Merkmale

8K-Fernsehen: das Gute, das Schlechte und warum es früher kommt, als Sie denken

Der Wandel in der Unterhaltungselektronikbranche ist Fluch und Segen zugleich. Für jede Aufregung, die durch einen bahnbrechenden Schritt nach vorne verursacht wird, gibt es eine Grimasse des Unglaubens über eine zurückgelassene Technologie oder eine halbfertige Idee, die ihrer Zeit vorausgeeilt ist. Der TV-Markt macht dies besser als jeder andere, indem er unermüdlich neue Akronyme, Logos und Zertifizierungen aussendet, um uns dazu zu bringen, unsere Fernseher aufzurüsten.



Wir sind sicher, dass jeder Artikel über 8K-Fernseher löst eine ähnlich gemischte Reaktion aus, schließlich genießen wir erst richtig in jeder Menge, was 4K leisten kann. Und das wäre eine prägnante Zusammenfassung unserer Gefühle zum jüngsten 8K Display Summit. Sicher, wir hören gerne von Spitzentechnologie, aber mit einer großen Anzahl von Branchenprofis und Samsung als Sponsor, sollten wir wirklich glauben, dass 8K-Auflösung in naher Zukunft wirklich ein Denkanstoß ist?

Tatsächlich waren wir es. Und selbst wenn man den parteiischen Charakter des Raums berücksichtigt, war es schwer, sich nicht davon zu beeindrucken, wie weit verschiedene Elemente der Branche bereits fortgeschritten sind. LG, Samsung und Sony 8K-Fernseher sind bereits im Angebot, nicht weniger. Aber wird 8K wirklich bald zum Mainstream? Hier ist der 8K-Stand heute, von den Leuten, die ihn machen.





Was ist überhaupt so gut an 8K-TV?

Folie mit freundlicher Genehmigung von Dan Duran, RED Digital Cinema

Der 8K Display Summit brachte Menschen mit unterschiedlichen beruflichen Hintergründen zusammen, die nahezu jeden Aspekt des notwendigen 8K-Ökosystems erfolgreich abdeckten. Und während es bei 8K viele positive Drehungen gab, gab es auch eine gesunde Portion Realität und Skepsis, um die Dinge auf dem Boden zu halten.

Brauchen wir überhaupt eine 8K-Auflösung? Was sind die Vorteile? Können unsere Augen noch mehr Pixel verarbeiten? Angefangen bei der 8K-Videoerstellung beschrieb der renommierte Hollywood-Fotograf Phil Holland 8K als „bewegte Fotografie“. Dies war das Niveau des Realismus. Nachdem er viele Jahre in 8K gedreht hatte, bestand er darauf, dass es eine deutliche Steigerung der sichtbaren Qualität gab.

Unterstützt von HDR , deren Vorteil als „Zugang zu mehr Farbe“ beschrieben wurde, würde 8K ein vollständig immersives, erstklassiges Seherlebnis bieten. Es gibt auch andere professionelle Vorteile – 8K sei gut genug, sagte Holland, dass Bildstandbilder aus 8K-Videos aufgenommen werden könnten und eine hohe Qualität hätten, um in Printmagazinen verwendet zu werden.



Hinter der Idee des Bewegtbildes stand Florian Friedrich, Geschäftsführer von FF Pictures, einem Spezialisten für HDR- und 8K-Videoservices. Friedrich beschrieb das ultimative 8K-Bild als „still“; frei von sichtbaren Pixeln oder digitalen Artefakten.

„Selbst wenn Sie den Inhalt nicht in 8K anzeigen würden, sieht verkleinertes 8K bereits besser aus“

Dan Duran, RED Digital Cinema

Dan Duran, Postproduktions- und Workflow-Spezialist bei RED Digital Cinema, war ebenfalls mit an Bord mit der besseren Qualität für Profis, für die Zukunftssicherheit Ihres Archivmaterials (bis 16K?!) und auch für ein besseres Bild, selbst auf Bildschirmen mit niedrigerer Auflösung . Selbst wenn Sie den Inhalt jetzt nicht in 8K zeigen würden, was sehr wahrscheinlich der Fall wäre, behauptete er, dass verkleinertes 8K bereits besser aussehe. Am Beispiel von Instagram, wo alle Inhalte auf die gleiche Größe komprimiert werden, argumentierte er, dass der Vorteil einer Aufnahme in 7680 × 4320 klar sei.

