Ratschlag

AirPods Max vs Sony WH-1000XM4 vs Bose 700: Welche sind besser?

Meine Damen und Herren, wir haben einen neuen Anwärter auf den Titel des besten Noise-Cancelling-Kopfhörers: den Apple AirPods Max . Nach Monaten, ja Jahren der Spekulationen hat Apple Ende letzten Jahres endlich seine ersten Over-Ear-Kopfhörer auf den Markt gebracht. Und im Vergleich zur aktuellen Konkurrenz sind sie mächtig teuer. Aber ist dieser Preis gerechtfertigt? Wie schneiden sie gegen die derzeit besten Konkurrenten ab?

Um das herauszufinden, haben wir sie gegen zwei der besten kabellosen Over-Ear-Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung auf dem Markt antreten lassen – die Sony WH-1000XM4 und Bose Noise Cancelling Kopfhörer 700 .

Wir haben alle wichtigen Punkte behandelt – Preis, Design, Funktionen und natürlich Klangqualität – um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, welches Paar das richtige für Sie ist. Bereit? Kommen wir dazu: Apple vs Sony vs Bose.



Die besten Preise von heute Reduzierter Preis Neue Apple AirPods Max - Space... Apple Airpods Max Amazonas ZU$ 899 ZU$ 698 Aussicht Alle Preise ansehenGeringer Bestand Sony Wh-1000xm4 Wireless... Sony WH-1000XM4 Ebay ZU279,90 $ Aussicht Alle Preise ansehen TP-Link EAP660 HD AX3600... Bose 700 Kabellos 1 ZU299 $ Aussicht Alle Preise ansehenWir prüfen täglich über 250 Millionen Produkte auf die besten Preise

AirPods Max vs Sony XM4 vs Bose 700: Preis

(Bildnachweis: Apple)

Zuerst der Elefant im Raum. Die AirPods Max sind im Vergleich zu den aktuellen Spitzenreitern wirklich recht teuer.

Der AirPods Max-Preis beträgt 549 £ (549 $, 899 AU $), was viel mehr ist als der Sony WH-1000XM4 (350 £, 350 $, 550 AU $) oder der Bose Noise Cancelling Headphones 700 (350 £, 399 $, 599 AU $). .

Aber schon beim Start konnten wir sehen, wie der Preis der AirPods Max sinnvoll sein könnte. Denn nichts kann iPhone-Nutzern ein so umfassendes Erlebnis bieten wie ein Paar Apple-Kopfhörer. Und basierend auf der Benutzerfreundlichkeit und Audioqualität des AirPods Pro , HomePod (die inzwischen im Ruhestand ist) und HomePod Mini , können wir sehen, wie die AirPods Max ihren Preis rechtfertigen. Dazu später mehr.

Von den anderen beiden Optionen neigt der Bose 700 dazu, etwas tiefer zu fallen Der Umsatz Dies könnte sich als die bessere Wahl erweisen, wenn Ihr Budget etwas knapp ist. Die Sony XM4-Kopfhörer sind neuer, daher waren Rabatte bisher seltener, aber nicht unbekannt.

AirPods Max vs Sony XM4 vs Bose 700: Akkulaufzeit

(Bildnachweis: Sony)

Für die AirPods Max schreibt Apple eine Laufzeit von 'bis zu 20 Stunden' sowohl mit Geräuschunterdrückung als auch mit räumliches Audio (Apples immersive Audioverarbeitungstechnologie) aktiviert. Aus unserer Zeit mit den Kopfhörern halten wir das für eine konservative Schätzung und können uns nicht vorstellen, dass jemand von der Akkulaufzeit enttäuscht wird.

Die Bose 700-Kopfhörer verfügen außerdem über eine Akkulaufzeit von 20 Stunden bei eingeschaltetem Bluetooth und Noise-Cancelling. Wieder anständig.

bestes iphone headset mit mikrofon

Allerdings hält der Sony WH-1000XM rund 30 Stunden durch (oder 38 Stunden, wenn Sie die Geräuschunterdrückung ausschalten), was sehr beeindruckend ist.

