Nachrichten

2012 Panasonic Viera TV-Bilder und technische Daten enthüllt

Nach der US-Markteinführung seiner 2012er Fernseher auf der CES im vergangenen Monat hat Panasonic die neuen Geräte vorgestellt, die wir dieses Jahr in Großbritannien sehen werden.

Ein neues Flaggschiff Plasma, größere LCD-Fernseher mit LED-Hintergrundbeleuchtung und seine ersten passiven 3D-Modelle ergänzen die Produktpalette, die sechs Plasma- und sechs LCD-Serien umfasst - letztere alle mit LED-Hintergrundbeleuchtung.

In unserer News-Story hier können Sie mehr über das Panasonic TV-Sortiment 2012 lesen; Dieser Blog wird so aufgebaut, dass er Bilder, technische Daten und britische Preise enthält, sobald sie verfügbar sind.



2012 Panasonic Plasma-Fernseher

Panasonic behauptet, der Marktführer für Plasma-TVs zu sein, mit einem Anteil von mehr als 42 % am weltweiten Absatz von Plasmas im Jahr 2011.

Für 2012 hat Panasonic sechs Viera-Plasmareihen angekündigt, fünf davon in 3D. Die 46-Zoll-Plasmabildschirmgröße ist verschwunden, und Panasonic hat sich entschieden, die in den USA erhältlichen 60-Zoll-Geräte nicht zu verwenden – und lässt Großbritannien mit 42-, 50-, 55- und 65-Zoll-Plasmaoptionen zurück.

VT50 - das neue Flaggschiff von Viera

Panasonic VT50

Die Panasonic VT50-Reihe wird in den Bildschirmgrößen 50, 55 und 65 Zoll erhältlich sein. [Anmerkung an Panasonic: Ich glaube nicht, dass dies der Screenshot ist, den wir für das obige Pressebild gewählt haben, wenn man bedenkt, dass einige Kunden von Problemen mit Grüntönen auf ihren 2011er Sets berichtet haben.]

Hier sind die wichtigsten VT50-Spezifikationen:

- Full-HD-Auflösung

- Full HD 3D (aktives 3D)

- Unendlich Schwarz Ultra

- High Contrast Filter Pro

- Dual-Core-Pro4-Prozessor

- VIERA Connect mit Webbrowser/integriertem WLAN

- 2500Hz FFD (Focused Field Drive)

- Schnell schaltende Leuchtstoffe

- Konvertierung von 2D in 3D

- 24.576 Stufen der Gradationstechnologie

- THX sowohl im 2D- als auch im 3D-Modus

- ISF-Kalibrierungsmodus mit erweiterter Kalibrierung

- Multitasking-Fähigkeit zum Wechseln zwischen Apps

- V-Audio Pro Surround 2.1

- VIERA Touchpad-Controller (Abbildung unten)

- Bluetooth

- DLNA

- Media Player (kann Fotos und HD-Videos anzeigen, die auf einer SD-Speicherkarte oder einem USB-Stick aufgezeichnet wurden)

- Vier HDMI-Buchsen

- Drei USB-Anschlüsse

- Zwei Paar aktive Shutter-3D-Brillen

- Freesat HD-Tuner

- DVB-T-HD-Tuner

Panasonic Touchpad-Fernbedienung

Neben der neuen Fernbedienungsoption (zusätzlich zum Standard-Mobilteil) verfügt der VT50 auch über einen neuen Standfuß.

Wie unterscheidet es sich vom 2011er VT30?

Wie es bei solchen Produktveranstaltungen üblich ist, zeigte Panasonic uns mehrere Beispiele der Geräte aus dem Jahr 2012, die neben den letztjährigen Modellen und den Konkurrenzgeräten eingesetzt wurden.