Aber was ist mit den Bildschirmherstellern? Jason Hartlove, CEO von Nanosys, ist bei dem Unternehmen verantwortlich für Samsungs Quantum Dot Display-Technologie. Auch er ist bei 8K voll an Bord – und bereits Teil der 8K-Produktionskette. Er hob hervor, dass der 8K-Vorteil nicht nur mehr Pixel, sondern bessere Pixel sind. Die Logik? Die Pixel müssen verkleinert werden, damit sie alle auf den Bildschirm passen, aber Transistoren können dies nicht. Dadurch gelangt weniger Licht durch das Panel, Pixel müssten also effizienter werden. Verbesserungen der TV-Technologie wie diese sind ein notwendiges Nebenprodukt von Panels mit 8K-Auflösung.

Das fehlende Puzzleteil ist fast immer der Inhalt. Und trotz der früheren Begeisterung einiger Produzenten und Kameraleute schien es immer noch die offensichtliche Lücke zu geben, dies in einer sinnvollen Menge in die Wohnzimmer der Leute zu bringen. Schritt vorwärts Nagamitsu Endo, 8K-Produzent von NHK Cosmomedia, dem Unternehmen, das für 8K-Sendeversuche und laufende Pläne in Japan verantwortlich ist.

NHK ist Japans nationale öffentlich-rechtliche Rundfunkorganisation und hat mehr als die meisten getan, um mit der Ausstrahlung von 8K-Inhalten zu beginnen, nachdem es in den letzten Jahren eine Reihe von Sendeversuchen durchgeführt hat. Und Endo hatte eine schlagzeilenträchtigere Sichtweise auf den Vorteil von 8K: 'Wenn Sie 8K sehen, fühlen Sie sich, als ob Sie jünger werden.' Dies ist eine Möglichkeit, das Positive von dem zu sehen, was sich wie ein sofortiges Augen-Upgrade anfühlt.

Die Leute berichteten von einer „30%igen Verbesserung“ der 8K-Bilder und -Videos im Vergleich zu 4K-Inhalten

Wie als Beweis für die Überlegenheit von 8K hörten wir auch von YungKyung Park, außerordentlicher Professor des College of Art & Design der Ewha Womans University in Seoul. Park hatte nachgeforscht, um herauszufinden, ob die Leute den Unterschied zwischen 4K und 8K sehen konnten.

Bei der Untersuchung wurden 120 Personen eine Reihe von Bildern und Videos auf 65-Zoll-Fernsehern gezeigt. Anschließend wurden sie gefragt, was sie bevorzugen und warum. Park sagte, dass die Leute eine „30%ige Verbesserung“ der 8K-Bilder und -Videos im Vergleich zu 4K-Inhalten gemeldet haben. Niemals eine exakte Wissenschaft, aber das positive Ergebnis von Side-by-Side-Vergleichen nehmen wir als eine gute Sache.

Aus unseren eigenen 8K-TV-Rezensionen gehen wir davon aus, dass der Unterschied klar ist. Wie wir schon beim Test des 65-Zollers gesagt haben Samsung Q900R , 'Vorhersehbar sind die wichtigsten Verbesserungen gegenüber 4K Details und Schärfe... die Bilder erscheinen tiefer, solider und dreidimensionaler. Tatsächlich sieht es einfach lebensechter aus.'

Und es war klar, dass diese Mini-Industrie engagierter 8K-Champions viele Vorteile aus einer weiteren Steigerung der Auflösung sah. Wenn wir also davon ausgehen, dass wir eines Tages vielleicht bereit sind, noch mehr Pixel zu bezahlen, wo liegen die Hürden?

Die 8K TV-Herausforderungen

Für niemanden überraschend, wenn es um die nicht so rosigen Aspekte eines möglichen Wechsels zu 8K ging, war „Inhalt“ das erste Wort auf unseren Lippen. Da sich einige 4K-Fans immer noch nach weit mehr 4K-Inhalten sehnen und viele Kanäle und TV-Sendungen immer noch nicht einmal in HD vorliegen, ist es keine Überraschung, dass 8K-Inhalte in weiter Ferne liegen.