Hast du es eilig? Die Schnellladefunktion der Bose-Dosen liefert 3,5 Stunden nach einer 15-minütigen Aufladung. Respektabel, aber Sony bringt Sie schneller aus der Tür – der WH-1000XM4 bietet 5 Stunden Spielzeit bei nur 10 Minuten Aufladen. Und Apfel? Eineinhalb Stunden Wiedergabe nach nur 5 Minuten Aufladen.

Sieht nach einem Sieg für Sony in dieser Runde aus.

**Gewinner** Sony WH-1000XM4

AirPods Max vs Sony XM4 vs Bose 700: Design

(Bildnachweis: Dixons)

Die AirPods Max sind mit ihren fünf Farboptionen (Space Grey, Silver, Sky Blue, Green und Pink) zweifellos die auffälligsten der drei. Aber ihre Design-Schnörkel gehen über eine hübsche Lackierung hinaus.

Die weichen, klobigen Ohrpolster aus Memory-Schaumstoff sind bequem genug, um stundenlang zu tragen, und ein verstellbarer Kopfbügel eignet sich auch für ganztägige Hörsessions. Die Ohrmuscheln werden mit Magneten befestigt, sollten also leicht zu entfernen und wieder anzubringen sein – praktisch zum Verstauen in der Tasche, wenn sie nicht gebraucht werden.

Eine nette Design-Eigenart ist, dass sie über Apples Digital Crown gesteuert werden, ein Zifferblatt, das erstmals auf der Apple Watch zu sehen war. Auf diese Weise können Sie die Lautstärke ändern, die Wiedergabe steuern und Siri beschwören. Es ist angenehm zu bedienen, wenn es anfangs ein wenig leicht unbeabsichtigt zu klopfen ist.

Alles in allem ist der Aufbau und das Design der AirPods Max unbestreitbar Apple von seiner besten Seite. Es besteht kein Zweifel, dass dies die hochwertigsten in Haptik und Optik sind, was ihren Aufwand voll rechtfertigt.

Natürlich kommen die Bemühungen von Sony und Bose nicht zu kurz – auch wenn sie dem Gesamtgefühl der High-End-Qualität, das Sie von den AirPods Max erhalten, nicht annähernd erreichen können.

Die Sony XM4 sieht fast identisch mit ihren Vorgängern aus, die WH-1000XM3 , obwohl sie über etwas größere Ohrpolster, eine verbesserte Passform und ein optimiertes Design verfügen, das etwas nahtloser aussieht. Dank ihrer weichen Polster und der grundsoliden Verarbeitungsqualität gehören sie zu den komfortabelsten Kopfhörern, die wir je getestet haben. Denken Sie schlicht und zurückhaltend.

Der Bose 700 hat ein eleganteres, schlankeres Design, das wohl augenfreundlicher ist und im Vergleich zu den XM4-Kopfhörern hochwertiger aussieht. Die Kombination aus 'unsichtbaren' Scharnieren und einem schwingenden Edelstahl-Kopfband verleiht ihnen den Wow-Faktor, und wir sind Fans der Touch-Steuerung.

Die eher traditionell aussehende Sony XM4 ist in Schwarz und Silber erhältlich, während die stilvolle Bose 700 in Schwarz, Silber und in limitierter Auflage 'Soapstone' erhältlich ist.

Sind Sie bereit, für Design und Styling von höchster Qualität zu bezahlen? Übergeben Sie Ihr Geld an Apple.

**Gewinner** Apple AirPods Max

AirPods Max vs Sony XM4 vs Bose 700: Funktionen

(Bildnachweis: Apple)

Wie zu erwarten für den Preis, mangelt es den AirPods Max nicht an Funktionen.

Wie die Modelle von Sony und Bose sind sie kabellos und verfügen über eine aktive Geräuschunterdrückung. Der H1-Chip von Apple ist ebenso an Bord wie der Adaptive EQ und die Spatial-Audio-Technologien.