Die neuen VT50 (und GT50) Plasmas verwenden ein neues Plasma-Panel der VT30/GT30-Fernseher des letzten Jahres sowie einen schnelleren Prozessor und einen neuen Filter. Panasonic behauptet – und demonstrierte –, dass dies bessere Schwarztöne und einen überragenden Kontrast liefert (daher die neuen Spezifikationen für Infinite Black Ultra und High Contrast Filter Pro), wobei der Bildschirm auch weniger reflektiert.

Der Dual-Core-Prozessor ermöglicht es dem VT50 (und GT50) auch, vollständiges Surfen im Internet zu bieten, einschließlich der Anzeige von Flash-basierten Sites; die anderen Sets bieten HTML-5-Webbrowsing. Der überlegene Prozessor ermöglicht auch Multitasking zwischen Viera Connect Apps (davon später mehr).

Der Panasonic Viera TX-P50VT50 wird in Großbritannien ab Ende März erhältlich sein, der TX-P55VT50 und der TX-P65VT50 (siehe unten) folgen ab April. Es wird erwartet, dass die Preise dem aktuellen VT30-Niveau (ab 2000 £) entsprechen, wobei der TX-P65VT50 mit rund 4000 £ an der Spitze liegt.

Panasonic Viera VT50

GT50

Die GT50-Reihe - erhältlich in 42- und 50-Zoll-Bildschirmgrößen - teilt viele der Funktionen der VT50-Reihe, verliert jedoch den Infinite Black Ultra-Filter, die erweiterte ISF-Kalibrierungsfähigkeit und die beiden kostenlosen Paare von 3D-Spezifikationen.

Wichtige technische Daten sind:

- Full-HD-Auflösung

- Full HD 3D (aktives 3D)

- Unendlich Schwarz Pro

- High Contrast Filter Pro

- Dual-Core-Pro4-Prozessor

- VIERA Connect mit Webbrowser/integriertem WLAN

- 2500Hz FFD (Focused Field Drive)

- Schnell schaltende Leuchtstoffe

- Konvertierung von 2D in 3D

- 24.576 Stufen der Gradationstechnologie

- THX sowohl im 2D- als auch im 3D-Modus

- Multitasking-Fähigkeit zum Wechseln zwischen Apps

- V-Audio Pro Surround 2.1

- VIERA Touchpad-Controller

- Bluetooth

- DLNA

- Media Player (kann Fotos und HD-Videos anzeigen, die auf einer SD-Speicherkarte oder einem USB-Stick aufgezeichnet wurden)

- Vier HDMI-Buchsen

- Drei USB-Anschlüsse

- Freesat HD-Tuner

- DVB-T-HD-Tuner

Die Panasonic Viera TX-P42GT50 und TX-P50GT50 werden ab März in Großbritannien erhältlich sein, wobei die Preise in etwa so hoch sein werden wie bei den ausgehenden GT30-Fernsehern bei der Einführung (denken Sie etwa 1500 Pfund).

ST50

Die ST50-Reihe – erhältlich in 42-, 50-, 55- und 65-Zoll-Bildschirmgrößen – verliert einige der Funktionsschnickschnack der VT50- und GT50-Modelle, basiert aber weiterhin auf dem Plasma-Panel der neuen Generation. Wichtige technische Daten:

- Full-HD-Auflösung

- Full HD 3D (aktives 3D)

- Unendlich Schwarz Pro

- Hochkontrastfilter

- Dual-Core-Pro4-Prozessor

- VIERA Connect mit Webbrowser/integriertem WLAN

- 2000Hz FFD (Focused Field Drive)

- Schnell schaltende Leuchtstoffe

- Konvertierung von 2D in 3D

- V-Audio Pro Surround 2.1

- DLNA

- Media Player

- Drei HDMI-Buchsen

- Zwei USB-Anschlüsse

- DVB-T-HD-Tuner

Die Panasonic Viera TX-P42ST50, TX-P50ST50, TX-P55ST50 und TX-P65ST50 werden ab nächsten Monat in Großbritannien zu sehr verlockenden Preisen erhältlich sein: Das 65-Zoll-Modell soll bei der Markteinführung 2500 Pfund kosten.

