Bewertungen

Amazon Fire TV Stick 4K Testbericht

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE ZU$ 49 bei Bing Lee ZU$ 59 bei The Good Guys Australia ZU83,99 $ bei Ebay

Amazon hat (zumindest in Großbritannien) seine Videostreamer-Auswahl auf nur zwei Sticks gestrafft: den bestehenden Fire TV Stick und diesen, den neuen Amazon Fire TV Stick 4K (50 £ / 50 $).



Das große Upgrade ist natürlich die Unterstützung für 4K-Video, aber es ist bei weitem nicht die einzige Verbesserung: HDR wurde auch hinzugefügt, nicht nur in Standard-HDR10-Form, sondern auch HLG , HDR10+ und Dolby Vision , was dies zum derzeit formatfreundlichsten Videostreamer mit hohem Dynamikumfang macht. Alexa wurde ebenfalls hinzugefügt und erweist sich als überzeugender, als Sie sich vorstellen können.

All das macht es viel mehr wert als die kleine Prämie, die der Fire TV Stick 4K gegenüber seinem Geschwister hat. Aber was vielleicht überraschender ist, ist, was für ein Star-Performer es für einen Videostreamer ist.





Bauen

Der Amazon Fire TV Stick 4K ist so klobig, dass man ihn genauer als Zweig bezeichnen könnte. Im Vergleich zu einem traditioneller geformten Streamer wie dem Apple TV 4K ist dies ein weitaus kompakteres Design, aber mit einer Länge von 10 cm ragt der Fire TV Stick 4K aus der Kante vieler Fernseher, wenn er in eine seitliche Steckdose gesteckt wird. Das Einstecken neben andere Kabel kann auch eine echte Herausforderung sein.

Zumindest ist ein HDMI-Extender im Lieferumfang enthalten, der bei letzterem Problem helfen und die WLAN-Leistung verbessern kann – obwohl wir ohne WLAN keine Probleme hatten. Sie können den Fire TV Stick 4K auch fest mit Ihrem Router verdrahten, indem Sie die optionaler Ethernet-Adapter .

Der Fire TV Stick 4K ist nicht nur physisch größer als die meisten Sticks, sondern verbraucht auch mehr Strom, sodass Sie den mitgelieferten USB-Wandstecker verwenden sollten, anstatt das Kabel in eine der eigenen Steckdosen Ihres Fernsehers zu stecken Wir haben es während des Tests in beide Richtungen ausprobiert und keinen Unterschied in der Leistung festgestellt. Aber Wandmonteure, die sich aus Gründen der Sauberkeit für ein Stickgerät entschieden haben, werden enttäuscht sein, wenn sie feststellen, dass das Anschließen des Amazon an die Wand unerlässlich ist oder wird.

Die erstmalige Einrichtung ist angenehm glatt. Der Stick installiert automatisch alle verfügbaren Software-Updates, verbindet sich schnell und einfach mit Ihrem Wi-Fi und verlinkt, wie vorhersehbar, mit Ihrem Amazon-Konto. Das Video, das Ihnen Ihr neues Gerät vorstellt, ist nützlich, aber es setzt auch jedes bereits im Raum befindliche Alexa-Gerät in Gang.



Sobald die Ersteinrichtung abgeschlossen ist, gibt es noch einige erweiterte Optionen, die es wert sind, erkundet zu werden. Die Option, alle Inhalte mit ihrer nativen Bildrate abzuspielen, ist standardmäßig deaktiviert und wir empfehlen dringend, sie zu aktivieren. Der Fire TV Stick 4K ist auch standardmäßig so eingestellt, dass er immer HDR ausgibt, wodurch Standard-Dynamikumfangsinhalte effektiv in einen eher unauthentischen Effekt hochkonvertiert werden – wir empfehlen Ihnen, dies auch in den Einstellungsmenüs zu ändern.

Merkmale

Wenn Ihre bisherige Erfahrung mit Amazon im Fernsehen auf die in Ihren Fernseher integrierte Prime Video-App beschränkt ist, werden Sie angenehm überrascht sein, dass die Präsentation und das Benutzererlebnis des Fire TV Stick 4K weit überlegen sind.

Die Startbildschirme sind hell, farbenfroh und mit markanten Kunstwerken versehen, die die neuesten Inhalte von Amazon bewerben, die Menüs sind fett, scharf und klar und die Bedienung ist durchweg schnell und reibungslos. Und während die Prime-Video app auf anderen Geräten ist ausnahmslos ein Albtraum, wenn es darum geht, Ultra HD-Inhalte zu finden, sie wird hier etwas stärker hervorgehoben und wird tatsächlich in den Suchergebnissen angezeigt. Halleluja!