Apple hat auch einen eigenen dynamischen 40-mm-Treiber für die AirPods Max entwickelt, während unsere Kumpels in Cupertino behaupten, dass sein Neodym-Ringmagnetmotor eine harmonische Gesamtverzerrung von weniger als einem Prozent über den gesamten Frequenzbereich beibehält – selbst bei maximaler Lautstärke. Das ist eine kühne Behauptung.

Der H1-Chip in jeder der Ohrmuscheln hat angeblich zehn Audio-Kerne, die neun Milliarden Operationen pro Sekunde ausführen können, und hier treibt Apple seine Audiotechnologien an. Adaptive EQ passt den Klang an die Passform und Dichtigkeit der Ohrpolster an, indem das Klangsignal in Echtzeit gemessen (und angepasst) wird.

Es gibt auch räumliches Audio für eine immersive Klangbühne aus Inhalten, die in 5.1, 7.1 und aufgenommen wurden Dolby Atmos Surround-Sound, wobei das Gyroskop und der Beschleunigungsmesser des Kopfhörers verwendet werden, um die Bewegung des Kopfes eines Benutzers zu verfolgen und das Audiofeld entsprechend neu zuzuordnen. Und das funktioniert wunderbar – Filme auf einem iPad haben sich noch nie so gut angehört.

Wie bei vielen anderen Kopfhörern dieser Art gibt es auch einen Transparenzmodus, mit dem Sie gleichzeitig Musik hören und gleichzeitig die Umgebung hören können. Und natürlich ist Siri für alle Ihre Sprachassistenten da.

Mit der Audiofreigabe können Sie Audio zwischen zwei AirPods-Sets teilen (sei es die AirPods Max, AirPods Pro oder AirPods) an iPhone , iPad , iPod touch oder Apple TV 4K . Und wie viele andere Kopfhörer spielen und pausieren sie Audio automatisch, wenn sie auf den Kopf gesetzt bzw. davon entfernt werden.

Sie werden über das bereits erwähnte Digital Crown-Einstellrad gesteuert, das gut funktioniert, sobald Sie sich damit vertraut gemacht haben. Und sie werden mit einem Smart Case (siehe Abbildung oben) geliefert, das AirPods Max in einen „ultra-low“-Energiezustand versetzt, um die Akkuladung zu schonen, wenn sie nicht verwendet werden. Ja, es sieht ein bisschen aus wie ein BH. Und nein, uns gefällt es auch nicht so gut – wir sind nicht überzeugt, dass es den Kopfhörer wirklich gut schützt, was uns als Job Nummer eins erscheint. Wir empfehlen, irgendwann nach einem kompatiblen Gehäuse eines Drittanbieters Ausschau zu halten.

Das sind also die AirPods Max, kurz gesagt. Aber um nicht zu übertreffen, hat die alte Garde einige ziemlich beeindruckende Tricks im Ärmel.

Die geräuschunterdrückenden Kopfhörer von Sony enthalten einen neuen DSEE Extreme-Audioprozessor, der komprimiertes Audio auf nahezu hochauflösende Qualität hochskaliert und außerdem künstliche Intelligenz verwendet, um Musik in Echtzeit zu analysieren, um einen genaueren Klang zu reproduzieren.

Die Sonys verfügen auch über Speak-to-Chat, das Ihre Musik automatisch pausiert, wenn Sie anfangen zu sprechen. Es ist nicht perfekt, aber praktisch, da Sie Ihre Kopfhörer nicht abnehmen müssen, um mit einem Kollegen oder Flugbegleiter zu chatten. Das Bose 700 bietet einen ähnlichen 'Konversationsmodus', aber Sie müssen manuell eine Taste drücken, um ihn zu aktivieren.

Die Sony-Kopfhörer verfügen außerdem über eine adaptive Smart Control, die Ihre Lieblingsorte lernt und die Klangeinstellungen automatisch entsprechend anpasst. Dann gibt es noch die 'Wearing Detection', was bedeutet, dass sie die Musik automatisch anhalten, wenn Sie sie abnehmen, und die Wiedergabe fortsetzen, wenn Sie sie anlegen. Die Trickkiste von Sony wird auch mit dem Atmospheric Pressure Optimiser fortgesetzt, der den Sound für große Höhen optimiert – perfekt, wenn Sie zufällig einen Jet-Setting-Lebensstil führen (knifflig während einer Pandemie).