UT50

Dies ist der Punkt in der neuen Produktpalette, an dem mehr Standard-Plamsa-Panels ins Spiel kommen. Die UT50-Serie wird in den Bildschirmgrößen 42 und 50 Zoll erhältlich sein. Wichtige technische Daten:

- Full-HD-Auflösung

- Full HD 3D (aktives 3D)

- VIERA Connect mit Webbrowser (Wi-Fi-fähig)

- 2000Hz FFD (Focused Field Drive)

- Schnell schaltende Leuchtstoffe

- Konvertierung von 2D in 3D

- DLNA

- Media Player

- Zwei HDMI-Buchsen

- Zwei USB-Anschlüsse

- DVB-T-HD-Tuner

Die Panasonic Viera TX-P42UT50 und TX-P50UT50 werden ab nächsten Monat erhältlich sein; UK-Preise müssen noch bestätigt werden.

XT50 - Panasonics erste passive 3D-Plasma

Panasonic hat erkannt, dass es Raum für eine kostengünstigere 3D-TV-Lösung gibt, die es in Form der neuen XT50-Reihe eingeführt hat, die in den Bildschirmgrößen 42 und 50 Zoll erhältlich ist. Schlüsselspezifikationen sind:

- HD Ready-Auflösung

- Passives 3D

- 600Hz Sub-Field-Drive

- Viera-Connect; Webbrowser (Wi-Fi-fähig)

- Spielmodus

- DNLA

- Media Player

- Zwei HDMI-Buchsen

- Zwei USB-Anschlüsse

- DVB-T-HD-Tuner

Die Panasonic Viera TX-P42XT50 und TX-P50XT50 werden ab nächsten Monat in Großbritannien erhältlich sein; Preisdetails folgen.

X50 - Panasonics Einsteiger-Plasma

Endlich kommen wir zur X50-Serie von Panasonic, die die 'C'-Reihe des letzten Jahres ablöst. Es wird in den Bildschirmgrößen 42 und 50 Zoll erhältlich sein. Die wichtigsten Spezifikationen sind:

- HD Ready-Auflösung

- 600Hz Sub-Field-Drive

- Spielmodus

- Media Player

- Zwei HDMI-Buchsen

- Ein USB-Anschluss

- DVB-T-HD-Tuner

Die Panasonic Viera TX-42X50 und TX-50X50 werden ab nächsten Monat in Großbritannien erhältlich sein; Preise folgen, aber erwarten Sie unter £1000.

Die größten LCDs von Panasonic

Panasonic hat viele Jahre lang die Trommel für Plasma bei größeren Bildschirmgrößen geschlagen und darauf bestanden, dass LCD-Geräte am besten klein gehalten werden. Aber dieses Jahr werden größere LCDs als Alternative zu Plasmageräten vorgestellt.

Fabrice Estornel, der die TV-Sparte von Panasonic in Großbritannien leitet, erklärt: „Wir haben uns dem Plasma verschrieben, können aber die Anforderungen des Marktes nicht ignorieren. Es gibt einige Leute, die niemals ein Plasma kaufen würden, was auch immer wir sagen.'

Panasonic Viera WT50

WT50 - Panasonics Flaggschiff der LCD-Serie mit LED-Hintergrundbeleuchtung

Da 46-Zoll-Plasmas in der Plasma-Reihe von Panasonic fehlen, machen 47-Zoll-LCDs eine deutliche Figur - auch in der Flaggschiff-LCD-Reihe mit LED-Hintergrundbeleuchtung, dem WT50, das in den Bildschirmgrößen 42, 47 und 55 Zoll erhältlich sein wird. Hier sind die wichtigsten technischen Daten:

- 3D-IPS-LED-Panel

- 1600 Hz Hintergrundbeleuchtung scannen

- FullHD-Auflösung

- Unendlicher Kontrast

- Dual-Core-Pro4-Prozessor

- VIERA Connect mit integriertem WLAN und Browser

- Konvertierung von 2D in 3D

- Multitasking-Funktion zum Wechseln zwischen Apps

- V-Audio Pro Surround 2.1

- Media Player

- DLNA

- Bluetooth

wo kann man ps5 vorbestellen?

