Bewertungen

Amazon Echo Studio-Rezension

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE ZU$ 179 bei Amazon

Der Amazon Echo Studio verspricht nicht nur, der bisher am besten klingende Echo-Lautsprecher zu sein, sondern auch ein intelligenter Lautsprecher, der wirklich für Audiophile geeignet ist – kühne Behauptungen für ein Produkt, das nur £ 190 kostet.



Neben verbesserten Interna für CD-Qualität und Hi-Res-Audio, die beide jetzt von Amazon Music HD – der neuesten Inkarnation des Musik-Streaming-Dienstes des Unternehmens – erhältlich sind, verspricht das Echo Studio auch 3D-Audio über in codierte Tracks zu liefern 360 Reality Audio und Dolby Atmos von Sony.

Kann das Echo Studio also die intelligenten Lautsprecher von Amazon zu einem realistischen Angebot für diejenigen machen, die Wert auf guten Klang legen, und Sonos, Audio Pro und Apple einen Kampf um ihr Geld geben?





Aufbau und Kompatibilität

(Bildnachweis: Amazon)

Der Echo Studio setzt die gleiche Designsprache früherer Echo-Lautsprecher fort, ist zylindrisch geformt und mit einem anthrazitfarbenen Stoffgewebe bedeckt. Es ist erheblich größer als jedes vorherige Echo und schafft es, den Sonos One und den Apple Home Pod in den Schatten zu stellen.

Sein aufgepepptes Erscheinungsbild trägt dazu bei, 330 W Leistung zu packen, die zwei 5-cm-Mitteltöner, die links und rechts positioniert sind, einen 25-mm-Mittelhochtöner nach vorne und einen nach oben gerichteten 5-cm-Mitteltöner antreibt. Für den Bass sorgt ein nach unten gerichteter 5,25-Zoll-Basstreiber.

Auf der Oberseite befinden sich Lautstärketasten, eine Mikrofonstummschaltung und eine Alexa-Wake-Taste. Und ja, der blaue Lichtring bleibt erhalten, damit Sie wissen, wann Alexa zuhört.



Technische Daten von Amazon Echo Studio

(Bildnachweis: Zukunft)

Es wird immer schwierig sein, immersives, direktionales Audio zu produzieren, aber es ist noch schwieriger, dies mit einer einzigen Lautsprecherquelle zu tun. Wie sieht es also aus?

Wir beginnen mit ein paar Tracks, die den Umgang des Echo Studio mit 3D-Audio demonstrieren sollen. Ariana Grandes 7 Ringe über Amazon Music HD gespielt wird mit Höhe und Raum präsentiert, wobei die Haupt- und Hintergrundstimme angehoben werden.

Es ist eine offene, luftige Präsentation, die gut in die 3D-Umgebung passt. Der Lautsprecher sitzt Sie in den Kiefern einer großen Klangbühne, in der Perkussion und hohe Frequenzen sehr detailliert sind.

Der Einsatz des Basses des Tracks zieht jedoch eine Augenbraue hoch. Es gibt Kraft und Gewicht, aber auch eine Tendenz, die Strecke zu überwältigen. Das Echo Studio ist nicht das kontrollierteste oder subtilste, wenn es darum geht, die große, fette Basslinie des Songs zu senken.

Wir wechseln zu Gregory Porters Mona Lisa Cover und wieder ist der Lautsprecher bei diesem besonderen 3D-Mix in seinem Element. In all den verschiedenen Abschnitten des Orchesters gibt es eine beeindruckende Höhe, gemischt mit guter Dynamik und einem beeindruckenden Maßstabsgefühl. Es gibt nicht viel Bass, um diesen Track zu begleiten, so dass Sie hauptsächlich ein Ensemble aus detaillierten und unterhaltsamen Mitten und Höhen haben.

(Bildnachweis: Amazon)

Wir spielen The Jackson 5’s Ich will dich zurück , für 3D-Audio remixed und die Dinge sind ein bisschen mehr Hit and Miss. Michaels Leadstimme klingt etwas verloren in der Klangbühne und die Balance fühlt sich leicht an. Die Qualität Ihres 3D-Erlebnisses kann je nach endgültiger Mischung etwas variieren.

Natürlich wird nur ein Bruchteil der Songs auf diese Weise gemischt, daher ist es wichtig zu beachten, dass viele der positiven Eigenschaften auf Stereospuren übertragen werden. Destiny's Child's Sag meinen Namen liefert einen klaren Gesangsdurchbruch und ein gutes Gefühl der Trennung zwischen den verschiedenen perkussiven Elementen.

Das Studio ist auch in der Lage, ein wenig Verarbeitungszauberei zu betreiben, um Stereomischungen mehr Höhe zu verleihen – lassen Sie einfach die 'Upmixing'-Einstellung in der Alexa-App aktiviert. Erwarten Sie jedoch nicht die gleiche Qualität der Ergebnisse, die Sie von einem gut abgestimmten Atmos-Mix erhalten würden.

Beim Destiny's Child-Track saugt die Einstellung etwas von dem Drive und dem Impuls aus dem Song. Das Ergebnis ist ein Verlust an Antrieb und Dramatik. Auch die Manic Street Preachers' Motorrad-Leere klingt im normalen Modus solide, zusammenhängend und ausgewogen. Aktivieren Sie jedoch die 'Stereo Spatial Enhancement' in der App und alles klingt etwas unausgewogen und überbearbeitet.

bester 8k fernseher für spiele

Amazon empfiehlt, diese Einstellung immer eingeschaltet zu lassen, damit Sie die Effekte des neuen Sounds genießen können, aber wir sind versucht, sie auszuschalten.

Es besteht kein Zweifel, dass das Amazon Echo Studio größer klingt und viel lauter ist als einige Konkurrenten, wie z Sonos One . Aber der Sonos klingt komponierter und bietet einen zusammenhängenderen Klang und eine höhere Bassqualität. Es kann die 3D-Verarbeitung des Echo Studio nicht abrufen, aber wir bevorzugen seine Gesamtbalance.

Urteil

Amazons Eifer, die Klangqualität und die Einführung von Hi-Res-Audio zu verbessern, muss eine gute Sache sein, und der Echo Studio ist ein fähiger Konkurrent auf dem überfüllten Markt für intelligente Lautsprecher.

Es klingt groß, wird laut und hat ein gutes Maß an Details und Dynamik. Wir sind vom Bass-Handling nicht ganz überzeugt und würden es nicht unbedingt als audiophil bezeichnen, aber für das Geld hat das Echo Studio einiges zu bieten.

PUNKTE

    Klang4Kompatibilität5Bauen5

MEHR:

Beste intelligente Lautsprecher 2019: die besten Lautsprecher für Sprachassistenten

Hochauflösendes Audio: alles, was Sie wissen müssen

Dolby Atmos Music: Alles, was Sie wissen müssen

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE ZU$ 179 bei Amazon