Der Bose 700 unterstützt Amazon Alexa und Google Assistant, und beide können mit einem Druck auf die untere Taste an der rechten Hörmuschel aktiviert werden. Aber die meisten seiner Ansprüche in der Feature-Abteilung können in seinem ausgeklügelten Noise-Cancelling-System geltend gemacht werden, auf das wir unten eingegangen sind.

Apple bietet eine ganze Reihe zusätzlicher Funktionen, die jedem, der ein iPhone besitzt, zusätzlichen Spaß bieten. Um es klar zu sagen: Sie werden wirklich nicht das Beste aus den AirPods Max herausholen, es sei denn, Sie sind bereits ein Apple-Benutzer. Das Fehlen des mitgelieferten Kopfhörerkabels ist ein wenig frustrierend (wenn nicht überraschend), ebenso wie die Tatsache, dass sie bei leerem Akku überhaupt nicht funktionieren – im Gegensatz zu Konkurrenten können Sie sie nicht im Passivmodus verwenden. Letztendlich denken wir, dass wir dies als Unentschieden bezeichnen müssen.

**Gewinner** Ziehung

AirPods Max vs Sony XM4 vs Bose 700: Geräuschunterdrückung

(Bildnachweis: Sony)

Alle drei Paare bieten selbstverständlich Noise Cancelling. Natürlich ist dies eines der Hauptverkaufsargumente dieser Art von Kopfhörern.

Die AirPods Max verfügen über vier Mikrofone in jeder Ohrmuschel zur Geräuschunterdrückung – drei sind nach außen gerichtet, um Umgebungsgeräusche zu erkennen, und eines nach innen, um den Ton zu überwachen, der das Ohr des Hörers erreicht

Der Bose 700 macht das Beste aus dem Bose-Noise-Cancelling-Chip der nächsten Generation, der 11 Grad an Noise-Cancelling-Intensität bietet, von vollständiger Isolierung bis hin zu vollständiger Transparenz. Sie können in der begleitenden Bose Music App durch die Levels scrollen und sie nach Ihren Wünschen anpassen. Der 700 verwendet im Wesentlichen sechs Mikrofone, um die Geräusche um Sie herum zu unterdrücken, plus vier Mikrofone, um die Klarheit Ihrer Stimme zu verbessern. Kurz gesagt, die Technologie funktioniert hervorragend und trägt auch zu einer kristallklaren Anrufqualität bei. Die Gesamtleistung der Geräuschunterdrückung ist wirklich atemberaubend – und kaum zu übertreffen.

Der Sony WH-1000XM4 kann sich jedoch gegenüber dem Bose behaupten, dank seines fortschrittlichen HD-Noise-Cancelling-Prozessors QN1, der einen speziellen Algorithmus und ein Bluetooth-System-on-Chip (SoC) verwendet, um Audio- und Umgebungsgeräusche zu überwachen und 700-mal präzise Anpassungen vorzunehmen zweitens, um ihre Geräuschunterdrückung zu optimieren. Und wie beim 700 können Sie die Intensität über die Begleit-App von Sony anpassen.

Aber warte: Die AirPods Max bieten auch eine hervorragende Geräuschunterdrückung. Während der Sony WH-1000XM4 nur geringfügig besser darin zu sein scheint, konstantes, gleichmäßiges Geräusch zu blockieren (z. Letztendlich leisten die Äpfel sehr gute Arbeit, um zu begrenzen, wie viel Außengeräusche zu Ihren Ohren gelangen.

Wieder ist es zu nah, um anzurufen. Aber das ist auch gut so – alle drei sind hervorragend in der Geräuschunterdrückung.

**Gewinner** Ziehung

AirPods Max vs Sony XM4 vs Bose 700: Klangqualität

(Bildnachweis: Apple)

Für uns ist diese Kategorie natürlich die große. Und – Spoiler-Alarm – die AirPods Max haben uns umgehauen. Sie heben die Klangqualität für kabellose Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung im Vergleich zu Bose und Sony auf ein ganz neues Niveau. Und das mussten sie angesichts des Preisunterschieds. Aber sie sind es wert – es ist wirklich ein Sprung von kabellosem Audio zu kabellosem Hi-Fi.