NHK tut sein Bestes, um 8K-Inhalte in Japan bereitzustellen, und nach einigen ersten Tests ist es jetzt regelmäßig 8K . ausstrahlen . Abgesehen von einigen 8K-Videos auf YouTube ist das im Moment ungefähr so ​​​​groß.

Zu diesem Thema gab es eine echte Nachfrage nach mehr 8K-Kameras auf dem Markt, um diesen Aspekt der Nahrungskette in die Höhe zu treiben. Ja, es werden Inhalte gedreht und eine Menge Filmmaterial auf YouTube bereitgestellt, aber mehr Kameras wurden als wichtiger Weg angesehen, um die Akzeptanz durch Branchenexperten zu steigern.

„Noch nicht genug Leute haben 8K-Displays. Vielleicht warten sie auf die Olympischen Spiele?'

Nagamitsu Endo, NHK Cosmomedia

Selbst mit dem Inhalt ist es ziemlich schwer, es tatsächlich zu sehen. Endo von NHK wies auf den Mangel an 8K-Fernsehern als ständige Herausforderung hin, wenn es um die 8K-Sendepläne von NHK in Japan geht. „In Japan gibt es immer noch nicht genug 8K-Displays … noch nicht genug Leute haben 8K-Displays. Vielleicht warten sie auf die Olympischen Spiele?“, sagte Endo und wies auf NHKs nächsten großen 8K-Übertragungsversuch in Japan, die Olympischen Spiele 2020, hin.

Bester Preis für PS4-Bundles

Diese 8K-Fernseher, die auf den Markt gekommen sind, sind natürlich sehr teuer, aber auch ziemlich groß. 65 Zoll und mehr werden für 8K-Videos als notwendig angesehen, und das erfordert nicht nur einen ordentlichen Teil des Grundstücks, sondern auch einen ordentlichen Teil des Geldes. Und das ist natürlich eine Hürde.

„Das wichtigste TV-Setting in den Vereinigten Staaten kostet 500 Dollar. Der Preis ist immer noch sehr wichtig“, sagte Sonia Chen, Director of Display Marketing bei Samsung Electronics’ Device Solutions America. Von so niedrigen Preisen sind wir natürlich noch weit entfernt - die derzeit angebotenen 8K-Fernseher kosten derzeit etwa das Fünffache.

Die gute Nachricht für die Verbraucher ist, dass die Display-Preise voraussichtlich weiter um 20 Prozent pro Jahr sinken werden, so Bob O'Brien von Display Supply Chain Consultants, angetrieben von den zunehmend dominierenden chinesischen Herstellern, die selbst von ernsthaften Investitionen der chinesischen Regierung getragen werden. Dies wird die Preise nur mit der Zeit senken. Aber wie lange wird diese Zeit dauern? Nicht so lange, wenn man diese Interessenten fragt...

8K-TV: die nächsten Schritte

Sonia Chen, Director of Display Marketing bei Samsung Electronics’ Device Solutions America

Was kommt als nächstes? Und wann können wir wirklich erwarten, dass 8K-Fernsehen eine Massenmarktrealität wird? Vorausgesetzt, es ist jemals...

Chen war auf jeden Fall zuversichtlich. Sie sprach von siebenjährigen Übergangszyklen, wenn es um eine Erhöhung der TV-Auflösung geht – und sie glaubt, dass 2019 das erste Jahr dieser Übergangszeit von 4K auf 8K ist. Das bedeutet natürlich nicht, dass 4K vorbei ist – nicht einmal annähernd –, aber ihrer Meinung nach beginnt der Übergang jetzt. Und es könnte schnell gehen.

Chen prognostiziert, dass wir im Vergleich zum Übergang von HD zu 4K zwei Jahre voraus sind. Der Wechsel zu 8K wird ihrer Meinung nach „kürzer und süßer“ sein. Dies wird zum Teil durch 5G angetrieben. Diese superschnellen Netzwerkgeschwindigkeiten werden qualitativ hochwertigere Videostreams ermöglichen, die größere und bessere Bildschirme erfordern, und hier kommen 8K-Fernseher ins Spiel. Das ist sowieso der Plan von Samsung – und es ist klar, dass das Unternehmen versuchen möchte, 8K zu „besitzen“, also kommt es dem Vorsprung voraus jetzt die Kurve.

