren Telefons geringfügig der bessere der beiden ist.

Klang

(Bildnachweis: Apple)

Beim Hören über Kopfhörer, egal ob Bluetooth oder kabelgebunden (der offizielle Kopfhöreradapter ist nicht im Lieferumfang enthalten), ist kein Unterschied zwischen den Leistungen der beiden iPhone 11 Pros erkennbar. Beide sind knackig, druckvoll und detailliert, mit der ziemlich neutralen Tonbalance, für die Apple bekannt ist, und mit einem Maß an Subtilität und Raffinesse, das über die früheren iPhones hinausgeht.

Die 11 Profis färben deine Musik nicht. Stattdessen liefern sie es wie beabsichtigt, und das macht sie fabelhaft flexibel und genreunabhängig. Spielen Sie Hayley Williams‘ Kochen und die kantigen Pop-Beats werden mit klinischer Schärfe und beeindruckender Räumlichkeit geliefert, wechseln Sie zu Nick Cave und Warren Ellis Die Mutter und die Subtilität, mit der das sparsame, akustische Arrangement geliefert wird, ist atemberaubend, solange Sie ein hochwertiges Paar Dosen verwenden.

Wir empfehlen zwar, dass jedes laute Hören über kabelloser Lautsprecher , Apple hat viel Mühe in die Leistung der Lautsprecher des iPhone 11 Pro gesteckt und sogar Unterstützung für angeboten Dolby Atmos . Der Sound ist offener und räumlicher als zuvor und auch lauter, wodurch Filmsoundtracks etwas effektiver wiedergegeben werden.

Das Max produziert tatsächlich eine geringfügig größere Klangbühne als das kleinere Modell und ist nur ein bisschen bissiger, aber beiden Telefonen fehlt es im Vergleich zu den einfachsten Bluetooth-Lautsprechern stark an Bassgewicht und Tiefe.

Urteil

In den meisten Fällen ist das iPhone 11 Pro Max genau das, was Sie erwarten: eine größere Version des iPhone 11 Pro , das ist ein hervorragendes Telefon. Wenn Sie bereits an die Größe der Plus-Size-Mobilteile von Apple gewöhnt sind, ist dies genau das Richtige für Sie.

Das heißt, für viele Leute wird der 5,8-Zoll-Bildschirm seines kleineren Bruders mehr als ausreichen, und er wird in einem handlicheren Paket geliefert. Auch in puncto Bildqualität hat es einfach die Nase vorn.

Darüber hinaus zahlen Sie bei beiden Pro-Modellen viel für die Kamera, und Sie müssen ernsthaft mit der Fotografie umgehen, um den vollen Nutzen daraus zu ziehen.

Aus diesem Grund denken wir den Standard iPhone 11 ist die aktuelle Auswahl des Sortiments und wird den meisten Käufern am besten gefallen. Aber wenn Sie ein Fotografie-Liebhaber sind oder viel Geld haben und das cineastischste Smartphone-Erlebnis wollen, sind die Profis für Sie. Es kommt dann auf die Wahl zwischen dem mit dem viel größeren Bildschirm oder dem mit dem etwas besseren Bildschirm an.

PUNKTE

    Bildschirm5Klang5Merkmale5

MEHR:

Die besten iPhone Pro Max-Angebote 2020

Bose quietcomfort 25 Acoustic Noise Cancelling Kopfhörer schwarz

Beste Smartphones 2020

Lesen Sie unsere Apple iPhone 11 Pro Test

Lesen Sie unsere Samsung Galaxy S20 im Test

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE 594,28 € bei Amazon £ 849,99 bei argos.co.uk 1.024 € bei Mobilephonesdirect