Und das ist eine sehr beeindruckende Leistung. Immerhin sind sowohl Sony als auch Bose seit Jahren im Noise-Cancelling-Spiel und verbessern jedes Mal den Sound-pro-Pfund, den sie bieten. Der Bose 700 bietet ein hervorragendes Maß an Musikalität und Klarheit und klingt direkt, dynamisch und detailliert.

Mit der Tiefen- und Detailtiefe des Sony WH-1000XM4 können sie jedoch nicht ganz mithalten. Die Sonys klingen etwas komponierter und sind selbstbewusst, druckvoll und souverän. Auch ihr Timing ist genial. Der LDAC-Codec von Sony ermöglicht auch die drahtlose Wiedergabe von Dateien in höherer Qualität von einer kompatiblen Quelle.

Aber wenn wir die Apple AirPods Max hören, sind wir sofort von der superknackigen und geräumigen Lieferung begeistert. Es gibt ein Maß an Klarheit und Energie, das selbst die Sonys nicht erreichen können, und sie klingen ansprechender und authentischer. Präziser und aufregender wirken sie wie ein bedeutender Schritt in Bezug auf klangliche Raffinesse.

Natürlich von Musik zu Film wechseln und die AirPods Max haben einen Trick im Ärmel in Form von räumliches Audio , das ein virtuelles Surround-Sound-Erlebnis aus 5.1-, 7.1- und sogar Dolby Atmos-Inhalten bietet. Die Wirkung ist super. Die Präsentation ist offen, geräumig und überzeugend, und das Head-Tracking, das dafür sorgt, dass der Ton immer relativ zum Bildschirm ist, wenn Sie Ihren Kopf bewegen, ist erstaunlich glatt und genau. Auch unter Berücksichtigung des Mehraufwands haben wir einen klaren Gewinner.

**Gewinner** Apple AirPods Max

AirPods Max vs Sony XM4 vs Bose 700: Urteil

Die AirPods Max sind in der Tat ein sehr verlockendes Paar Kopfhörer. Sony und Bose haben in den letzten Jahren die besten kabellosen Over-Ear-Kopfhörer mit Rauschunterdrückung geliefert, sodass Apple viel Arbeit beim Einstieg in diesen Markt hatte. Aber genau wie wir dachten, könnte es der Fall sein AirPods Max mehr als geliefert haben.

Wenn Sie ein iPhone-Benutzer sind und bereit sind, eine Prämie für die beste Verarbeitung, das beste Design, die besten Funktionen und die beste Klangqualität zu zahlen, sind Sie bei den AirPods Max genau richtig. Sie liefern alles, was wir uns erhofft haben, und noch mehr.

Aber die vielleicht beste Nachricht ist, dass die Bose 700 und preisgekrönt Sony XM4 Bieten Sie immer noch ein hervorragendes drahtloses Rauschunterdrückungserlebnis, wenn Sie nach etwas Erschwinglichem suchen oder für diejenigen, die kein iPhone besitzen. Sie haben wie immer die Wahl...

**Gewinner** Apple AirPods Max

MEHR:

Kasse: Lohnen sich Apple AirPods?

Bevorzugen Sie In-Ear-Kopfhörer? Besuche die beste kabellose ohrhörer

Geld sparen mit die besten Apple-Angebote

Die besten Preise von heute Reduzierter Preis Neue Apple AirPods Max - Space... Apple Airpods Max Amazonas ZU$ 899 ZU$ 698 Aussicht Alle Preise ansehenGeringer Bestand Sony Wh-1000xm4 Wireless... Sony WH-1000XM4 Ebay ZU279,90 $ Aussicht Alle Preise ansehen TP-Link EAP660 HD AX3600... Bose 700 Kabellos 1 ZU299 $ Aussicht Alle Preise ansehenWir prüfen täglich über 250 Millionen Produkte auf die besten Preise