„Die Technologie entwickelt sich viel schneller als bei der Veröffentlichung von 4K“

Phil Holland, PHFX

Die Idee, dass 8K eher früher als später bei uns sein könnte, wurde von den Kameramännern im Raum unterstützt. Phil Holland von PHFX sagte: 'Die Technologie entwickelt sich viel schneller als bei der Veröffentlichung von 4K... Mit 8K können wir es aufnehmen und heute ansehen, was mit 4K einige Jahre gedauert hat.'

Und natürlich wird der einfache Wunsch großer Marken, weiterhin neue Fernseher zu verkaufen, die Akzeptanz von 8K vorantreiben und Früheinsteiger mit größeren Bildschirmen mit mehr Pixeln in Versuchung führen. Aber sie werden nicht alles auf ihre Weise haben. Bob O'Brien, Display Supply Chain Consultants, sagte voraus, dass aufstrebende chinesische Marken mit billigen 8K-Fernsehern in den Markt eintreten würden, um sich neben den Premium-TV-Marken zu positionieren und mit umwerfenden 8K-TV-Preisen Schlagzeilen und Verbraucher zu machen. Natürlich gibt es bereits eine Reihe von 8K-Fernsehern im Angebot, wie z Sony KD-85ZG9 und das Samsung QE65Q900R , obwohl Sie Tausende ausgeben möchten, wenn Sie jetzt eins möchten.

Was den 8K-Content-Plan angeht, sind zumindest einige Entwicklungen in der Pipeline. Denken Sie daran, dass NHK, das bereits regelmäßig 8K in Japan ausstrahlt, sagt, dass es immer noch auf dem richtigen Weg ist, die Olympischen Spiele 2020 in 8K auszustrahlen – und es gibt nichts Besseres als ein großes Sportereignis, das einige Schlagzeilen macht.

Chen von Samsung Display sieht Streaming als Schlüssel an und gab bekannt, dass sie davon ausgeht, dass Streaming-Dienste wie Amazon und Netflix die ersten Anwender sein werden – keine Überraschung, nachdem sie mit 4K den Weg gemacht haben. Chen gab den Tipp, 8K-TV-Sendungen und -Filme bis 2020/21 auf diesen Diensten zu starten. Und das ist nicht so weit hergeholt, wie es klingen mag; Das japanische Unternehmen Rakuten will bis Ende 2019 8K-Streaming anbieten. Und da ist das Neue Apple-Streaming und Disney-Streaming-Dienste auch auf dem Weg, was den Bedarf an Differenzierung gegenüber Konkurrenten erhöht.

Vielleicht nicht heute, vielleicht nicht morgen, aber bald

Folie mit freundlicher Genehmigung von Chris Chinnock, Insight Media

Wenn Sie alles glauben würden, was Sie auf dem 8K Display Summit im Raum gehört haben, würden Sie sich ab sofort auf 8K vorbereiten. Samsung möchte 8K „besitzen“ und ist nicht nur in der zweiten Generation – zumindest, je nachdem, wie man sie zählt – von 8K-Fernsehern Jahre. Es ist wahrscheinlich, dass Sony Samsung mit dem ersten um sein Geld ringen wird 8K-Fernseher von Sony jetzt im Verkauf, und es gibt ein LG 8K OLED auch in der Pipeline.

Natürlich werden wir mehr Inhalte brauchen, aber ein Fernsehhersteller sagte uns: 'Wenn wir die Fernseher nicht machen, wird niemand den Inhalt machen.' Jemand muss den ersten Schritt machen.

Keine Angst, wir möchten Ihnen versichern, dass 4K realistischerweise das Hier und Jetzt ist. Aber wenn wir technologische Upgrades und Entwicklungen wollen, was wir tun, dann muss natürlich jemand vorangehen. Und die TV-Hersteller kommen dem nur zu gerne nach. Bereiten Sie Ihre Augäpfel vor...