- VIERA Touchpad-Controller

- USB/SD-Aufnahme

- Vier HDMI-Buchsen

- Drei USB-Anschlüsse

- Zwei Paar aktive 3D-Brillen

- Freesat- und Freeview-HD-Tuner

Die Panasonic Viera TX-L42WT50, TX-L47WT50 und TX-L55WT50 Modelle werden ab nächsten Monat erhältlich sein; UK-Preise müssen bestätigt werden.

Was ist neu in diesen LCD-Tech-Spezifikationen?

Zu den technischen Highlights der neuen LCDs von Panasonic gehört ein neues IPS-LCD-Panel mit deutlich schnellerer Verarbeitung und größeren Betrachtungswinkeln.

Das 1600Hz Backlight Scanning wendet diese zusätzliche Rechenleistung auf die Bildwiederholfrequenz des Fernsehers an. Der WT50 ist von Natur aus ein 200-Hz-Fernseher, aber die Hintergrundbeleuchtung wird achtmal zusätzlich gescannt, um die Lücke zwischen den Bildern zu maskieren und die Unschärfe auf dem Bildschirm zu reduzieren.

Die begrenzte Demo, die wir gesehen haben, lieferte sicherlich ein glatteres Bild als ein Konkurrenzfernseher, aber wir müssen echte Tests durchführen, bevor wir beurteilen können, ob das Scannen der Hintergrundbeleuchtung die versprochenen schnelleren Reaktionszeiten bietet.

Alle LCD-Fernseher von Panasonic aus dem Jahr 2012 sind für ihre Energieeffizienz ebenfalls mit Energy A+ bewertet.

DT50 - ein paar weniger Nervenkitzel, die meisten Funktionen

Panasonic DT50

Die DT50-Reihe von Panasonic teilt viele der Funktionen der WT50-Reihe, jedoch mit einem schlichteren Standfuß, keinem Touchpad-Controller, keiner Bluetooth-Konnektivität und nur „brillanten“ statt „unendlichen“ Kontrasten.

Wie der WT50 wird er in 42-, 47- und 55-Zoll-Varianten erhältlich sein; hier die wichtigsten daten:

- 3D-IPS-LED-Panel

- 1600 Hz Hintergrundbeleuchtung scannen

- FullHD-Auflösung

- Brillanter Kontrast

- Dual-Core-Pro4-Prozessor

- VIERA Connect mit integriertem WLAN und Browser

- Konvertierung von 2D in 3D

- Multitasking-Funktion zum Wechseln zwischen Apps

- V-Audio Pro Surround 2.1

- Media Player

- DLNA

- USB/SD-Aufnahme

- Vier HDMI-Buchsen

- Drei USB-Anschlüsse

- Freesat- und Freeview-HD-Tuner

Die Panasonic Viera TX-L42DT50, TX-L47DT50 und TX-L55DT50 werden ab nächsten Monat erhältlich sein; Preisdetails folgen.

ET50

Panasonic ET50

Als nächstes kommt eine neue Reihe mit 42- und 47-Zoll-Modellen. Hier sind die wichtigsten technischen Daten der ET50-Reihe:

- 3D-IPS-LED-Panel

- 800Hz Hintergrundbeleuchtung scannen

- Brillanter Kontrast

- FullHD-Auflösung

- VIERA Connect mit integriertem WLAN und Webbrowser

- DLNA

- USB-HDD-Aufnahme

- PC-Eingang

- Vier HDMI-Buchsen

- Drei USB-Anschlüsse

- DVB-T-HD-Tuner

Die Panasonic Viera TX-L42ET50 und TX-L47ET50 werden ab nächsten Monat erhältlich sein; erwarten, dass die Preise 'sehr wettbewerbsfähig' sein werden, sagt Panasonic.