Technische Daten des Amazon Fire TV Stick 4K

Spielen Die große Tour zeigt die Produktionsqualitäten von Amazon auf höchstem Niveau und sieht hervorragend aus, wenn es über den Fire TV Stick 4K abgespielt wird. Dies ist ein wirklich scharfes und detailliertes Bild, möglicherweise zum Nachteil der immer schlaffer werdenden Moderatoren, aber zum Vorteil der ausgestellten vierrädrigen Schönheiten. Es ist auch unglaublich hell und lebendig, was das Bild eines Ford GT, der durch die Straßen von New York rumpelt, noch beeindruckender macht.

Es gibt ein bisschen Ruckeln bei kniffligen Bewegungen, mehr in Bezug auf Menschen als auf Autos, und einige der hellsten Details fehlen, aber dies ist ein wirklich beeindruckendes Bild, das den vorherrschenden Stick-Standard bei weitem übertrifft.

Wechseln zu Marco Polo auf Netflix setzt sich die feine Form fort, mit beeindruckenden Nuancen sowie dramatischen Kontrasten. An den dunkelsten und hellsten Enden des Spektrums fehlen einige Details, aber Schwarz ist tief und dramatisch, während Weiß druckvoll und rein ist – das Ergebnis ist ein dynamisches, ansprechendes Bild.

Unterschied zwischen wh1000xm3 und wh1000xm4

Sie werden natürlich nicht die ganze Zeit 4K HDR sehen, und Informieren on BBC iPlayer beweist, dass der Fire TV Stick 4K auch in puncto Standard-1080p eine gute Figur ist. Detailliert und klar und mit dezenten, ausgewogenen Farben gibt es hier vor allem angesichts des Preises nichts zu meckern.

Klang

Dolby Atmos ist an diesem Ende des Marktes praktisch unbekannt, also machen wir uns auf den Weg zu Amazons Jack Ryan und freuen sich, dass es nicht nur funktioniert, sondern auch richtig gut klingt. Dies ist ein raumfüllender Klang mit hervorragender Effektplatzierung und echtem Gewicht und Dramatik.

Der Fire TV Stick 4K klingt mit Standard 5.1 und sogar Stereo gut. Dies ist ein klarer, ziemlich detaillierter und räumlicher Klang, unabhängig vom Format, und wird diejenigen belohnen, die eine anständige Klanglösung anstelle der in ihren Fernseher integrierten Lautsprecher verwenden.

Abgesehen von den allerbesten Streamern (im Wesentlichen dem Apple TV 4K) oder einem dedizierten Disc-Spinner mangelt es dem Stick jedoch etwas an Dynamik und Durchschlagskraft, was einem Action-Set-Piece ein wenig seiner Wirkung nehmen kann . Für ein Gerät dieser Größe und dieses Preises ist der Fire TV Stick 4K jedoch unbestreitbar beeindruckend.

Urteil

Wenn Sie einen dedizierten Videostreamer kaufen, möchten Sie, dass er alles kann – und das war bisher nur der Apple TV 4K. Aber für einen so günstigen Preis bietet der Amazon Fire TV Stick 4K alle Apps, die Sie brauchen, unterstützt alle aktuellen HDR-Formate und wirft Dolby Atmos ein. Das ist ein erstaunlich gutes Geschäft, vor allem wenn man die rundum gute Leistung und die hohe Benutzerfreundlichkeit mit einbezieht.

Der Apple TV 4K ist immer noch der allerbeste Streamer – er hat die Nase vorn in Bezug auf Bild- und Tonqualität und bietet Ihnen, vielleicht noch wichtiger, Zugriff auf eine besser sortierte Auswahl an 4K-HDR-Filmen.

Aber die Tatsache, dass man einen ganzen Haufen Geld mehr ausgeben müsste, um den Fire TV Stick 4K zu verbessern, beweist, was für ein außergewöhnliches Schnäppchen er ist.

PUNKTE

    Bild5Klang4Merkmale5

MEHR:

Amazon Fire TV Stick 4K vs. Apple TV 4K

Apple TV 4K-Rezension

Jetzt TV Smart Stick Testbericht

Beste Lautsprecher-Angebote 2019: Bluetooth, drahtlos, smart

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE ZU$ 49 bei Bing Lee ZU$ 59 bei The Good Guys Australia ZU83,99 $ bei Ebay