ET5 - passives 3D-LCD, mit freundlicher Genehmigung von LG

Panasonic bietet in seiner LCD-Reihe auch eine günstigere passive 3D-Option an, die auf Panels von LG basiert. Die ET5-Serie wird in 32-, 37-, 42-, 47- und 55-Zoll-Bildschirmgrößen erhältlich sein, die jeweils mit vier Sets der neuen passiven 3D-Brillen von Panasonic (im Bild) geliefert werden.

Passive Brille von Panasonic

Andere wichtige technische Daten für die ET5-Sets sind:

- IPS-LED-Panel

- 300 Hz Hintergrundbeleuchtung scannen

- Brillanter Kontrast

- Viera Connect mit integriertem WLAN und Browser

- Konvertierung von 2D in 3D

- Media Player

- DLNA

- vier HDMI-Buchsen

- drei USB-Anschlüsse

- PC-Eingang

- DVB-T-HD-Tuner

Die Panasonic Viera TX-L32ET5, TX-L37ET5, TX-L42ET5, TX-L47ET5 und TX-L55ET5 werden ab nächsten Monat erhältlich sein, die Preise werden folgen - aber auch hier wird 'Wert' das Schlüsselwort bei dieser Reihe sein.

E5 kein 3D aber immer noch LED

Alle LCD-Fernseher von Panasonic 2012 sind mit LED-Hintergrundbeleuchtung ausgestattet, selbst am unteren Ende der Produktpalette, wo wir zwei 2D-Reihen finden.

Die E5-Serie umfasst vier Modelle mit 32-, 37-, 42- und 47-Zoll-Bildschirmgrößen. Schlüsselspezifikationen sind:

- IPS-LED-Panel

- Full-HD-Auflösung

- 150-Hz-Hintergrundlichtscannen (außer 32-Zoll-Modell, das 100 Hz beträgt)

- Brillanter Kontrast

- Viera Connect (Wi-Fi-fähig)

- DLNA

- Vier HDMI-Buchsen

- Zwei USB-Anschlüsse

- PC-Eingang

- DVB-T-HD-Tuner

Die Panasonic Viera TX-L32E5, TX-L37E5; TX-L42E5 und TX L47E5 werden ab nächsten Monat zu einem Preis von unter 1.000 £ erhältlich sein.

X5 - hier kommen die kleineren Sets

Abgerundet wird die 2012er Panasonic LCD-Reihe durch die X5-Reihe mit kleineren Bildschirmgrößen: 19-24 und 32 Zoll. Es gibt hier eine seltsame Mischung von Spezifikationen, wie Sie unten sehen können.

Das TX-L32X5 ist ein HD Ready IPS LED-Panel mit hohem Kontrast; Media Player; drei HDMI-Buchsen; ein USB-Port; einen PC-Eingang und einen DVB-T-HD-Tuner.

Der TX-L24X5 ist ein Full-HD-LED-Modell mit einem entspiegelten Panel, zwei HDMI-Anschlüssen; ein USB-, ein PC-Eingang und ein Spielemodus - plus wieder ein DVB-T-HD-Tuner.

Der TX-L19X5 ist ein HD Ready LED-Panel mit hohem Kontrast; Mediaplayer, zwei HDMI-Buchsen und ein USB-Eingang. Es hat auch einen DVB-T-HD-Tuner.

Und das war's für die TV-Modellreihe. Darüber hinaus wird Viera Connect mit Netflix Movies-on-Demand aktualisiert, und mit der neuen Smartphone-/Tablet-App von Panasonic können Sie Inhalte von Ihrem tragbaren Gerät auf den großen Bildschirm „wischen“: Wir bringen Ihnen vollständige Updates dazu, wenn die App geht im Apple App Store/Android Marketplace live.